Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Alternative zu Medikamnten?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 01.08.2013 12:59
von neuername (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds neuername
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

kann man auch betäubungsmittel nehmen als alternative? Zb. Weed oder Hash? Alkhohol,Pillen? Ich denke die Wirken doch besser und haben keine nebenwirkungen im gegensatz zu den medikamnten......


oder geht die krankheit nicht einfach so wieder weg?

btw warum hat es hier so perverse Smileys?


nach oben springen

#2

RE: Alternative zu Medikamnten?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 02.08.2013 10:59
von scorpio (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds scorpio
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Krankheit geht bestimmt nicht wieder einfach so weg. Weed kenn ich nicht.

Tja, mit den Betäubungsmittel kann man die Krankheiten mit einem Fingerschlag herzaubern, aber wegzaubern kann man die nicht mehr.

Mit Betäubungsmittel kannste die Krankheit Auch intensiv verschlimmern.

Mensch, ich hab ein franz. Rechtschreibprogramm, da wird "Auch" gross geschrieben. Und ein scharfes S hab ich Auch nicht.

Mfg. Irina


nach oben springen

#3

RE: Alternative zu Medikamnten?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 05.01.2014 19:38
von Speedy (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Speedy
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich habe nach der ersten psychose die medikamente abgesetzt ohne beschwerden, habe dann wieder angefangen zu kiffen und dann bekam ich bald wieder eine psychose.

weed ist nicht gerade das medikament das eine psychose wegmacht.

ich kenne leider nur medikamente, zusätzlich kann man ja alternative methoden nützen, ich habe zum beispiel mal stimmen nicht weggebracht trotz medis und dann habe ich homöopathische tropfen genommen und die stimmen waren weg


nach oben springen

#4

RE: Alternative zu Medikamnten?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 14.01.2014 00:36
von daidai
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds daidai
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sarkosin bzw. N-Methyl-Glycin, N-Acetyl-Cystein, EPA, L-Methylfolat

http://www.schizophreniaoptions.com/
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11356585

Mein Plan:
1g Sarkosin
1,8g Acetylcystein
2g EPA
2mg L-Methylfolat

Mach ich seit vllt. 2 Wochen und ich fühl mich merklich besser. Habe das auch schon innem anderen Forum gepostet, aber das Forum hier wirkt mir viel seriöser.

L-Methylfolat: ...
EPA: ...
Acetylcystein: ...
Sarkosin: ... (mit D-Asparaginsäure - für Frauen evtl. nicht geeignet)


zuletzt bearbeitet 14.01.2014 16:44 | nach oben springen

#5

RE: Alternative zu Medikamnten?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 14.01.2014 00:38
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Letzter Link war falsch: ...

Wär schön, wenn jmd. das auch mal ausprobiert und berichtet. All diese Substanzen haben 'ne Menge Potential. Nix Homöopathisches oder irgendetwas Alternatives ohne jegliche Grundlage.


zuletzt bearbeitet 14.01.2014 16:45 | nach oben springen

#6

RE: Alternative zu Medikamnten?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 14.01.2014 16:49
von Hirnsehprogramm | 1.331 Beiträge | 2755 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hirnsehprogramm
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo.

Weil dieses Forum sich bemüht, seriös zu sein, wurden die Links zu direkten Kaufangeboten von Präperaten bei Amazon entfernt, da "Werbung" doch eher unerwünscht ist.

Trotzdem können hier natürlich gerne weiter diese Substanzen und ihre Wirkungen als Ergänzung bei der Behandlung von Schizophrenie diskutiert werden! Auch wenn ich es glücklicher fände, jede Substanz einzeln vorzustellen. Zumal dieser Thread sich ursprünglich eher auf eine "Behandlung" mit Rauschmitteln bezog...


Ein scharfsichtiger Mensch würde sie erblicken, würde über sie nachsinnen, sie gründlich untersuchen. Ihm, der sie erblickt, über sie nachsinnt, sie gründlich untersucht, eben als leer, als hohl, als kernlos würde sie da erscheinen. Wie sollte auch in einer Schaummasse ein Kern sein!
nach oben springen

#7

RE: Alternative zu Medikamnten?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 14.01.2014 17:04
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Okay, verstanden. Ich werde dann demnächst einzelne Threads dazu aufmachen und etwas näher darauf eingehen.


nach oben springen

#8

RE: Alternative zu Medikamnten?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 14.01.2014 17:48
von Jasper | 332 Beiträge | 681 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Jasper
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

die Ausnahme bestätigt die Regel, es gibt durchaus kiffende Schizophrene, Ich konsumiere es aber nicht wegen der Psychose/Schizophrenie, sondern wegen Depressionen da kann es ganz gut helfen aber ist nicht zur Nachahmung empfohlen wenn man sich nicht richtig damit auseinander gesetzt hat! Der glücklichste Mensch bin Ich dadurch ganz sicher nicht, kein Wundermittel.

Grüße Jasper

EDIT >> Was Ich noch sagen muss wenn Du doch schon mal einen Rückfall deswegen hattest, sind sicher noch andere Baustellen bei Dir vorhanden, die solltest Du erst beseitigen/lösen bevor Du wider zum Joint greifst sonst geht das wider nach hinten los, sei da bloß vorsichtig!


No Risk , No Fun
zuletzt bearbeitet 14.01.2014 17:54 | nach oben springen

#9

RE: Alternative zu Medikamnten?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 15.01.2014 00:38
von Old Dixie (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Old Dixie
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Guten Abend,

die beste Alternative zu Medikamenten sind keine Medikamente. Das ist immerhin meine Meinung, möchte aber auch die Notwendigkeit von Medikamenten nicht in Abrede stellen. Mir ist klar geworden, dass ich auf meine alten Tage ohne Medikamente besser zurechtkomme. Wer kann einem alten Mann schon seine Schrullen verargen?

Herzliche Grüße zur Nacht von
dixie


nach oben springen

#10

RE: Alternative zu Medikamnten?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 23.01.2014 13:40
von coldmorning (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds coldmorning
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

ich bin seit einiger Zeit in Homöophatischer Behandlung. Ich habe den Eindruck es hilft. Kennt sich jemand von euch in der Materie aus?

Ich beobachte bei mir momentan eine Veränderung und ich gehe davon aus das es an dem Homöophatischen Mittel liegt.


nach oben springen

#11

RE: Alternative zu Medikamnten?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 25.01.2014 17:35
von coldmorning (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds coldmorning
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Keine ne Idee?

Es ist momentan so das ich mal Phasen habe in denen ich die Symptome meiner Psychose habe und kurze Zeit später nicht mehr. Ich kenne solche Phasen ohne Symptome von mir überhaupt nicht und weiss nicht wie ich damit umgehen soll. Das ist sehr sehr belastend für mich, dieser ständige Wechsel macht mich mürbe.

Mfg


nach oben springen

#12

RE: Alternative zu Medikamnten?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 25.01.2014 19:11
von snuggles (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds snuggles
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Coldmorning,

wenn zur Zeit niemand etwas dazu sagen kann, kannst du auch die Forensuche beanspruchen, da gibt es ein paar Themen dazu:

Homöopathie und Kinesiologie

Freundlich,
snuggles


nach oben springen


Google Translator

Besucher
6 Mitglieder und 28 Gäste sind Online:
Woody, Jela, Schlendrian, Schnitzelchen, Kleene, Freia

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nikami
Besucherzähler
Heute waren 765 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 1695 Gäste und 65 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3628 Themen und 69799 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:
Agi007, Auster, Cellardoor, Cristina, DaSchizoo, dre@mwalker, Eleonore, erdbeere, escargot, Feuerlilie, Freia, frog91, gargel, Gordo_Pelican, Jela, Kaa, Kindkind, Kleene, Lisa214, lucky, Maja, Mango, Markus88, Melisse, Mi Ri, Molly, Nikami, Nocturna, PapaRa113, Saphira Edelstein, Sartorius77, Schlendrian, Schnitzelchen, Sirod, Ste und Humpel, suffered, Summer, Ugo, WHOAMI, Woody, Yvyyy
Besucherrekord: 150 Benutzer (17.05.2014 08:28).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen