Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende


#1

Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 26.09.2017 21:11
von Kaa | 86 Beiträge | 806 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kaa
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe @Freia,

ja der Rechtsruck macht mir große Sorgen. Eine Partei, welche Menschen, die anders sind, verachtet, sitzt nun im Bundestag. Und ganz klar fühle ich mich schon aufgrund meiner Krankheit den "Anderen" zugehörig. Wobei wahrscheinlich schon gereicht hätte, dass der Wahlomat für mich seit Jahren kontinuierlich Links oder Grün als Spitzenposition auswirft und ich auch entsprechend wähle.

Als alten Ossi macht mich das Wahlergebnis der AfD im Osten besonders traurig. Andererseits muss ich auch gestehen, dass ich selbst die bisherige Flüchtlingspolitik kritisch sehe. Es reicht ja nicht, als Gutmensch irgendwie auf das Beste zu hoffen, wenn die Fakten ganz anders aussehen:

Die Genfer Flüchtlingskonvention ist realistisch gesehen außer Kraft, wenn jeder nur nach Gutdünken mitmacht.
Das Asylrecht kann in Deutschland praktisch nur schwer durchgesetzt werden, weil Abschiebungen beinahe unmöglich sind.
Der Schengen-Raum ist in Gefahr, weil die europäischen Außengrenzen nicht sicher sind.

Außerdem bin ich auch nicht so optimistisch, dass Integration mit ein paar obligatorischen Deutsch- und Ich-Liebe-Deutschland-Kursen besser gelingen wird als eine Generation vorher. Kultur, Traditionen und auch Religion kann und sollte man ja auch bei Immigranten nicht einfach so ausradieren. Multikulti funktioniert in wenigen Ländern wirklich. Es wäre so schön, wenn es hier anders wäre, aber mir fehlt einfach der Glaube.

Und das hört sich schon wieder so rechts an, eigentlich habe ich darauf keinen Bock. Habe dieses Mal Grün gewählt, und das, obwohl Volker Beck doch wirklich vorgeschlagen hat, dass Deutschland Rohingya-Flüchtlinge aufnehmen soll. Irgendwie hat der den Schuss nicht gehört.

Nun ja, ich hoffe, dass die Grünen für mich die Menschlichkeit aufbringen, die ich gerade nicht fühlen kann. Bin sogar ein bissel froh, dass die FDP wohl in die Regierung kommt, obwohl ich die sonst überhaupt nicht ausstehen kann. Das sind alles total schizophrene Gedanken und deshalb kann ich nachts nicht schlafen :P

Weiß keine gute Lösung :-(


"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die
Normalen gebracht haben." George Bernard Shaw
2 Mitglieder finden das Top!
2 Mitglieder haben sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 03.10.2017 23:06 | nach oben springen

#2

Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 27.09.2017 08:44
von Freia | 717 Beiträge | 4832 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freia
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe @Kaa ,
danke dir für den Text. Kann man direkt und unmittelbar verstehen, dass dich das Nachdenken über die Politik speziell in unserem Land aber auch über die Grenzen hinaus nicht schlafen lässt. Schön gesagt auch dass du auf die Menschlichkeit in der Politik hoffst.

Aber das sind sicherlich alles normale Gedanken und keine 'total schizophrene Gedanken'. Definiere schizophren!

Die Lösung ist vielleicht sich dem Menschlichen zuzuwenden, im eigenen Wirkungkreis, und die eigene Machtlosigkeit angesichts der Ungerechtigkeiten und Konflikte in der Politik oder im Weltgeschehen auszuhalten. @Nadi hatte vielleicht ähnliche Gedanken wie du, als sie kürzlich nach den Wahlen das Gelassenheitsgebet postete.


.
Liebe Grüße
Freia

"Und und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen." (Astrid Lindgren)
2 Mitglieder haben sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 03.10.2017 23:07 | nach oben springen

#3

Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 27.09.2017 18:57
von Nadi | 892 Beiträge | 5301 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Nadi
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe @Freia , liebe @Kaa

ja, ich denke auch, daß populistische Parteien eher hinderlich sind, konkrete Probleme zu benennen und auch anzugehen, weil sie immer so eine vernebelte Schwarz-Weiß-Simpel-Lösung unters Volk dröhnen. Argumentieren und überzeugen ist nicht drin, nur erfundene Fake-"Fakten" und 'gefühlte Wahrheiten'. Wut statt Diskussion, brüllen statt argumentieren.

LG
Nadi


-
-
-
Sie denken, weil Sie mich nicht mögen, mag Jesus mich auch nicht. Aber, können Sie das beweisen?
2 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 03.10.2017 23:08 | nach oben springen

#4

Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 27.09.2017 19:06
von Kaa | 86 Beiträge | 806 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kaa
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @Freia,

deinem Wunsch nach einer Definition für das Adjektiv schizophren möchte ich gern nachkommen:
[1] Psychologie, Medizin: an Schizophrenie leidend, die typischen Symptome von Schizophrenie aufweisend
[2] widersinnig, in sich widersprüchlich, in hohem Grade inkonsequent, absurd

Ich habe es in der zweiten Bedeutung verwendet, sprich es ist recht widersprüchlich von mir, einerseits Menschlichkeit zu propagieren und andererseits insgeheim zu hoffen, das Andere sich die Hände schmutzig machen, und schwierige Entscheidungen treffen, die niemals allen gerecht werden können, weil dazu die Situation einfach zu schwierig ist.

Die von der AfD propagierten "Lösungen" sind für mich nicht tragfähig. Zumal mir gar nicht bewusst wäre, dass sie irgendwelche umsetzbaren Lösungen vorschlagen... Die sind bei vielen Sachen einfach nur dagegen ohne zu sagen, was denn eine Alternative wäre. Außer ihre erzkonservative Sichtweise auf viele Dinge, die mit der heutigen Lebenswahrheit nicht mehr zu vereinbaren ist.

Liebe Grüße Karin

ps: Irgendwie ist das der falsche Thread für Politik. So will ich der Ordnung halber noch Heinrich Heine zitieren --

Zitat
Denk ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
Und meine heißen Tränen fließen.


"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die
Normalen gebracht haben." George Bernard Shaw
3 Mitglieder finden das Top!
zuletzt bearbeitet 03.10.2017 23:08 | nach oben springen

#5

Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 27.09.2017 19:41
von Freia | 717 Beiträge | 4832 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freia
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe @Kaa ,
nochmals vielen Dank für deine aufschlussreiche Antwort.

Ehrlich gesagt hatte ich beim Lesen deines Textes eine andere Vermutung in Bezug auf das was du als schizophren empfindest. Dachte an das Doppelleben, das man als diagnostizierte Person in unserer Gesellschaft führen muss, wenn man trotz Stigma-Stempel teilhaben möchte. Angesichts der aktuellen Politik scheint es nicht besser, sondern schwerer zu werden mit dem Stigma am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen - und das kann dann schon mal schlaflose Nächte bereiten.

Ps: So schöne passende Gedichtzeilen bin ich leider nicht in der Lage zu zitieren um den Bogen zum Thread Thema wieder zu schlagen.


.
Liebe Grüße
Freia

"Und und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen." (Astrid Lindgren)
1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 03.10.2017 23:08 | nach oben springen

#6

Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 27.09.2017 20:12
von Molly | 2.585 Beiträge | 11750 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Molly
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich hab mir über die AfD im Bundestag noch nicht allzu viele Gedanken gemacht. Was man so hört wie es in Landtagen läuft, wo die bereits drin sind, werden die vor allem versuchen alles mögliche zu blockieren und wohl wenig Sachdienliches beitragen. Sie wurden ja hauptsächlich wegen dem Protest gegen die Flüchtlingspolitik und schlechte innere Sicherheit gewählt. Ansonsten haben sie anscheinend nicht viel anzubieten, was im Interesse ihres Wählerklientels liegt. Genau diese Aspekte werden sich jetzt wohl aber auch die bürgerlichen Parteien zur Brust nehmen. Wenn die AfD nichts auf die Reihe bringt, wird sie meiner Meinung genau so schnell wieder in den Hintergrund rutschen wie die Piraten. Ich mache mir da zur Zeit keine Sorgen.


Mein Wahlspruch: Halte niemals mit einer Hand die Vergangenheit fest, denn du brauchst beide Hände für die Zukunft!
zuletzt bearbeitet 03.10.2017 23:09 | nach oben springen

#7

Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 27.09.2017 21:05
von Wolf_minus | 644 Beiträge | 2373 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wolf_minus
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich wusste gar nicht, dass hier in diesem "Schlaftread" so gute Beiträge vorhanden sind! Eigentlich lese ich hier nicht und bin daher angenehm überrascht!


zuletzt bearbeitet 03.10.2017 23:09 | nach oben springen

#8

Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 27.09.2017 21:16
von Nadi | 892 Beiträge | 5301 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Nadi
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tja, der gute alte Heine hat's mal wieder gewußt!


-
-
-
Sie denken, weil Sie mich nicht mögen, mag Jesus mich auch nicht. Aber, können Sie das beweisen?
zuletzt bearbeitet 03.10.2017 23:09 | nach oben springen

#9

Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 27.09.2017 21:39
von Wolf_minus | 644 Beiträge | 2373 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wolf_minus
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe @Kaa

ich hatte jetzt einen langen Beitrag an dich hier geschrieben, nur hat leider der Kopierteufel der Providers hier einfach aufgefressen. :-(

Ich will das jetzt nochmal kurz reproduzieren:

Eigentlich sind wir sehr vorbelastet. Wir haben gute Bildung erhalten! Anderseits wurden natürlich im damaligen DDR-Bildungssystem viele (auch wichtige) Bildungsinhalte bewußt nicht geboten (weil Staat ja Machtinstrument der Herschenden Klasse ist)

Wir haben gelernt, das rechte Denkinhalte den eigenen Tod bedeutet. Das haben wir verinnerlicht. Und das macht uns sehr große Angst. Auch mir. Einfacher denkende Menschen hier in Ostdeutschland haben das eher nicht. Das betrifft eher die Menschen, die eine eigentlich gute Bildung in der DDR hatten. Nun haben wir den Schaden.
Was bleibt uns? Vertrauen in die Demokratie, dass die Mehrheit der Menschen wohl den richtigen Weg finden. Ich denke, dieses Vertrauen müssen wir wieder sehr neu üben.

Ich habe in letzter Zeit viel über die skandinavischen Staaten gelesen. Da sind auch Rechtsradikale in der Regierung. Ich hatte dafür immer Unverständnis. Offensichtlich geht das aber dort recht gut.
Aber da ist kompliziert. Ich meine aber, wir müssen lernen, unsere damaligen Lerninhalte auch zu hinterfragen. Einfach nur, damit wir diese ständige Angst verlieren können.

Herzlichen Gruß vom Wolf


zuletzt bearbeitet 03.10.2017 23:06 | nach oben springen

#10

Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 29.09.2017 21:30
von Kaa | 86 Beiträge | 806 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kaa
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Lieber @Wolf_minus,

es ist wirklich schade, dass dein langer Beitrag aufgefressen wurde, denn manchmal bin ich nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe. Ich schreib mal einfach auf, was mir an Assoziationen zu deinen Worten eingefallen ist.

Zum Thema Bildung: Sehr wahrscheinlich gibt es im Osten eine gewisse Korrelation zwischen AfD-Wählern und einem niedrigerem Bildungsgrad. Meinen Erfahrungen nach zieht sich aber die Ablehnung von Flüchtlingen im Osten durch alle Bildungsschichten. Dabei finde ich es immer wieder komisch, dass sogenannte Experten sich darüber wundern, dass in Gebieten mit wenig Immigranten dennoch AfD gewählt wird. Ich glaube, dass hierin durchaus ein Grund gesehen werden kann:
Die Menschen im Osten haben eher eine Außensicht auf Immigration. Und da fallen eben die Probleme, die gerade durch die Medien mehr kommuniziert werden, viel stärker auf. Die Ossis sagen sich dann: "Das wollen wir hier aber nicht." Im Westen wird Immigration im täglichen Leben wahrgenommen. Die sagen sich dann: "Okay, super schön ist vielleicht anders, aber es geht doch eigentlich." Und jeder hier im Westen sieht, die "Menschen mit Migrationshintergrund" sind zum allergrößten Teil Menschen wie du und ich. (Und Idioten gibt es natürlich überall.)

Wahrscheinlich läuft da in vielen Ossi-Hirnen so etwas wie der Schwarze Kanal mit Karl-Eduard von Schnitzler zum Thema Flüchtlinge. Aber genau wie damals und heute besteht (West-)Deutschland nicht nur aus Obdach- und Arbeitslosen oder Polizisten mit Schlagstöcken und Wasserwerfern. Und die wenigsten Moslems grabschen Frauen an ... und in Deutschland tragen zum Glück auch nicht viele Muslima eine Burka.

Meine Angst vor der rechten Szene ist mir sehr viel wert. Die Rechte ist im Wandel begriffen: Früher eher ein Haufen Dumpfbacken, die keine drei geraden Sätze sprechen konnten, sammeln sich am rechten Rand nun vermehrt Leute, die intelligenter agieren. Ob die wirklich an die "Rechte Sache" glauben, oder ob sie das Potential nur nutzen, um ihre Machtinteressen durchzusetzen und den verhassten Progressiven das Leben schwer zu machen? Keine Ahnung. Diese Normalisierung macht mir Sorgen. Denn wenn es den Leuten nur etwas schlechter geht, dann haben die Rechten durch Demagogie und Polemik gute Karten, ganz demokratisch gewählt an die Macht zu kommen. Und ob dann die Strippenzieher die Dynamik der Ereignisse kontrollieren werden können? Es wäre nicht die erste Revolution, die ihre Kinder frisst. Kann gut sein, dass da Leute in Machtpositionen kommen, die vor nichts zurückschrecken.

Anders Breivik war jedenfalls einer von zwei Gründen anzufangen, eine Geschichte zu schreiben. Und die verfolgt mich nun schon seit Jahren...


"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die
Normalen gebracht haben." George Bernard Shaw
zuletzt bearbeitet 03.10.2017 23:07 | nach oben springen

#11

Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 29.09.2017 22:24
von Wolf_minus | 644 Beiträge | 2373 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wolf_minus
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe @Kaa
ich kann kann das fast unterschreiben. :-)

Aber ich mag auch gerne etwas von einer deiner Ansichten zu differenzieren.

Zitat von Kaa im Beitrag #10

Wahrscheinlich läuft da in vielen Ossi-Hirnen so etwas wie der Schwarze Kanal mit Karl-Eduard von Schnitzler zum Thema Flüchtlinge.


Nein, das ist eher nicht das Thema.
Man sollte bedenken, dass die Grenzöffnung und der Beitrittsvertrag damals von vielen Menschen so viel Hoffnung ausgelöst haben.
Ja, es hatten damals viele Menschen Hoffnung. Aber sie waren nicht bereit, auch die Schwächen und Risiken der westlichen Gesellschaftsordnung zu sehen.
Nun ist diese Hoffnung aufgebraucht. Was bleibt, ist (unberechtigte) Unzufriedenheit.

Zu dem kommt noch folgender Aspekt:
Arbeiter haben in der DDR viel mehr verdient, als Meister und Ingenieure. Dadur haben sie gelernt, dass sie sehr viel wert sind. Nun erleben sie, wie wenig sie "gefühlt - tatsächlich" wert sind. Nämlich nichts, wenn sie Hartz IV beziehen müssen.
Sehr viele Mensch kommen damit nicht klar, was auch verständlich ist.

Dazu kommt noch, dass die Arbeiter im Osten nun sehen müssen, dass Flüchtlinge mit Geld rumschmeißen (Habe ich leider so oft gehört und gesehen) . Selbst müssen sie mit Harz IV zufrieden sein, und plötzliche auftretende Migranten haben das nicht nötig.

Da ist es verständlich, dass die Menschen sehr unzufrieden sind. Es sind eben die Nachwehen der einfachen DDR-Bürger.

Vielleicht habe ich das nicht so gut erklären können. Aber sicher kannst du sehen, dass vieles an Fremdenfeidlichkeit der ideologischen Sicht des Sozialismus geschuldet ist. LEIDER

HG vom Wolf


1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 03.10.2017 23:07 | nach oben springen

#12

Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 03.10.2017 18:44
von Kaa | 86 Beiträge | 806 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kaa
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Lieber @Wolf_minus,

auch ich kann deine Worte im Großen und Ganzen unterschreiben, nur der letzte Satz hat mich stolpern lassen:
"Aber sicher kannst du sehen, dass vieles an Fremdenfeidlichkeit der ideologischen Sicht des Sozialismus geschuldet ist."

Ich habe mich wirklich angestrengt, ES zu sehen, aber so richtig wurde mir der Zusammenhang zwischen Fremdenfeindlichkeit und ideologischer Sicht des Sozialismus nicht klar.

Ich kann mich erinnern, dass Völkerfreundschaft, Solidarität usw. einer der zentralen Punkte der Ideologie war. Zumindest die Freundschaft zwischen den Proletariern. Auch der ewige Kampf gegen den Faschismus wurde zumindest den Worten nach großgeschrieben, meinem Gefühl nach sogar noch mehr als im Westen Deutschlands. Warum das trotz Indoktrination durch das Bildungssystem nichts gefruchtet hat, weiß ich nicht. Beim Thema Atheismus und Deutsch-Sowjetischer Freundschaft spürt man ja noch Nachwirkungen.

Und Marx hat ja den Kommunismus, soweit ich weiß, immer als Idee verstanden, die global umzusetzen ist. Da wäre Fremdenfeindlichkeit doch auch nicht dienlich. Vielleicht magst du mich noch aufklären.


Und da die wenigen Zeilen von Heine so gut angekommen sind, hier noch ein paar Zeilen von Goethe (dabei mag ich echt keine Gedichte):

Zitat
Wandrers Nachtlied

Über allen Gipfeln
Ist Ruh',
In allen Wipfeln
Spürest Du
Kaum einen Hauch;
Die Vögelein schweigen im Walde.
Warte nur! Balde
Ruhest du auch.




Dieses kleine Gedicht ist für Studenten der Technischen Universität Ilmenau von zentraler Bedeutung, denn es ist in der Goethehütte kurz unter dem Gipfel des Kickelhahn in einer vielzahl an Sprachen verewigt. Der Legende nach muss ein Student für das erfolgreiche Bestehen der Prüfungen zumindest einmal während seiner Studienzeit jenen Gipfel besteigen. Ein Stopp in der Goethehütte gehört natürlich auch dazu.

Ich selbst finde das Gedicht total creepy. Könnte die Einleitung zu nem Horrorfilm mit dem Titel "Das Kettensägenmassaker" sein. Es macht mich wirklich seltsam traurig. Nö, dann doch lieber kein Äuglein zumachen...


"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die
Normalen gebracht haben." George Bernard Shaw
zuletzt bearbeitet 03.10.2017 23:05 | nach oben springen

#13

Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 03.10.2017 20:31
von Wolf_minus | 644 Beiträge | 2373 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wolf_minus
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke @Kaa , dass du mir geantwortet hast. Das freut mich sehr! Ich beantworte dir die Frage aus meine bescheidenen Sicht in den nächsten Tagen.
HG vom Wolf


zuletzt bearbeitet 03.10.2017 23:05 | nach oben springen

#14

RE: Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 03.10.2017 23:02
von UgoAdmin | 2.790 Beiträge | 10199 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ugo
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Diskussion wurde getrennt und läuft nun als eigenständiges Thema . Admin


zuletzt bearbeitet 03.10.2017 23:05 | nach oben springen

#15

RE: Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 03.10.2017 23:43
von Nadi | 892 Beiträge | 5301 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Nadi
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es ist ja nicht so, daß die Rechten im Westen nicht auch schon früher viel versprochen haben und von nicht wenigen gewählt wurden. Ich meine, da wurde auch schon gegen die Ossis und die Kosten der Wiedervereinigung Stimmung gemacht Anfang der 90er. Und Ende der 80er schon gegen die Kosten der Asylanten.

