Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Suche.

in Betroffenen-Literatur 15.11.2017 19:11
von Neuanfang | 10 Beiträge | 77 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Neuanfang
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es gab einen Menschen wegen dem ich im Leben ein Loch hatte. Du hattest erfahren ich bin einen anderen Weg gegangen.
Einen Weg wenn ich nicht aufpasse ein Lebenlang gefangen bin.
Ich wusste nichts Ich konnte nicht mal annähernd die Lage peilen.
Ich hab nichts gewusst. Ich wusste nicht dass du mich suchst du wusstest nicht dass du mir fehlst.
Ich kann dir sagen, dass ich alles schon versucht habe. Um dich zu finden und dich nur zu fragen, ob es dir gut geht
Wissen wie du gerade aussiehst in welcher Stadt du grade bist. Norden, Süden, Osten, Westen?
Du sagtest nichts. Dennoch suche ich dich!


nach oben springen

#2

RE: Suche.

in Betroffenen-Literatur 15.11.2017 19:27
von Sartorius77 | 525 Beiträge | 2296 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sartorius77
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das ist jetzt aber erklärungsbedürftig. Wieso dieser Beitrag? Soll das eine Suchanzeige sein? Oder eine Art Gedicht?
Ratlos,

Sartorius


nach oben springen

#3

RE: Suche.

in Betroffenen-Literatur 15.11.2017 19:48
von Neuanfang | 10 Beiträge | 77 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Neuanfang
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Soll ein Gedicht sein Bruder.


nach oben springen

#4

RE: Suche.

in Betroffenen-Literatur 15.11.2017 20:31
von Neuanfang | 10 Beiträge | 77 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Neuanfang
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Suche nach Sinn. Wir sehnen uns nach Gewinn.
Verliere uns im nichts. Deswegen dieses Gedicht.
Das Leben es hat kein Gewicht. Wir nur Wohltaten erbring.

Liebe ein Virus denn wir entfernen. Denn Schmerz vergeht irgendwann wir wiederkehren.
Rache in uns schlummert. Auf den Straßen wir haben gelungert.

Ganz unten angekommen. Wir wurden vernommen. In dieser Zelle es gibt kein entkommen.
Wir schauen in die Zukunft. In uns nun Vernunft.

Reiche dir meine Hand. Hast auch du nun die Wahrheit erkannt?
Schau er sucht nach Sinn er vom Leben entkam.
Die Nacht bringt seinen Glanz. Rauche eine Kippe denke an die Vergangenheit und es gibt endlose Freiheit.

Was wäre aus mir geworden? Ein Mensch wird nicht böse geboren. Die Umstände führen dazu dann ist man verloren.
In der Kälte mein Herz ist erfroren.

Schreibe ein Gedicht. Unser Leben wie Narben. Wir dürfen nicht versagen.


nach oben springen


Google Translator

Besucher
8 Mitglieder und 27 Gäste sind Online:
erdbeere, Sirod, Steffie, Henri, Melisse, Eleonore, lucky, lathyrus_odoratus

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Maja1999
Besucherzähler
Heute waren 603 Gäste und 42 Mitglieder, gestern 1404 Gäste und 72 Mitglieder online.

Forum Statistiken

Xobor Ein eigenes Forum erstellen