Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Meine Medikamente. Evtl. Ratschläge von euch

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 12.03.2018 17:53
von MuskelnausBruessel | 34 Beiträge | 61 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds MuskelnausBruessel
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

wie bereits im Vorstellungsthread geschrieben bin ich schizoaffektiv und nehme folgende Medikamente ein.

Haldol abends 5mg
Akineton (Biperiden) abends 1mg
Sertralin abends 50mg
Lithium (Hypnorex) frühs 400mg und abends 600mg
Quetiapin 25mg nachts zum schlafen
Schilddrüsenhormon L-Thyroxin 75µg vor dem Essen

Hat jemand bedenken bei dieser Kombination oder kann irgendetwas nützliches beitragen? Oder nimmt vielleicht jemand ähnliches ein? Also zur Zeit bin ich mehr depressiv, was ich mir eigentlich nicht erklären kann. Nehme immer regelmäßig meine Medikamente und bin schon mindestens 1 Jahr stabil.
Hab auch 25mg mehr Sertralin auf Rat meines Psychiaters genommen über mehrere Wochen was auch nicht geholfen hat. Dann bei Bedarf 1mg Tavor genommen, da gings mir eigentlich immer wieder gut und war nicht depressiv und konnte gut schlafen.

Das waren meine Medikamente,

liebe Grüße,

MaB


nach oben springen

#2

RE: Meine Medikamente. Evtl. Ratschläge von euch

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 12.03.2018 18:21
von escargot | 4.058 Beiträge | 16155 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds escargot
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo MaB!

Und herzlich willkommen an dieser Stelle auch von mir!

Quetiapin kenne ich auch. Hatte bei mir aber nicht gewirkt. Ich sollte es als Tavorersatz nehmen 3 X täglich 12,5 mg. Glaube in der Dosis wäre es auch überraschend gewesen....

mit Tavor selbst habe ich hingegen ganz gute Erfahrungen machen können und es ist immer Verlass auf die schnell eintretende Wirkung. Das ist ganz angenehm und ich bevorzuge das Original als Schmelztabletten.
Schade, dass man es nicht dauerhaft nehmen sollte!

Ansonsten nimmst du ja ganz schön viel für mein Empfinden. Tut mir leid, dass dein AD nicht wirkt. Was tust du sonst gegen die Depression? Machst oder machtest du auch Psychotherapie?

Liebe Grüße
esc.


>> And the day came when the risk to remain tight in a bud was more painful than the risk it took to blossom <<
Anais Nin
nach oben springen

#3

RE: Meine Medikamente. Evtl. Ratschläge von euch

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 12.03.2018 18:28
von erdbeere | 6.332 Beiträge | 22048 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds erdbeere
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo,

also sertralin hatte ich selbst über mehrere jahre als ad (100mg) und es hat bei mir gut gewirkt,
mittlerweile nehme ich es nicht mehr...und tavor nehme ich täglich (auch seit mehreren jahren) und komme sehr gut damit zurecht...konnte auch schon gut reduzieren und nehme momentan als feste dosis nur noch 1 mg morgens und 0,5 mg abends...zusätzlich ist es mein bedarfsmedi...zu den anderen medis kann ich nichts sagen....

liebe grüße
erdbeere


Du bist der Mensch, der mich zum Lachen bringt
und der, der mit mir weint
auch manchmal knallhart ehrlich ist,
es aber niemals böse meint.
Du bist der Mensch der mir verzeiht
und keinen einzigen Tag mit mir bereut
und sich immer mit mir freut.

(Jonathan Zelter "Ein Teil von meinem Herzen")
zuletzt bearbeitet 12.03.2018 18:28 | nach oben springen

#4

RE: Meine Medikamente. Evtl. Ratschläge von euch

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 12.03.2018 18:48
von MuskelnausBruessel | 34 Beiträge | 61 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds MuskelnausBruessel
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@escargot
Ja also hab ich auch schon gemerkt, das auf Tavor irgendwie verlass ist. Naja die Mehrheit bei sanego (Medikamentenbewertungsseite) berichtet auch nur gutes und die User geben dem Medikament positive Bewertungen.

Vielleicht ist Tavor garnicht so schädlich wenn man es dauerhaft nimmt? Der Arzt meiner Mutter und meine Mutter selbst nimmt es dauerhaft, anscheinend gibt es keine Probleme.

Ich mach keine Psychotherapie, wurde mir noch nie!! vorgeschlagen. Warum auch immer.
Ich nehm viel , da gebe ich dir recht. Aber was soll ich machen. In der Krankheitsphase auf Station bin ich meistens so schlecht drauf, da geht garnichts. Hab auch meistens nicht so gute Erfahrungen mit Psychatrien, vorallem wenn man nicht Artikulationsfähig ist, wird man garnicht für voll genommen. Ein bisschen Empathie wäre da schon angebracht.

Bin auf dem Heimtrainer zuhause manchmal aktiv. Das tut auch gut. Leider fehlt der Antrieb.

@erdbeere

Das freut mich das du mit Tavor zurecht kommst. Was für Medikamente nimmst du sonst noch? Ich werde mir auch mal Tavor vom Psychiater verschreiben lassen. Scheint gut zu helfen.


Liebe Grüße,

MaB


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#5

RE: Meine Medikamente. Evtl. Ratschläge von euch

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 12.03.2018 18:53
von erdbeere | 6.332 Beiträge | 22048 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds erdbeere
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

lieber @MuskelnausBruessel ,


also ich wollte jetzt keine werbung dafür machen...aber für mich ist es eine kosten-nutzen rechnung mit dem tavor-
und ohne komme ich einfach (noch) nicht zurecht, möchte aber bestenfalls irgendwann auch wieder ohne zurecht kommen...
ich nehme morgens und abends jeweils 80 mg zeldox,
das tavor (wie oben beschrieben) ,
abends noch 425 mg metformin (ein diabetes medikament)
und zur nacht 80 mg pipamperon...

liebe grüße
erdbeere


Du bist der Mensch, der mich zum Lachen bringt
und der, der mit mir weint
auch manchmal knallhart ehrlich ist,
es aber niemals böse meint.
Du bist der Mensch der mir verzeiht
und keinen einzigen Tag mit mir bereut
und sich immer mit mir freut.

(Jonathan Zelter "Ein Teil von meinem Herzen")
zuletzt bearbeitet 12.03.2018 18:55 | nach oben springen

#6

RE: Meine Medikamente. Evtl. Ratschläge von euch

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 12.03.2018 19:44
von UgoAdmin | 2.915 Beiträge | 11920 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ugo
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Thema wurde verschoben. Admin


nach oben springen

#7

RE: Meine Medikamente. Evtl. Ratschläge von euch

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 14.03.2018 21:44
von MuskelnausBruessel | 34 Beiträge | 61 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds MuskelnausBruessel
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@erdbeere

Hallo nette Erdbeere. Also ich kenne auch nur Zeldox davon.
Pipamperon zur Unterstützung des Schlafes? Dafür nehm ich Quetiapin 25mg, hab auch so meine Probleme mit dem schlafen.
Hab mir jetzt Baldrianwurzel Tee bestellt.

Mfg


nach oben springen

#8

RE: Meine Medikamente. Evtl. Ratschläge von euch

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 15.03.2018 05:49
von erdbeere | 6.332 Beiträge | 22048 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds erdbeere
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

guten morgen @MuskelnausBruessel

jap, das pipamperon zum schlafen...ok auch schlafprobleme hast du, das kann einen schon echt belasten...aber seit ein paar wochen bzw monaten klappt es ganz gut mit dem schlafen bei mir...letzte nacht war allerdings wieder für die tonne..*seufz* aber eher wegen albträumen...
wie hast du denn geschlafen? ui ja vielleicht hilft dir der tee ja auch ein bisschen...kannst ja dann mal berichten

liebe grüße


Du bist der Mensch, der mich zum Lachen bringt
und der, der mit mir weint
auch manchmal knallhart ehrlich ist,
es aber niemals böse meint.
Du bist der Mensch der mir verzeiht
und keinen einzigen Tag mit mir bereut
und sich immer mit mir freut.

(Jonathan Zelter "Ein Teil von meinem Herzen")
zuletzt bearbeitet 15.03.2018 06:10 | nach oben springen

#9

RE: Meine Medikamente. Evtl. Ratschläge von euch

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 16.03.2018 02:31
von MuskelnausBruessel | 34 Beiträge | 61 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds MuskelnausBruessel
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo wieder, @erdbeere

Schön , dass es eine ganze Zeit geklappt hat bei dir mit dem schlafen. Die Alpträume gehen ja garnicht...ich wünsche dir jedenfalls gute Nächte und keine Alpträume.
Die "blöden" Medikamente wirken sich auch aufs schlafen aus. Man schläft einfach nicht mehr so wie ein gesunder Mensch.
Einschlafen brauche ich auch sehr lange.... nervt.

Mfg MaB


nach oben springen

#10

RE: Meine Medikamente. Evtl. Ratschläge von euch

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 16.03.2018 06:27
von erdbeere | 6.332 Beiträge | 22048 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds erdbeere
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

guten morgen lieber @MuskelnausBruessel

ja da sagste echt was...wie ich sehe warst du letzte nacht auch wieder lange wach, wegen der uhrzeit um die du den beitrag geschrieben hast meine ich...hoffentlich konntest du dann doch noch einschlummern...

liebe grüße und einen schönen tag
erdbeere


Du bist der Mensch, der mich zum Lachen bringt
und der, der mit mir weint
auch manchmal knallhart ehrlich ist,
es aber niemals böse meint.
Du bist der Mensch der mir verzeiht
und keinen einzigen Tag mit mir bereut
und sich immer mit mir freut.

(Jonathan Zelter "Ein Teil von meinem Herzen")
nach oben springen

#11

RE: Meine Medikamente. Evtl. Ratschläge von euch

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 31.03.2018 15:50
von MuskelnausBruessel | 34 Beiträge | 61 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds MuskelnausBruessel
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo wie gehts @erdbeere ? Also der Tee..naja also ich merk irgendwie nicht viel von? Aber ich trink ihn trotzdem. Vielleicht trägt er trotzdem dazu bei irgendwie normales schlafen zu erlangen.

Mfg


nach oben springen

#12

RE: Meine Medikamente. Evtl. Ratschläge von euch

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 31.03.2018 17:23
von erdbeere | 6.332 Beiträge | 22048 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds erdbeere
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo @MuskelnausBruessel , ach mir gehts ganz gut und dir so? ja würd ihn auch weiter trinken dann und zumindest auf ein bisschen wirkung hoffen...jetzt haste ihn ja eh gekauft

liebe grüße und schöne ostertage
erdbeere


Du bist der Mensch, der mich zum Lachen bringt
und der, der mit mir weint
auch manchmal knallhart ehrlich ist,
es aber niemals böse meint.
Du bist der Mensch der mir verzeiht
und keinen einzigen Tag mit mir bereut
und sich immer mit mir freut.

(Jonathan Zelter "Ein Teil von meinem Herzen")
zuletzt bearbeitet 31.03.2018 17:23 | nach oben springen

#13

RE: Meine Medikamente. Evtl. Ratschläge von euch

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 31.03.2018 17:51
von MuskelnausBruessel | 34 Beiträge | 61 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds MuskelnausBruessel
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

prima @erdbeere freut mich , dass es dir gut geht. ja stimmt jetzt ist er einmal da :-)


nach oben springen

#14

RE: Meine Medikamente. Evtl. Ratschläge von euch

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 31.03.2018 17:52
von erdbeere | 6.332 Beiträge | 22048 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds erdbeere
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

und wie geht es dir so @MuskelnausBruessel ?


Du bist der Mensch, der mich zum Lachen bringt
und der, der mit mir weint
auch manchmal knallhart ehrlich ist,
es aber niemals böse meint.
Du bist der Mensch der mir verzeiht
und keinen einzigen Tag mit mir bereut
und sich immer mit mir freut.

(Jonathan Zelter "Ein Teil von meinem Herzen")
nach oben springen


Google Translator

Besucher
5 Mitglieder und 29 Gäste sind Online:
Freia, Schlendrian, Lisa214, lathyrus_odoratus, Schnitzelchen

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Elisabeth
Besucherzähler
Heute waren 738 Gäste und 33 Mitglieder, gestern 1397 Gäste und 70 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3547 Themen und 65643 Beiträge.

Heute waren 33 Mitglieder Online:
Agi007, Auster, Cristina, Danjo, dre@mwalker, Eleonore, escargot, Feuerlilie, Freia, frog91, Fränzchen, Heinrich91, horst364, Jela, Joan, Kindkind, lathyrus_odoratus, Lisa214, Maja, Mango, marie luise c, McCoy, Mi Ri, PapaRa113, Sartorius77, Schlendrian, Schnitzelchen, seelengröße, Serendipity, suffered, Ugo, Voicestream, WHOAMI
Besucherrekord: 150 Benutzer (17.05.2014 08:28).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen