Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Buchtip zum Thema Psychose

in Schizophrenie in den Medien 02.12.2013 12:42
von Sartorius77 | 789 Beiträge | 4151 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sartorius77
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich will mir grade zwei drei Bücher zum Thema Schoizophrenie bestellen, bin aber etwas erschlagen vom Angebot und weiß außerdem nicht, ob die Suche im Internet so erschöpfend ist wie ich mir das wünschen. Hat jemand von euch Empfehlungen parat, was man gut lesen könnte und sagt dazu auch ein paar Worte?


nach oben springen

#2

RE: Buchtip zum Thema Psychose

in Schizophrenie in den Medien 02.12.2013 13:08
von Isabell (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Isabell
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi Karl,

ich lese keine Fachliteratur, habe aber ein schönes Buch zur Sprache der Schizophrenie. Es wurde hier im Forum bereits vorgestellt.

Es ist von Leo Navratil "Schizophrenie und Sprache". Ich habe es bisher nur angefangen, finde es aber sehr, sehr spannend und empfehle es dir.

LG,
Isa


nach oben springen

#3

RE: Buchtip zum Thema Psychose

in Schizophrenie in den Medien 02.12.2013 14:56
von Hotte | 1.639 Beiträge | 4808 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hotte
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Karl,
ich habe Dein Thema in die "Mediale Themenlandschaft" verschoben, weil ich denke, dass es hier besser passt als bei "Allgemeine Themen".


Ich empfehle Dir "Morgen bin ich ein Löwe" von Arnhild Lauveng, weil das Buch mir Mut gemacht und Hoffnung gegeben hat. Die Frau hat als Jugendliche einen extrem schweren Verlauf gehabt und ist dennoch gesundet und Psychologin geworden.
Es handelt sich nicht um einen zusammenhängenden Roman, sondern um eine Sammlung verschiedener Geschichten. Ich bin noch nicht ganz durch damit, aber mir gefällt, wie sie ihre Sicht als ehemalige Patientin mit der als Psychologin verbindet bzw. nebeneinanderstellt.


---
Wenn das Leben Dir Zitronen gibt, mach Limonade draus! (G. Sielaff)
Mein Blog: https://ingo-schreibt-anders.blog
Ich schreibe auch in der http://www.schreibkommune.de/. Dort findet ihr Geschichten und Artikel mit Themen rund ums Schreiben.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Psychose und Arbeit(sfähigkeit)
Erstellt im Forum Arbeit und Beruf von marique
19 30.08.2018 21:59goto
von Cellardoor • Zugriffe: 769
URSACHE VON PSYCHOSEN
Erstellt im Forum Treffpunkt für Angehörige von Davinci
12 10.01.2018 04:42goto
von Davinci • Zugriffe: 995
Grundgeschichtengerüst der Psychose hallt noch nach, obwohl es dir schon lange besser geht
Erstellt im Forum Allgemeines von lathyrus_odoratus
12 29.06.2018 04:07goto
von lathyrus_odoratus • Zugriffe: 521
Aufklärungsvideos zum Thema Psychose
Erstellt im Forum Schizophrenie in den Medien von Hotte
2 23.03.2015 10:15goto
von Hotte • Zugriffe: 440
Charité: Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis
Erstellt im Forum Allgemeines von Ugo
8 20.02.2015 22:36goto
von galizier • Zugriffe: 582
Google Translator

Besucher
4 Mitglieder und 25 Gäste sind Online:
Hirnsehprogramm, Issa, escargot, Woody

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nikami
Besucherzähler
Heute waren 2051 Gäste und 64 Mitglieder, gestern 2226 Gäste und 69 Mitglieder online.


Xobor Ein eigenes Forum erstellen