Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende


#16

RE: Kontaktverbot ausgesprochen

in Treffpunkt für Angehörige 21.11.2017 15:31
von Wolf_minus | 675 Beiträge | 2522 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wolf_minus
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo lieber Michibz

Zitat: Also wenn das ganze darauf hinaus läuft, das mich meine Frau nur wieder einmal erniedrigen und diffamieren möchte

so darfst du das nicht sehen. auch wenn man natürlich auf solche Gedanken kommt und das natürlich kaum zu ertragen ist. Deine Frau ist an Schizophrenie erkrankt, nicht mehr und nicht weniger.

HG vom Wolf


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#17

RE: Kontaktverbot ausgesprochen

in Treffpunkt für Angehörige 29.11.2017 23:00
von Ronja | 16 Beiträge | 93 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ronja
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Lieber Michibiz,
wie geht es dir inzwischen? Hat sich etwas getan bei euch?
Alles Liebe
Ronja


zuletzt bearbeitet 29.11.2017 23:00 | nach oben springen

#18

RE: Kontaktverbot ausgesprochen

in Treffpunkt für Angehörige 07.12.2017 17:15
von Michibz | 14 Beiträge | 60 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Michibz
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo meine Lieben, hallo liebe Ronja,

sorry das ich mich so spät zurück melde, es ist eine Menge passiert und ich hatte wenig Zeit, um im Internet zu schreiben.

Meine Frau nimmt jetzt seit 3 Wochen tatsächlich ihre Medikamente. Das klingt im Prinzip gut. Ich habe sie letztes Wochenende
für Samstag nach Hause geholt, also morgens abgeholt, abends wieder zurückgebracht. Zumindest äußerlich wirkt sie einigermaßen gefasst und normal.

In den Gesprächen sagte sie mir jedoch, dass sie das normale "nur spielen" würde, also sie reisst sich zusammen, damit alle Ärzte und Pfleger denken, sie sei normal. Sie ist sich aber sicher, dass sie (mit 3 anderen Menschen, wer auch immer das ist) erleuchtet ist und höhere Wahrnehmungen hat. Dinge, die wir einfach nicht wahrnehmen können. Davon ist sie überzeugt.

Sie hat mir gebeichtet, dass sie mit 2 Patienten nachts Sex hatte. Begründung: Ich bin eine junge Frau (47) und möchte Sex genießen. Auf meine Frage, ob es wenigstens für sie schön war, kam die Antwort: Nein, die waren nach 2 Minuten fertig. Ihr solltet wissen, das meine Frau recht attraktiv ist.

Mir liegt jetzt auch der Gerichtsbeschluss vor. Hier ist von einer "Bipolaren affektierten Störung" die Rede. Sie hat jetzt eine gerichtlich bestellte Betreuerin bis Ende 2019. Alle ihre Sachen (LV Taschen, IPad, Karten, Ausweis) sind verschwunden oder gestohlen.

Ich weiß jetzt gar nicht, ob dieses Forum die richtige Zielgruppe anspricht. Wikipedia lässt sich ziemlich ausschweifend zu diesem Thema aus.

Gestern hatten wir ein sogenanntes "Paargespräch" mit Therapeuten und Sozialbetreuer. Sie gibt mir an der Krankheit die Schuld. Die ersten 5 Jahre unserer Beziehung waren okey. Dann folgten 15 Jahre psychischer Terror von mir. Ich habe sie nie anerkannt und hatte nur selten Zeit für sie. Sicherlich stimmte das zeitweise, denn ich bin selbständig. Allerdings lange nicht so schlimm, wie sie es schildert. Von meiner Sicht hatten wir eine ziemlich harmonische Beziehung mit normalen Höhen und Tiefen. Auch unsere Tochter war erschüttert über diese Aussage, unsere Freunde ebenso. Ich weiß nicht, wie ernst ich das nehmen kann.

Ich habe erklärt, dass ich ausziehen werde, sobald sie nach Hause kommt. Von den sexuellen Eskapaden habe ich nichts erzählt, das hätte sonst vielleicht einen Aufruhr gegeben. Heute habe ich meine nötigsten Sachen in meine "Notwohnung" gebracht. So kann ich mich zurück ziehen, bin dann eben zu Hause nur zu Besuch.

Wir haben uns nach dem Paargespräch bei einem Kaffee geeinigt, das wir Freunde bleiben und vorerst getrennt leben. Die Scheidung jetzt wäre wohl nicht so sinnvoll, weil die Betreuerin sonst eine große Rechnung schicken würde (oder das Gericht). Im Moment ist alles auf meinem Namen eingetragen, meine Frau ist sozusagen "vermögenslos".

Am Wochenende, also ab morgen abend hole ich sie ab und sie wird das erste mal wieder zu Hause schlafen, bis Sonntag abend bzw. Montag früh.

Unsere Tochter möchte nicht alleine mit ihrer Mutter über Weihnachten bleiben, weil sie Angst hat, das sie ihre Medikamente nicht nimmt und dann wieder total ausrastet. Ab dem 16. Dezember ist die Mutter wieder im Haus und begleitet sie dann. Das ist einigermaßen gut, obwohl es dort auch öfter Streit gibt.

Tja und was soll ich sagen: Ich habe eine sehr nette Frau kennengelernt, die mich mental unterstützt. Diese Frau ist Sozialbetreuerin in einer psychiatrischen Einrichtung (einer anderen). Was für ein Zufall! Es ist noch nichts passiert, aber es könnte sich etwas entwickeln, es knistert.

Ich fliege am 16. Dezember für ein paar Tage nach Spanien zu Freunden, weil ich dringend Tapetenwechsel brauche.

Wie es Weihnachten wird, weiß ich einfach noch nicht. Ich kann es einfach nicht sagen, es ist ein Karussell in meinem Kopf.

Tja das ist zwar auf dem 1. Blick besser als bisher, aber gut geht anders.

Es macht mich total fertig, das meine Frau ihr eigenes Leben so gegen die Wand fährt.

Liebe Grüße
Michibz



4 Mitglieder haben sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 07.12.2017 17:28 | nach oben springen

#19

RE: Kontaktverbot ausgesprochen

in Treffpunkt für Angehörige 07.12.2017 17:39
von erdbeere | 7.237 Beiträge | 26104 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds erdbeere
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

lieber @Michibz

puh,ok da ist ja wirklich viel passiert bei dir und deiner frau...
schade das ihr auseinandergeht,aber ich wünsche dir auf jeden fall alles gute für alles weitere...
ist bestimmt gut wenn du im urlaub ein bisschen den kopf frei kriegen kannst...
ach so,und wegen der zielgruppe,also du bist hier auf jeden fall willkommen,egal wie nun auch (im moment) die genaue diagnose deiner frau lautet...

liebe grüße und wie gesagt,alles gute
erdbeere


Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne.
Weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.

(aus "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)
1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 07.12.2017 17:40 | nach oben springen

#20

RE: Kontaktverbot ausgesprochen

in Treffpunkt für Angehörige 07.12.2017 19:25
von meik | 13 Beiträge | 26 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds meik
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Antwort eines angehörigen Ehemannes:

Es ist typisch für die Krankheit. Sie macht es um dich und die Familie zu schützen.

Nicht betütteln und abholen.

Zum Glück war ich in der Lage solche Therapeuten und Ärzte auseinanderzunehmen.

Danach habe ich meiner Frau gesagt, sie muss selber eigenständig nach Hause kommen.

10 Jahre danach sind wir immer noch verheiratet.



1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#21

RE: Kontaktverbot ausgesprochen

in Treffpunkt für Angehörige 07.12.2017 20:42
von Maja | 2.804 Beiträge | 12609 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Maja
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo, @Michibz !

Schließe mich voll und ganz @erdbeere Beitrag an.

Selbstverständlich bist du hier immer willkommen.
Das Forum ist ja für Interessierte, Angehörige und,klar ,Betroffene.

Lieber Gruß
Maja


Egal,wie oft ich am Boden liege,ich muss immer einmal mehr aufstehen.
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen


Google Translator

Besucher
2 Mitglieder und 25 Gäste sind Online:
Cristina, Serendipity

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nikami
Besucherzähler
Heute waren 26 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 1695 Gäste und 65 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3628 Themen und 69784 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Agi007, Cristina
Besucherrekord: 150 Benutzer (17.05.2014 08:28).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen