Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

„Psychiatrie & Menschenrechte: Gefangen in der Freiheit?“

in Schwarzes Brett 03.01.2018 11:39
von Woody | 146 Beiträge | 685 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Woody
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

DISKUSSIONSABEND

„Psychiatrie & Menschenrechte:
Gefangen in der Freiheit?“

18.01.18; 19.00 Uhr; Bürgerschule Hannover
Psychische Krankheiten sollten kein Tabu mehr sein und verursachen doch weiterhin Verletzlichkeit und Stigmatisierung der Betroffenen. Beides ebnet den Weg für Gewalterfahrung - Wo beginnt diese Gewalt und warum wird sie so selten angesprochen? Gäste: Mitglieder des „Vereins Psychiatrieerfahrener Hannover“, Prof. Eink (Hochschule Hannover Sozialpsychiatrie), Dr. Tammen (Psychiatrie/ Psychotherapie Klinik Wunstorf)
https://f5.hs-hannover.de/startseite/index.html


5 Mitglieder haben sich bedankt!
nach oben springen


Google Translator

Besucher
12 Mitglieder und 23 Gäste sind Online:
2009er, rose, Woody, Milarepa, Schlendrian, Hirnsehprogramm, Maja, Sirod, Schnitzelchen, DaSchizoo, Auster, Voicestream

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Katharina
Besucherzähler
Heute waren 763 Gäste und 45 Mitglieder, gestern 1376 Gäste und 66 Mitglieder online.


Xobor Ein eigenes Forum erstellen