Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Schizophrenie Infosendung

in Schizophrenie in den Medien 15.08.2012 12:13
von UgoAdmin | 2.859 Beiträge | 11339 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ugo
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH


Ugos Homepage: http://ugo2.xobor.de/
nach oben springen

#2

RE: Schizophrenie Infosendung

in Schizophrenie in den Medien 26.08.2012 03:38
von UgoAdmin | 2.859 Beiträge | 11339 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ugo
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

30 % bis 50 % der Auslöser setzen sich aus Umweltfaktoren zusammen. Wie war das denn bei euch? Wo in eurem Lebensumfeld würdet ihr sagen, dass es schwerer Stress war/ist?.


Ugos Homepage: http://ugo2.xobor.de/
nach oben springen

#3

RE: Schizophrenie Infosendung

in Schizophrenie in den Medien 27.08.2012 11:53
von Melody (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Melody
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Meine Beziehung war dabei, in die Brüche zu gehen. Zu dem Zeitpunkt hat sie mir alles bedeutet, ich habe ziemlich viel Lebenskraft daraus gezogen.

Aber so richtig glaube ich bei mir nicht an belastende Ereignisse, da meine psychotische Episode m.E. schon 2009 begonnen hat, nur ohne Wirklichkeitsverdrehung und Wahnvorstellungen. Ich war aber an bestimmten Orten einfach immer euphorisch, egal, ob es grad Streit gab oder nicht. Seltsame Sache, das.

Naja, gut, und der familiäre Hintergrund spielt bei mir ganz sicher auch 'ne Rolle.

Wie sieht's denn bei dir aus, ungott?


nach oben springen

#4

RE: Schizophrenie Infosendung

in Schizophrenie in den Medien 27.08.2012 13:10
von Flobi (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Flobi
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich glaube fest daran, dass es (möglicherweise nach einem latenten Prodrom) einen bestimmten Auslöser gegeben hat, der existenziell und auslösend gewesen ist.
Die Vorstellung, dass dadurch unwiderruflich etwas kaputt gegangen ist, hatte ich zunächst nicht, ist aber gereift und wurde letztlich durch weitere Episoden und eine stetig gesunkene Stresstoleranz bestätigt. Ich darf heute z.B. gar keinen harten Alkohol mehr trinken und den restlichen nur moderat. Das alleine reicht für einen Auslöser.

Die S. wurde jedoch nicht durch Drogen ausgelöst, sondern durch selbst erzeugten Stress.


zuletzt bearbeitet 27.08.2012 13:11 | nach oben springen

#5

RE: Schizophrenie Infosendung

in Schizophrenie in den Medien 27.08.2012 14:51
von UgoAdmin | 2.859 Beiträge | 11339 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ugo
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Melody: Bei mir spielen wohl mehrere Faktoren eine Rolle: Drogen, Gewalt in der Familie, Schule (auf den Amoklauf war ich ja bereits eingegangen)

Mein Stiefvater wollte mich beispielsweise an meinem 8. Geburtstag aufhängen, hatte den Strick schon gebastelt. Dann hat er sich dankenswerterweise selbst über den Jordan befördert. Keine Ahnung, ob das nun ein tatsächlicher Auslöser war, meine Psychotherapeutin, bei der ich aber nur ein einziges Jahr war, meinte, ich solle eine Traumatherapuie machen.


Ugos Homepage: http://ugo2.xobor.de/
nach oben springen

#6

RE: Schizophrenie Infosendung

in Schizophrenie in den Medien 27.08.2012 15:14
von Flobi (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Flobi
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das klingt ja schrecklich.Schön zu sehen, dass du trotzdem so viel erreicht hast.

Ich muss mich mal verabschieden, habe mich die vergangenen Wochen um nichts gekümmert und jetzt habe ich wieder Zeitdruck.


nach oben springen

#7

RE: Schizophrenie Infosendung

in Schizophrenie in den Medien 27.08.2012 15:17
von UgoAdmin | 2.859 Beiträge | 11339 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ugo
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bis alsbald Flobi!

Muss nun auch etwas in der Wohnung machen, komme gerade vom Schwimmen und jetzt ist Hausarbeit angesagt.

Man sieht sich.


Ugos Homepage: http://ugo2.xobor.de/
nach oben springen

#8

RE: Schizophrenie Infosendung

in Schizophrenie in den Medien 19.02.2013 18:32
von Hotte | 1.619 Beiträge | 4628 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hotte
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mein Onkel ist gestorben (Dezember) und mein Arbeitsvertrag wird nicht verlängert, was mir im April mitgeteilt wurde. Im Juni war ich dann akut. Den meisten Stress habe ich mir selbst gemacht durch inneren Druck.

Berufliche Neuorientierung war auch eines der Themen in der akuten Phase. Mittlerweile frage ich mich ja, ob ich überhaupt noch arbeiten muss.


---
Wenn das Leben Dir Zitronen gibt, mach Limonade draus! (G. Sielaff)
Mein Blog: ingo-schreibt-anders.blog
nach oben springen

#9

RE: Schizophrenie Infosendung

in Schizophrenie in den Medien 04.03.2013 23:17
von Lady Godiva (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lady Godiva
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich bin während der Schwangerschaft psychotisch geworden. Als der Kleine dann da war, hatte ich so einen richtigen Baby-Blues. Kindbettpsychose oder wie sich das nennt. Das ist ja auch schwerer Stress, neun Monate lang einen kleinen Menschen auszutragen. Neben aller Euphorie war es auch sehr, sehr schwer für mich. Nach der Geburt konnte ich natürlich meinen Job nicht mehr machen, musste mich ja um das Kind kümmern. Als alleinerziehende Mutter war ich wohl prädestiniert für die Psychose.

Jetzt ist der Kleine acht Jahre alt und ich arbeite wieder in Teilzeit. Allmählich kehrt der normale Alltag zurück. Inzwischen auch nur noch eine Erhaltungsdosis Risperdal.


nach oben springen

#10

RE: Schizophrenie Infosendung

in Schizophrenie in den Medien 03.06.2013 02:18
von Knusperpop (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Knusperpop
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei mir hat es keinen konkreten Aulöser gegeben, mit dem man rechtfertigen könnte, dass ich aufeinmal so schwer krank war.
Ich denke, ein kranker Geist ist das Produkt eines kranken Mileus. Man muss von außen nach innen vorgehen, um sich von innen heraus zu reinigen, dazu gehören auch krank machende Umweltreize.
Ferner versuche ich, mich möglichst wenig Strahlung auszusetzen. Keine Handys, die auf Empfangsbereitschaft stehen, keine Radios, kein Fernsehen. Elektrosmog sehe ich als große Gefahrenquelle; seit ich bewusst darauf achte, mich dem nicht mehr auszusetzen, geht es mir deutlich besser.


nach oben springen

#11

RE: Schizophrenie Infosendung

in Schizophrenie in den Medien 19.07.2013 13:08
von Bibi Börnsen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Bibi Börnsen
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich gebe niemandem die Schuld an meiner Krankheit. Meine Psychose ist selbstverschuldet und ich muss da auch nichts aufarbeiten, um das zu wissen. Wenn es eine Stoffwechselstörung ist, dann sitzt der Fehler im System, auch Therapiewege helfen da wenig. Bin ich wohl eine Laune der Natur und die hat sich da einen sehr schlechten Scherz erlaubt.


nach oben springen

#12

RE: Schizophrenie Infosendung

in Schizophrenie in den Medien 03.11.2013 11:59
von snuggles (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds snuggles
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich hatte vor vier Jahren eine Fehlgeburt. Vorher wurde bei mir nur eine Angststörung diagnostiziert, danach hieß es dann, ich habe eine paranoide Psychose.

Diese Fehlgeburt war sehr einschneidend, ich hatte mir so sehr ein gesundes Baby gewünscht. Ich wurde depressiv und dann psychotisch. Mein Freund verließ mich daraufhin, er war der Meinung, ich könnte mit meinen kranken Genen keine Familie gründen.

Tja, mein damaliger Freund ist heute wieder mit einer neuen Frau liiert, beide haben einen gemeinsamen kleinen Sohn. Ich bin immer noch krank und werde es wohl auch bleiben. Das Leben der anderen zieht wie im Zeitraffer an einem vorbei und man selbst tritt jahrelang auf der Stelle. Ganz schön übel.


nach oben springen


Google Translator

Besucher
10 Mitglieder und 23 Gäste sind Online:
erdbeere, WHOAMI, Schnitzelchen, Jenie, Henri, PapaRa113, Schlendrian, Ugo, Melisse, Mi Ri

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mx1990
Besucherzähler
Heute waren 386 Gäste und 38 Mitglieder, gestern 1367 Gäste und 71 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3336 Themen und 56787 Beiträge.

Heute waren 38 Mitglieder Online:
Agi007, DaSchizoo, Eleonore, erdbeere, escargot, Felinor, Feuerlilie, Freia, frog91, Fränzchen, Henri, Jela, Jenie, kati1201, Kindkind, lathyrus_odoratus, Lotos, lucky, Maja, Mango, Manuela, Mason, Melisse, Mi Ri, Molly, Oceana, PapaRa113, Rocharif, Sartorius77, Schlendrian, Schnitzelchen, shithappens, Sirod, Ste und Humpel, Still, suffered, Ugo, WHOAMI
Besucherrekord: 150 Benutzer (17.05.2014 08:28).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen