Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Artikel zu NL und Gehirnschrumpfung

in Schizophrenie in den Medien 19.02.2017 15:16
von Molly | 3.181 Beiträge | 15617 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Molly
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe einen Artikel zum Thema Neuroleptika und Gehirnschrumpfung gefunden. Klar merke ich, dass ich mein Gedächtnis nicht mehr so gut funktioniert wie früher oder auch ohne NL und hatte schon immer die Befürchtung, dass das mit denen zusammenhängt. Die Frage ist aber, wie es mir auf Dauer ohne das Zeug geht. Dann bin ich wieder den Stimmen ausgeliefert, bekomme Depressionen und Angstzustände.

http://www.faz.net/aktuell/wissen/medizi...n-13379742.html

LG,
Molly


LG,
Molly

Mein Wahlspruch: Halte niemals mit einer Hand die Vergangenheit fest, denn du brauchst beide Hände für die Zukunft!
nach oben springen

#2

RE: Artikel zu NL und Gehirnschrumpfung

in Schizophrenie in den Medien 21.02.2017 20:41
von suffered | 810 Beiträge | 1697 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds suffered
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das stimmt.

Aber auch nur schon eine Depression führt zu Negativsymptomen und einem kleineren Gehirn. Denn wenn man an nichts mehr Freude entwickeln kann, dann vermindert es automatisch das Gehirnvolumen; weil man die Bereiche nicht mehr braucht bzw. benutzt im Leben.

Ich habe das Glück, dass ich nicht chronisch Schizophren bin und mit 5mg Zyprexa durchkomme. Allerdings kenne ich einen chronischen Kollegen der hohe Mengen nimmt und nur noch im Wohnheim leben kann, auch redet er wirr und erzählt von Sachen die vor über 10 Jahren passiert sind.


nach oben springen

#3

RE: Artikel zu NL und Gehirnschrumpfung

in Schizophrenie in den Medien 21.02.2017 20:49
von Molly | 3.181 Beiträge | 15617 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Molly
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Suffered!

So was wie bei Deinem Kollegen kann natürlich auch durch die akuten Nebenwirkungen der Medikamente ausgelöst werden, die wieder verschwinden, sobald man das Zeug absetzt. Wir kennen das ja...

LG,
Molly


LG,
Molly

Mein Wahlspruch: Halte niemals mit einer Hand die Vergangenheit fest, denn du brauchst beide Hände für die Zukunft!
nach oben springen

#4

RE: Artikel zu NL und Gehirnschrumpfung

in Schizophrenie in den Medien 21.02.2017 21:21
von suffered | 810 Beiträge | 1697 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds suffered
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hoi Molly

Nein, der Kollege hat es um einiges schlimmer erwischt als mich. Man sagt ja nicht umsonst, dass Fälle die akut verlaufen bessere Prognosen haben als Fälle die chronisch (bzw. langsam) verlaufen. Ausserdem wird gesagt, dass Frauen bessere Heilungsausichten haben als Männer.

Aber der Typ ist schwer krank, das letzte Telefongespräch war sehr mühsam. Und als ich ihn fragte (weil die Zeit heilt Wunden) und ich ihn darauf ansprach, wann er seine letzte Psychose hatte, sagte er nur, darüber will ich nicht reden. So macht er es und erkennt nie die Gründe für seine Probleme. Der wird sein restliches Leben ein teurer Wohnheimkandiat bleiben - so brutal wie es leider klingt.


zuletzt bearbeitet 21.02.2017 21:21 | nach oben springen

#5

RE: Artikel zu NL und Gehirnschrumpfung

in Schizophrenie in den Medien 22.02.2017 04:18
von Nadi | 892 Beiträge | 5301 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Nadi
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Molly im Beitrag #1
... Klar merke ich, dass ich mein Gedächtnis nicht mehr so gut funktioniert wie früher oder auch ohne NL und hatte schon immer die Befürchtung, dass das mit denen zusammenhängt. ...


Mein Gedächtnis hat noch nie so gut funktioniert, besonders das Langzeitgedächtnis!

Eine Freundin von mir damals hat mal gesagt, wenn sie einmal etwas gelernt hätte, würde sie es nie mehr vergessen, zum Beispiel Vokabeln einer Fremdsprache. Bei mir waren die meisten der gelernten Vokabeln spätestens 1 Jahr nach dem Vokabeltest wieder verschwunden!

So ging es mir mit allen Prüfungsthemen. Wenn sie Jahre zurückliegen, kann ich mich an 90% nicht mehr erinnern, muß dann alles neu aufgefrischt werden. Geht nur schneller, als wie wenn ich etwas ganz neu lernen muss.

Aber auch hier kenne ich Leute, die zumindest behaupten, sich noch an alle Inhalte eines Studiums lebhaft erinnern zu können und alles sofort wieder parat zu haben. Wieder mit der Begründung, einmal gelernt, nie wieder vergessen.

Naja, bei einigen hat sich das eher als Schönfärberei herausgestellt! Aber vielleicht haben die sich ja genötigt gesehen, sowas zu behaupten, weil das einigermaßen viele behaupten?

Und dieses Langzeit-Gedächtnis scheint tatsächlich bei vielen mit dem Alter schlechter zu werden, zumindest erzählen sie das so. Bei mir war es, wie gesagt, schon immer schlecht.

Daher habe ich da keinen Vergleich. Tja.


LG
Nadi


-
-
-
Sie denken, weil Sie mich nicht mögen, mag Jesus mich auch nicht. Aber, können Sie das beweisen?
nach oben springen

#6

RE: Artikel zu NL und Gehirnschrumpfung

in Schizophrenie in den Medien 22.02.2017 20:23
von suffered | 810 Beiträge | 1697 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds suffered
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wir haben ja das automatische Gedächtnis, ohne dieses könnten wir gar nicht existieren.

Also Rad fahren, Auto fahren, 10-Finger System (wer weiss schon wo genau ein Buchstabe ist - es klappt einfach weil das automatische Gedächtnis es intus hat) unbewusste Vorgänge. Dieses Gedächtnis leistet viel mehr als unser bewusstes.

Darum sage ich immer unser Unterbewusstsein ist unsere wahre Quelle.


zuletzt bearbeitet 22.02.2017 20:24 | nach oben springen


Google Translator

Besucher
7 Mitglieder und 16 Gäste sind Online:
dillidalli, PapaRa113, Voicestream, Sirod, Jela, Lisa214, Schnitzelchen

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Elisabeth
Besucherzähler
Heute waren 175 Gäste und 35 Mitglieder, gestern 1927 Gäste und 65 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3549 Themen und 65742 Beiträge.

Heute waren 35 Mitglieder Online:
Agi007, Chrisley, Cristina, dillidalli, dre@mwalker, Eleonore, escargot, Felinor, Feuerlilie, Freia, frog91, Hirnsehprogramm, Hotte, Jela, Kindkind, lathyrus_odoratus, Lisa214, lucky, Mango, marie luise c, Molly, Nocturna, PapaRa113, PsychoticLion86, Rocharif, Sartorius77, Schlendrian, Schnitzelchen, Sirod, Ste und Humpel, suffered, Summer, Voicestream, Woody, Yvyyy
Besucherrekord: 150 Benutzer (17.05.2014 08:28).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen