Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende


#16

RE: Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 04.10.2017 23:13
von slartibartfass | 105 Beiträge | 422 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds slartibartfass
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Interessante Diskussion

Zitat von Kaa im Beitrag #12
Ich selbst finde das Gedicht total creepy.


spooky, in der Tat. Gibt aber einige gruselige Klassiker unter den Gedichten ..zB "Wer reitet so spät durch Nacht und Wind" [vielleicht eine Thread-Idee?] ;)

Zurück zum Thema Stimmenzuwachs:

Ich finde, es ist zwar auch ein eher im Osten zu verortendes Phänomen, ich erinnere nur an die sogenannten "Fidschis" (so wurden in der DDR laut meiner Mutter wohl abfällig vietnamesische Gastarbeiter bezeichnet / hier eine offizielle Quelle *1). Aber auch in Bayern hat diese Partei einen Zuwachs bekommen, der eben damit nicht zu begründen ist.

Meiner Meinung nach ist es gelungen, trotz so offen rechter Tendenzen, den Protestwillen in den Vordergrund zu stellen. Viele Menschen sind unzufrieden mit ihrer sozialen Lage, was angesichts einer grassierenden Raffgier (siehe zB. Steuern von Apple, Amazon etc. in der EU *2) durchaus ja verständlich ist.


*1 http://www.zeit.de/zeit-geschichte/2015/...anderer/seite-2
*2 http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...-a-1171182.html


just my ideas,

slarti

P.S. Ich fühle mich bemüßigt, Quellenangaben zu nennen, um einem "Fake" vorzubeugen. ;-)


2 Mitglieder finden das Top!
zuletzt bearbeitet 04.10.2017 23:14 | nach oben springen

#17

Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 08.10.2017 19:34
von Wolf_minus | 644 Beiträge | 2373 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wolf_minus
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe @Kaa
Nun möchte ich dir (und auch mir) das endlich mal erklären.
Deine Ansichten über Marx finde ich gut. Da ist gar nichts anzuzweifeln. Auch ich bin von einer besseren Gesellschaftsordnung sehr angetan.
Nur müssen wir unterscheiden: Zwischen der Lehre und dem damals existierenden realem Sozialismus. Da war vieles ganz extrem abweichend.
Proletarier aller Länder vereinigt euch. So die Lehre. Ganz anders hat sich dann damals dargestellt. Leider. Denn ich war lange ein Verfechter des Sozialismus.
Ich schweife wieder von Thema ab.
Die Menschen in der DDR waren es gewohnt, für sich zu sein und Schranken für andere Menschen aufzubauen. Schau, wir haben wie auf einer Insel gelebt. Selbst eine Reise in die damalige Sowjetunion war nur mit Auflagenverbunden. Wenn du von der vorgegebenen Reiserute abgewichen bist, waren dir ein paar Tage Haft sicher. Soweit zum real existierenden Sozialismus.
Was die Menschen hier anbetrifft: Sie habe niemals etwas anders gelernt, als auf ihrer Insel zu leben. Das wollen sie beibehalten. Neue Denkweisen sind sie nicht gewohnt. Und neues birgt auch immer Ängste. Das wollen die Menschen nicht. Denn sie haben nichts anderes gelernt.
Da ist diese identitäre Bewegung. Ja, da ist eine Angst in der Bevölkerung. Jeder Mensch will wissen, woher und warum er herkommt. Die Umstände in der DDR haben das sehr gefördert: Abkapseln und die Propaganda das wir doch so gut und besser sind, als andere Menschen auf dieser Welt.
Nun haben wir die Spätfolgen. Ich kann das auch nur erkennen und kein Mittel, das zu ändern.
Herzlichen Gruß vom Wolf


1 Mitglied findet das Top!
zuletzt bearbeitet 08.10.2017 19:52 | nach oben springen

#18

Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 08.10.2017 19:52
von UgoAdmin | 2.793 Beiträge | 10220 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ugo
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Wolf_minus : Die Themen wurden bereits getrennt. Dein Beitrag wurde in die entsprechende Diskussion verschoben.


zuletzt bearbeitet 08.10.2017 19:52 | nach oben springen

#19

RE: Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 09.10.2017 21:02
von Wolf_minus | 644 Beiträge | 2373 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wolf_minus
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke @Ugo


nach oben springen

#20

RE: Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 17.10.2017 14:35
von UgoAdmin | 2.793 Beiträge | 10220 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ugo
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von slartibartfass im Beitrag #16
Ich finde, es ist zwar auch ein eher im Osten zu verortendes Phänomen, ich erinnere nur an die sogenannten "Fidschis" (so wurden in der DDR laut meiner Mutter wohl abfällig vietnamesische Gastarbeiter bezeichnet / hier eine offizielle Quelle *1). Aber auch in Bayern hat diese Partei einen Zuwachs bekommen, der eben damit nicht zu begründen ist.


@slartibartfass : Glaube nicht, dass die vietnamesischen Gastarbeiter irgendwas mit dem Wahlerfolg der AfD zu tun haben. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die vietnamesischen "Vertragsarbeiter" in der DDR von den Einheimischen im Allgemeinen toleriert wurden. Vietnam war sozialistisches Bruderland und die Vietnamesen brachten Mangelware unters Volk, besonders Kleidung wurde bei den Vietnamesen gern gekauft.

Hier ein interessanter Artikel zum Thema: [1]


zuletzt bearbeitet 17.10.2017 14:37 | nach oben springen

#21

RE: Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 17.10.2017 21:28
von slartibartfass | 105 Beiträge | 422 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds slartibartfass
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zum einkaufen gehen und tolerieren, bedeutet ja nicht unbedingt gleich Akzeptanz. Trotzdem ist es immer toll zu hören, daß die Wirklichkeit nicht schwarz-weiß, sondern bunt ist!

Ich hab die armen Vietnamesen nur als Beispiel gebeutelt, um auf die latente (mancherorts eher offene) Fremdenfeindlichkeit im Osten hinzuweisen. Meiner Meinung nach könnte diese Ablehnung ihren Ursprung in der Völkerfreundschaft haben. Es gab ja nicht nur Vietnamesen, auch Afrikaner und Kubaner sind als "Vertragsarbeiter" in die DDR gekommen / geholt worden.

Der Bezug zur AfD ist dann dieses Zitat aus dem oben genannten Artikel in der Zeit:

"In der DDR war viel von Völkerfreundschaft die Rede. Doch Völker sind eine ideologische Abstraktion, Menschen aber konkret. Ausländer waren in der DDR lediglich als propagandistische Vorzeigeobjekte gefragt, als Arbeitskräfte wurden sie geduldet, als Menschen waren sie unwillkommen. Ein Erbe, das zu überwinden offenbar länger dauert als eine Generation. "


---

freue mich, wenn die diskussion hier weitergeht!

slarti


nach oben springen

#22

RE: Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 17.10.2017 22:13
von UgoAdmin | 2.793 Beiträge | 10220 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ugo
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@slartibartfass : Die vietnamesischen Gastarbeiter waren meine unmittelbaren Nachbarn und dass Vietnamesen in der DDR nicht willkommen waren, deckt sich nicht mit meiner eigenen DDR-Erfahrung. Die Wirklichkeit ist nicht nur bunt, sondern anscheinend auch abhängig vom Medium, in dem sie präsentiert wird.

Auf der Internetseite des MDR klingt das schon ein wenig anders:

Zitat
Gerade die vietnamesischen Arbeitskräfte, die zumeist als zurückhaltend, freundlich und fleißig galten, blieben unter sich. Geschätzt wurden sie aber nicht nur für ihre Fertigkeiten in der Leicht- und Textilindustrie. Wer in der Mangelwirtschaft keine Jeans zu kaufen bekam, der fand Hilfe bei den geschickten Kolleginnen aus Vietnam. Ein regelrechter grauer Markt entstand so für die begehrte Baumwollware. Selbstverständlich blieb das rege Treiben nicht unbemerkt. Doch solange sie ihre reguläre Arbeit taten und dazu auch noch begehrte Mangelware unter das Volk brachten, wollte selbst die Staatssicherheit nicht eingreifen, wie Akten heute belegen.

[1]

Der Zusammenhang zwischen Völkerfreundschaft und Fremdenfeindlichkeit erschließt sich mir nicht.


zuletzt bearbeitet 17.10.2017 22:17 | nach oben springen

#23

RE: Nach der Bundestagswahl: Stimmenzuwachs der AfD

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 19.10.2017 22:54
von slartibartfass | 105 Beiträge | 422 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds slartibartfass
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja natürlich ist eine Meinung auch vom Medium abhängig, das zu verleugnen wäre ja Quatsch. Jede Äußerung ist eine Meinung. Auch der eher nüchtern klingende mdr-Artikel beinhaltet letztlich eine Wertung, imho(!) ;)

--

offtopic

Wichtig wäre soviel anderes.

Sorgen wir uns wirklich so sehr um unser eigenes kleines Selbstwohl, daß wir dieses ganze Portfolio an Problemen ausblenden?

Wir verkaufen Waffen (nicht nur) an Bürgerkriegsregionen,
unser Wohlstand basiert zum Großteil auf Ausbeutung,
das Internet (und nicht nur das) wird überwacht,
unsere Lobbyisten verkörpern Elemente einer Oligarchie ...
(kann ich gerne einzeln belegen ;-)

Ich drück uns die Daumen, daß uns Jamaika weiterbringt, sehe aber bisher nirgendwo am politischen Horizont eine Idee, die diese Probleme anpacken würde.

slarti


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grundgeschichtengerüst der Psychose hallt noch nach, obwohl es dir schon lange besser geht
Erstellt im Forum Allgemeines von lathyrus_odoratus
10 06.12.2017 18:48goto
von lathyrus_odoratus • Zugriffe: 312
Psychose nach jahrzehntelanger anderer Diagnose
Erstellt im Forum Allgemeines von Molly
43 21.07.2017 20:58goto
von Himbeere • Zugriffe: 1715
"Vor, in mitten und nach der Psychose?"
Erstellt im Forum Erfahrungsberichte von Brosi
3 29.03.2016 12:08goto
von Hotte • Zugriffe: 906
Cannabiskonsum nach Psychose
Erstellt im Forum Allgemeines von Herbert08
14 18.01.2015 12:07goto
von hello219 • Zugriffe: 724
Was tun, wenn die Mama in die nächste Psychose fällt.....
Erstellt im Forum Treffpunkt für Angehörige von *HOPE84*
9 28.10.2014 12:29goto
von Schneepferdchen • Zugriffe: 602
Bitte helft mir ich bin nach der Suche meiner Diagnose
Erstellt im Forum Allgemeines von Fabian1990
4 08.08.2014 15:09goto
von Gandalf • Zugriffe: 596
Google Translator

Besucher
9 Mitglieder und 18 Gäste sind Online:
Summer, Oceana, Teebeutel, Eleonore, Fränzchen, Jenie, erdbeere, Jela, Maja

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Iel
Besucherzähler
Heute waren 1356 Gäste und 57 Mitglieder, gestern 1824 Gäste und 72 Mitglieder online.


Xobor Ein eigenes Forum erstellen