Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende


#31

RE: Rauchen reduzieren u/o aufhören

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 21.08.2017 17:24
von sensitive | 231 Beiträge | 1481 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sensitive
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Weiß jemand ob es dieses Problem, dass die Medikamente höher dosiert werden müssen, bei E-Zigaretten auch gibt?
Oder ist es da anders?


nach oben springen

#32

RE: Rauchen reduzieren u/o aufhören

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 21.08.2017 17:29
von UgoAdmin | 2.883 Beiträge | 11733 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ugo
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@sensitive : Nikotin und Koffein beschleunigen den Abbau von Neuroleptika.

Für E-Zigaretten gilt das entsprechend auch, wenn die Liquids Nikotin enthalten.


Ugos Homepage: http://www.hummelreich.net
Bitte nicht taggen, ich habe die Taggen-Funktion deaktiviert
2 Mitglieder haben sich bedankt!
nach oben springen

#33

RE: Rauchen reduzieren u/o aufhören

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 21.08.2017 18:17
von Hirnsehprogramm | 1.199 Beiträge | 2288 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hirnsehprogramm
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Am besten den behandelnden Arzt ansprechen. Der veränderte Stoffwechsel betrifft nicht alle Medikamente, und die betroffenen teils unterschiedlich stark.

Als ich vor Jahren noch geraucht hatte und recht hoch dosiert Olanzapin einnahm, hatte mein Psychiater mich gebeten, ihm Bescheid zu geben wenn ich das Rauchen einstellen möchte bzw. kurz nachdem ich den ersten Schritt getan habe. Damals waren in der Presse auch Meldungen zu einzelnen Fällen mit Vergiftungserscheinungen durch dieses Medikament nach dem Einstellen des Rauchens von Tabak, aber auch Cannabis. Das Rauchen beschleunigt anscheinend den Abbau des Medikamentes, fällt das Rauchen weg, kann es in manchen Fällen quasi zu einer schleichenden Überdosierung kommen. Das passiert nicht plötzlich, sondern allmählich, und der Arzt kann das wahrscheinlich durch einen Bluttest sehen & evtl. die Dosis anpassen um den ganzen Prozess verträglicher zu machen.

Nun habe ich ja vor etwa 2 Jahren aufgehört...die Aussage meines jetzigen Arztes war, dass bei meiner aktuellen eher niedrigen Dosierung die Auswirkung nicht so kritisch sei, als dass man Schritte zur Kompensation oder Überwachung unternehmen müsste.

Ich denke der erste Arzt hatte damals auch im Sinn, mir unterstützende Maßnahmen zur Entwöhnung anzubieten. Einen Arzt anzusprechen, auch einen Allgemein- bzw den Hausarzt, ist auch eine Möglichkeit sich zusätzlichen Rat und Hilfe einholen zu können, wenn man merkt man schafft die Entwöhnung nicht alleine.

@nagarjuna2017 bleib standhaft! Die erste, ganz heisse Phase hast du ja jetzt schon überwunden. Nach der Zeit kam ich nach dem ersten unwirklichen Gefühl des Entzuges wieder mehr zu mir, und hatte nicht mehr so extrem mit dem Verlangen nach doch noch einer Zig zu kämpfen, sondern mehr mit depressiven Stimmungsschwankungen, so dass ich mich gut pflegen musste & ab und an jemanden brauchte, dem ich die Ohren ein wenig volljammern konnte, und der mir das hoffentlich verzeiht... ;-) Viele Ex-Raucher berichten, dass sie nach etwa 6 Wochen keine starken Beeinträchtigungen mehr durch die Entwöhnung hatten. Ich hatte da nicht so viel Glück, vielleicht lag das aber auch an Erkrankung und Medikamenten.

Die Atemwege werden auch noch besser mit der Zeit, erst verschwindet das Rasseln und der Schleim, anschliessend wird das Luftholen dann langsam immer freier und auch effizienter. Dieses Rasseln und Co hatte ich als Raucher auch permanent, immer wieder auch stärker, seit ich aufgehört habe ist es ganz verschwunden, und auch bei Grippe und Co habe ich wesentlich weniger Probleme. Dein Kreislauf wird sich auch bald an die neue Freiheit gewöhnen. Dir wird auch irgendwann auffallen, dass du alles viel besser riechen und schmecken kannst, das war bei mir auch sehr ruckhaft passiert als ich etwas gegessen hatte und es beinahe unnatürlich intensiv schmeckte - unangenehme Gerüche nimmt man dann natürlich auch stärker wahr, aber für die angenehmen lohnt es sich immens.


1 Mitglied findet das Top!
2 Mitglieder haben sich bedankt!
nach oben springen

#34

RE: Rauchen reduzieren u/o aufhören

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 21.08.2017 21:12
von nagarjuna2017 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds nagarjuna2017
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@christina

Hallo,

heute ist der 23.Tag ohne Nikotin für mich.
Mir geht es echt beschissen...
Habe schlimme Stimmungsschwankungen und fürchterliche depressive Zustände...
Bin gleichzeitig sehr gereizt und mache ständig meine Partnerin an..

Ich hoffe,dass ich mich wieder einkriege.
Grüße,Nagarjuna


nach oben springen

#35

RE: Rauchen reduzieren u/o aufhören

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 21.08.2017 21:22
von nagarjuna2017 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds nagarjuna2017
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@ Hirnsehprogramm

Hallo,

danke für deine Worte.

Ja,du hast Recht,meine Lunge dankt es mir jetzt schon,dass ich nicht mehr Kettenrauchen muss.

Ich habe schlimme depressive Einbrüche,seit ich nicht mehr rauche...manchmal halte ich das kaum noch aus..

Ich sage,dass ein Großteil meiner depressiven Zustände mit meinem Amisulprid zusammenhängt.
Ich konnte schon von 450mg auf 200mg jetzt reduzieren,doch ich bin immer noch depressiv.

Ich war auch schon die letzten Wochen 2 mal auf 175mg,doch die Ängste wurden dann stärker...

Jetzt habe ich entschieden,nur 12,5mg von 200mg auf 187,5mg runter zu gehen.
Klingt vielleicht albern für euch,aber ich reagiere sehr sensibel auf kleinste Veränderungen bei meinem Neuroleptikum,so dass ich nicht vorsichtig genug sein kann.

Grüße,Nagarjuna


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#36

RE: Rauchen reduzieren u/o aufhören

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 21.08.2017 22:50
von Cristina | 359 Beiträge | 1715 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cristina
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@nagarjuna2017
Ich finde das gar nicht albern dass du das merkst.
Mir erging es auch so bei meinem letzten Versuch. Genau die Mischung aus Depression und Partner anmachen also Aggression.
Was kann man da machen?
Ich finde es sooo cool das du das machst bitte bleib dabei. Du gibst mir Hoffnung. Also ganz egoistisch....


nach oben springen

#37

RE: Rauchen reduzieren u/o aufhören

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 21.08.2017 23:24
von Hirnsehprogramm | 1.199 Beiträge | 2288 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hirnsehprogramm
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hab Geduld, irgendwann wird's besser. Auf jeden Fall! Ich war auch so jenseits von Gut und Böse. Wo du sagst "Partnerin", mein Libido hatte auch recht gelitten, aber das wurde nach dem Entzug auch irgnedwann wieder besser, halt auch ohne Nikotin als Mann viel besser als zu Raucherzeiten.

Das meine ich auch, mit man braucht jemanden zum Ohren vollheulen. Du merkst ja bestimmt auch, zwischendurch bist du immer mal ganz OK drauf? Pass so einen Moment ab, und erklär deiner Partnerin die Ursache und entschuldige dich schon mal im Vorweg für die nächsten Jammmertouren. Sie muss dir das verzeihen, du bist halt mal eine kleine Weile nicht mehr ganz du selbst - um wenn die Phase durch ist, mehr du selbst sein zu können als vorher. Wie gesagt, das Jammertal hat dann auch mal ein Ende in Bälde, dann kannst du alles wieder gutmachen! Verzeih dir selbst das auch wie du kannst, erlaub dir auch was gutes, das meine ich mit "pflegen". Mir hat auch geholfen, wenn ich zwischenzeitlich mal ein bisschen weniger emotional down drauf war, über mich selbst wenigstens ein bisschen schmunzeln oder sogar lachen zu können. Nikotin blockiert teils die Emotionen, und im Entzug glüht das ganz unangenehm wieder auf. Die Emotionen kamen dann bei mir als es vorbei war langsam in positive, selbstbewusste Bahnen, viel besser als vorher - ich fühle mich als kompletterer Mensch heute, und das fühlt sich grossartig an! Einzig vergesslicher bin ich, was glaube ich mit der Schizophreniediagnose zusammenhängt. Man kann halt nicht alles haben.


nach oben springen

#38

RE: Rauchen reduzieren u/o aufhören

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 09.10.2017 23:56
von Cristina | 359 Beiträge | 1715 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cristina
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich bin weiter mit dem Thema beschäftigt.
Meine Therapeutin hat mir heute EFT erklärt und meint das könnte helfen. Wir haben das ausprobiert und ich fand es angenehm und belebend. Vielleicht hilft das ja auch bei der Depression.
Der große Vorteil ist man muss dafür nicht aus dem Haus. Man muss noch nicht mal vom Sofa aufstehen.
Das Rauchen ist weiterhin viel.
Ich lass den Satz mal so stehen obwohl ich direkt alle möglichen urteile über mich selbst dranhängen will.
Wenn noch jemand etwas berichten möchte über rauchen aufhören oder reduzieren- höchst willkommen


nach oben springen

#39

RE: Rauchen reduzieren u/o aufhören

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 10.10.2017 06:35
von erdbeere | 5.638 Beiträge | 18856 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds erdbeere
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo @Cristina ,was ist denn eft? wäre ja echt toll wenn dir das auch bei deiner depression helfen könnte...
das wünsch ich dir natürlich sehr...

liebe grüße
erdbeere


Du bist der Mensch, der mich zum Lachen bringt
und der, der mit mir weint
auch manchmal knallhart ehrlich ist,
es aber niemals böse meint.
Du bist der Mensch der mir verzeiht
und keinen einzigen Tag mit mir bereut
und sich immer mit mir freut.

(Jonathan Zelter "Ein Teil von meinem Herzen")
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#40

RE: Rauchen reduzieren u/o aufhören

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 10.10.2017 06:46
von nagarjuna2017 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds nagarjuna2017
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Cristina,

ich würde auch mal gerne wissen,was EFT ist..
Wie geht es dir denn mit dem Rauchen?

Also bei mir ist es so,dass heute mein 73.Tag ohne das Rauchen ist.
Ich bin sehr froh darum,dass ich nicht mehr qualmen muss,auch wenn ich hin und wieder doch Schmacht habe.

Wie gesagt,ich war schlimmer Kettenraucher,und ich glaube es heute manchmal immer noch nicht,dass ich tatsächlich aufhören konnte..

Aber Cristina,ich habe vorher,vor dem Aufhören,viel gebetet..ich habe um die Bereitschaft und die Fähigkeit gebetet,aufhören zu können,BEVOR es zu spät ist...

Letztendlich sind meine Gebete auch erhört worden.

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute,
Nagarjuna


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#41

RE: Rauchen reduzieren u/o aufhören

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 10.10.2017 09:28
von Cristina | 359 Beiträge | 1715 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cristina
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Darf man hier links reinsetzen? Wenn nicht bitte löschen

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Emotional_Freedom_Techniques

Es ist so ne art Akupressur aber man klopft auf Akupunktur Punkte anstatt zu pressen. Dabei arbeitet man mit Sätzen. Es soll auch die Gehirnhälften verbinden.


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#42

RE: Rauchen reduzieren u/o aufhören

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 05.02.2018 16:35
von Teebeutel | 29 Beiträge | 87 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Teebeutel
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vor bald zwei Jahren, im April 2016, habe ich nach 6 Jahren, meist sehr starker Raucherei, damit über Nacht aufgehört.
Der erste Tag war etwas nervig, weil ich immer nur dran gedacht hatte, rauchen zu wollen und ansonsten waren die körperlichen Entzugserscheinungen weniger schlimm als eine Erkältung, also auszuhalten und bei mir nach einem Tag vorbei.
Damals war mir wichtig, dass ich nach dem Rauchstopp nicht zunehme und das ist bei gleichem Essverhalten wie zuvor auch nicht passiert. Kurze Zeit später nahm ich sogar ca. 4 kg ab.
Jedenfalls hat mir damals ein Video sehr geholfen und mir den letzten Impuls gegeben, wirklich aufhören zu wollen sowie Tipps an die Hand gegeben, wie es denn am leichtesten geht. Das würde ich gerne teilen: https://www.youtube.com/watch?v=bU4cyLL-g6U


3 Mitglieder haben sich bedankt!
nach oben springen

#43

RE: Rauchen reduzieren u/o aufhören

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 05.02.2018 17:36
von Mi Ri | 185 Beiträge | 5838 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mi Ri
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke @Teebeutel für das Video. Hab jetzt ungefähr die Hälfte geschaut und finds sehr interessant. Würde mir auch wünschen endlich rauchfrei zu sein. Einmal hab ich es geschafft für 8 Monate... Ich ärgere mich, dass ich damals wieder angefangen hab.


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Medikamente verträgt sich nicht mit dem Rauchen aufhören ???
Erstellt im Forum Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa von Akira
6 25.08.2016 09:56goto
von Akira • Zugriffe: 1137
Neuroleptika (Citalopram/Abilify) reduzieren!
Erstellt im Forum Neuroleptika von shipsong79
6 08.07.2015 17:09goto
von kasa89 • Zugriffe: 641
Rauchen als ungünstiger Faktor bei Psychosen?
Erstellt im Forum Allgemeines von Hirnsehprogramm
2 01.06.2015 16:28goto
von snuggles • Zugriffe: 359
rauchen
Erstellt im Forum Allgemeines von claris
3 03.03.2015 18:52goto
von Wolf • Zugriffe: 490
Ziprasidon / Zeldox reduzieren
Erstellt im Forum Neuroleptika von Amy
25 04.01.2018 14:27goto
von Summer • Zugriffe: 4487
Rauchen ist schädlich bei Psychosen
Erstellt im Forum Allgemeines von Gandalf
4 24.02.2014 23:45goto
von Hirnsehprogramm • Zugriffe: 1929
Google Translator

Besucher
17 Mitglieder und 42 Gäste sind Online:
Rebus, sommer, WHOAMI, Teebeutel, erdbeere, gerhard, Freia, Woody, Molly, Serendipity, Henri, Nocturna, suffered, Maja, Auster, Eleonore, seppi

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Naomi34
Besucherzähler
Heute waren 1418 Gäste und 68 Mitglieder, gestern 1122 Gäste und 69 Mitglieder online.


Xobor Ein eigenes Forum erstellen