Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Es ist kein normales Gespräch möglich...

in Treffpunkt für Angehörige 27.02.2018 19:37
von schauhin | 36 Beiträge | 190 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schauhin
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

...Paranoia, Wahnvorstellungen..er will seine Millionen von der Merkel, seine Arbeitgeberin verklagen, weil er gekündigt wurde. facebook verklagen, die ihn als Kinderficker darstellen und andere Rapper texten über ihn, er sei Jesus und soll die Welt retten...etc.
Es ist unerträglich, zu sehen, wie er (mein Sohn) darunter leidet...sich mit nichts anderem beschäftigt...seine Wahrnehmungen als real sieht....mich auf der Straße stehen lässt, wenn ich ihm sage, dass ich es nicht mehr hören möchte oder mich aus der Wohnung wirft, was ihm kurze Zeit später leid tut.
Es ist sehr bitter für uns beide, dass er so einsam ist, seine Freunde verloren hat ....
Totalverweigerer, was Therapien angeht....dabei gibt es soviele Möglichkeiten, ambulant oder stationär, Hilfe zu bekommen auch ohne Medikamente oder mit weniger Nebenwirkungen.

Er vergräbt sich in seiner Einzimmerwohnung, die er noch mit einem Freund teilt (diese Situation habe ich schon mal geschildert)

Ich weiß auch nicht mehr weiter...was darf ich sagen, was fragen...immer Alarmstufe rot...
Sobald er wieder ruhiger ist, zugänglicher....schöpfe ich Hoffnung, dass es doch besser wird...

Ich gehe mal mit ihm einkaufen...wahrscheinlich ist das auch schon nicht richtig....
Einen großen Teil seines Hartz 4 Geldes gibt er wahrscheinlich für Cannabis aus ...ich müsste ihm sagen, gehe zur Arche, wenn du mit deinem Geld nicht umgehen kannst da gibt es was zu essen....ist wahrscheinlich unter seiner Würde..
.
Wie werden denn Ausraster von Betroffenen wahrgenommen, wärend einer Psychose
Und was passiert, wenn er sich garnicht behandeln lässt....

Soll ich mich zurückziehen? Das Fatale...jetzt ist wieder Monatsanfang, da hat er Geld..
...und ich muss Stärke beweisen und nicht einkaufen gehen oder ihn nur manchmal zum Essen einladen.
Er muss wieder in die Spur kommen ... ich hoffe sehr, dass er es schafft.

Einen schönen Restdienstag, schauhin


6 Mitglieder haben sich bedankt!
nach oben springen

#2

RE: Es ist kein normales Gespräch möglich...

in Treffpunkt für Angehörige 27.02.2018 20:04
von erdbeere | 5.084 Beiträge | 16665 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds erdbeere
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo @schauhin ,

puh auch eine sehr schwierige situation...
also wenn jemand sich so total gegen jegliche hilfe wehrt, wäre ich wahrscheinlich auch total hilflos und wüsste nicht mehr, was ich machen soll...das muss echt schwer sein daneben zu stehen und nix tun zu können ...
ich habe leider im moment auch keinen klugen rat für dich...außer vielleicht eine sache, hast du dich schonmal mit dem sozialpsychiatrischen dienst in deiner stadt in verbindung gesetzt? vielleicht haben die noch gute ansatzpunkte, könnne zu ihm durchdringen und etwas bewirken...
bestimmt bekommst du noch bessere tipps hier...

erstmal liebe grüße und viel kraft für dich
erdbeere


Du bist der Mensch, der mich zum Lachen bringt
und der, der mit mir weint
auch manchmal knallhart ehrlich ist
es aber niemals böse meint
du bist der Mensch der mir verzeiht
und keinen einzigen Tag mit mir bereut
und sich immer mit mir freut

(Jonathan Zelter "Ein Teil von meinem Herzen")
1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 27.02.2018 20:05 | nach oben springen

#3

RE: Es ist kein normales Gespräch möglich...

in Treffpunkt für Angehörige 27.02.2018 20:33
von DaSchizoo | 1.539 Beiträge | 9457 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DaSchizoo
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

wie alt ist er?
was für musik macht er?und sag jetzt nicht rap.was genau?man kann sehr viel von der seele lesen bei rap.
hast du dir diese schonmal angehört?


[Erinnerungen sind wichtig,
denn manchmal bleibt einem nichts anderes.]

[Mit dem eigenen Tod stirbt man.
mit dem Tod anderer muss man leben.]
1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 27.02.2018 20:33 | nach oben springen

#4

RE: Es ist kein normales Gespräch möglich...

in Treffpunkt für Angehörige 27.02.2018 20:58
von schauhin | 36 Beiträge | 190 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds schauhin
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Guten Abend DaSchizoo

er ist 37 J.
wollte immer schon Musik machen,
will sich was von der Seele reden,
er meint, man hat ihn nicht gelassen,
habe ihm auch mal eine Gitarre gekauft...steht da rum...
versteh leider zu wenig englisch, zu schnell, zu laut...
von Tupac bis Freundeskreis Xave Naidu, amerikanische, schwarze Rapper....
bei vielen fühlt er sich angesprochen, bei anderen sich denunziert...
er hat sich schon immer für deren Lyrik interessiert, aber in seiner Psychiose sieht er nur das Schlechte.


nach oben springen

#5

RE: Es ist kein normales Gespräch möglich...

in Treffpunkt für Angehörige 27.02.2018 23:48
von Jenie | 1.001 Beiträge | 8299 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Jenie
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe Schauhin

du hast dir viele antworten in deinem ersten Beitrag schon selbst gegeben. Er scheint momentan recht psychotisch zu sein wenn ich es richtig lese und da würde ich mich auch zurück ziehen und mir bei Hilf oder Beratungsstellen weiter helfen lassen oder zumindest Gespräche in Anspruch nehmen. Du hast ja schon viel versucht, aber wenn er sich nicht helfen lässt sondern einfach nur zusieht wie er zu seinem Stoffgeld kommt usw. und weiter damit durchkommt hat es keinen Zopf. Er scheint recht Abhängig zu sein und eben auch recht durch den Wind.

Das wichtige wäre das du aufhörst ihm was zu geben auch wenn es schwer fällt. Der muss runter kommen und die Landung wird nicht weich sein aber anders geht es nicht

Grüße Jenie


Kreativität ist die Würze im Geist
2 Mitglieder haben sich bedankt!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
URSACHE VON PSYCHOSEN
Erstellt im Forum Treffpunkt für Angehörige von Davinci
12 10.01.2018 04:42goto
von Davinci • Zugriffe: 822
Ist das normal?
Erstellt im Forum Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa von JohnF
6 25.11.2016 22:51goto
von Ugo • Zugriffe: 862
Was ist normal? Was ist unnormal?
Erstellt im Forum Allgemeines von runnhide
21 08.10.2016 20:40goto
von Wolf • Zugriffe: 1315
Reaktion auf Dosisänderung oder normales Verhalten? Amisulprid / Solian, Abilify
Erstellt im Forum Allgemeines von Molly
7 25.10.2014 13:03goto
von lutreola • Zugriffe: 1504
Und ich wär so gern normal
Erstellt im Forum Betroffenen-Literatur von PsyLL
0 29.08.2014 23:43goto
von PsyLL • Zugriffe: 271
Google Translator

Besucher
9 Mitglieder und 33 Gäste sind Online:
Steffie, erdbeere, Melisse, Freia, Henri, Schnitzelchen, Sirod, Eleonore, lucky

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Maja1999
Besucherzähler
Heute waren 608 Gäste und 42 Mitglieder, gestern 1404 Gäste und 72 Mitglieder online.

Forum Statistiken

Xobor Ein eigenes Forum erstellen