Dabei meine ich auch nicht, daß man etwas anspricht, was ja durchaus im jeweiligen Einzelfall ungerecht oder sogar mit Betrug zu tun hat oder daß man anspricht, daß zu wenig gegen Jugendkriminalität getan wird.

Es ist mehr die Vorstellung, wie die jeweiligen Probleme 'gelöst' werden sollen, nämlich nach rassistischen oder sonstigen biologischen Kriterien. (Nicht danach, wer tatsächlich wieviel kostet und was tatsächlich verbrochen hat.)


Dazu wird auch immer verbreitet, 'die da oben' (heute 'die Eliten') wären alle unfähig und würden nix kapieren und schon gar nichts tun wollen, weil alle unfähig. Da wird dann schon wieder Neid geschürt, siehe Roman "The Wave".

Und alle, die Probleme nach nicht-rassistischen Kriterien lösen wollen, wären verblendete, naive Gutmenschen. Na gut, da wird auch ein gewisses Beschränkt-Hinterwäldlerisches Denken bedient.

Also ich kenne jedenfalls von früher auch diese provienzielle Logik, man könnte ja überall alles so machen wie in 'Klein-Oberheim', weil nur da leben wirklich gute Menschen. Das hat aber mehr damit zu tun, daß wenn man sich lange kennt, dann Großmäuler und Betrüger auf die Dauer keine Chance haben.
Nur leider gilt das auch für die Kreativität allgemein und Nutzung der Möglichkeiten, die einem der Fortschritt im Sinne, daß sich Besseres auf die Dauer bewähren und durchsetzen kann, bringt.


-
-
-
Sie denken, weil Sie mich nicht mögen, mag Jesus mich auch nicht. Aber, können Sie das beweisen?
zuletzt bearbeitet 04.10.2017 00:01 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grundgeschichtengerüst der Psychose hallt noch nach, obwohl es dir schon lange besser geht
Erstellt im Forum Allgemeines von lathyrus_odoratus
10 06.12.2017 18:48goto
von lathyrus_odoratus • Zugriffe: 308
Psychose nach jahrzehntelanger anderer Diagnose
Erstellt im Forum Allgemeines von Molly
43 21.07.2017 20:58goto
von Himbeere • Zugriffe: 1715
"Vor, in mitten und nach der Psychose?"
Erstellt im Forum Erfahrungsberichte von Brosi
3 29.03.2016 12:08goto
von Hotte • Zugriffe: 906
Cannabiskonsum nach Psychose
Erstellt im Forum Allgemeines von Herbert08
14 18.01.2015 12:07goto
von hello219 • Zugriffe: 724
Was tun, wenn die Mama in die nächste Psychose fällt.....
Erstellt im Forum Treffpunkt für Angehörige von *HOPE84*
9 28.10.2014 12:29goto
von Schneepferdchen • Zugriffe: 598
Bitte helft mir ich bin nach der Suche meiner Diagnose
Erstellt im Forum Allgemeines von Fabian1990
4 08.08.2014 15:09goto
von Gandalf • Zugriffe: 592
Google Translator

Besucher
2 Mitglieder und 23 Gäste sind Online:
Eleonore, suffered

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Iel
Besucherzähler
Heute waren 46 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 1824 Gäste und 72 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3195 Themen und 50578 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Agi007, check, Eleonore, Summer, Ugo

Besucherrekord: 150 Benutzer (17.05.2014 08:28).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen