Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende


#46

RE: Depression bei meinem Mann

in Treffpunkt für Angehörige 14.12.2016 15:00
von Maja | 2.771 Beiträge | 12203 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Maja
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo, saartje!
Kleine Schritte führen auch ans Ziel. Schön zu lesen, das es bissl aufwärts geht mit Deinem Mann.
Abgrenzen musst Du Dich aber schon, auch mal Zeit nur für Dich nehmen. Deine Akkus müssen ja wieder aufgeladen
werden.
Du schriebst, er hatte Spaß beim Backen bei Deiner Mutter und Freunden.
Vielleicht kann er ja in Deinem Urlaub sich mit dem ein oder anderen Freund treffen?
Dann hättest Du auch mal Auszeit für ein, zwei, drei Stunden an manchen Tagen.

Das Reden mit einen Profi finde ich sehr gut. Entlastet auch Dich.

Liebe Grüße
Maja

-----


Egal,wie oft ich am Boden liege,ich muss immer einmal mehr aufstehen.
1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 14.12.2016 15:03 | nach oben springen

#47

RE: Depression bei meinem Mann

in Treffpunkt für Angehörige 15.12.2016 12:40
von saartje | 358 Beiträge | 762 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds saartje
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe Maja,

danke für deine Antwort.
Heute morgen war es wieder schlimm...das erste was er sagt, sobald er die Augen aufschlägt "ich kann nicht mehr"....
Ich kann es einfach nicht mehr hören!

Wenn er seit Monaten und Jahren depressiv wäre, könnte ich das verstehen, aber es sind gerade mal 6 Wochen.
Er gibt sogar zu, dass er mehr jammert, wenn ich da bin. Ich habe ich Horror vor der Woche Urlaub...er auch.
Dann haben wir uns auch noch gestritten heute morgen und da sagt er tatsächlich "ich bring mich um".
Richtig unfair....er hat immer gesagt, dass es nie daran gedacht hat und auch beim Depressionstest beim Therapeuten hat er angegeben, noch nie daran gedacht zu haben.

Was mache ich nun ??? Ich habe das Gefühl er will mich manipulieren.

Traurige Grüße
saartje


nach oben springen

#48

RE: Depression bei meinem Mann

in Treffpunkt für Angehörige 15.12.2016 12:56
von Maja | 2.771 Beiträge | 12203 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Maja
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe saartje!

Durch die Äusserung, ich bring mich um, stellt sich Dein Mann selbst ins Aus. Denn so besteht Selbstgefährdung und damit die Einweisung ins Krankenhaus.
Natürlich kann es auch durchaus eine Masche sein, Dich zu manipulieren bzw erpressen.

Ganz ehrlich, aber nur meine Meinung, ich würde den RTW rufen. Schon allein, um einen evt. Suicid abzuwenden.

Ich umarme Dich tröstend, liebe saartje. Du bist sooo eine tolle Frau bzw Angehörige!

Alles Liebe
Maja

---


Egal,wie oft ich am Boden liege,ich muss immer einmal mehr aufstehen.
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#49

RE: Depression bei meinem Mann

in Treffpunkt für Angehörige 15.12.2016 13:11
von saartje | 358 Beiträge | 762 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds saartje
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe Maja,

vielen Dank für deine lieben Worte. Da kommen mir gleich die Tränen.

Ich habe ihm auch gesagt, dass er dann in die Klinik muss und ggfls. auf die geschützte Station.
Er hat sich nachher entschuldigt und gesagt, dass er es nur gesagt hat, um Aufmerksamkeit zu bekommen.
Im Moment ist er mit seiner Mutter unterwegs.

Wenn er so was nochmal sagt, fahre ich ihn in die Klinik!

LG
saartje


nach oben springen

#50

RE: Depression bei meinem Mann

in Treffpunkt für Angehörige 15.12.2016 14:03
von escargot | 4.209 Beiträge | 17283 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds escargot
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe Saartje,

das tut mir leid für Dich / Euch!!
Er sollte wirklich in die Klinik, wenn es so ist, wie er sagt....

und Dich vielleicht damit nicht immer so belagern.
Ich glaube irgendwo hört das Verständnis dann auch mal auf?

Ich weiß nicht!
Fühl Dich lieb gedrückt!
esc.


>> And the day came when the risk to remain tight in a bud was more painful than the risk it took to blossom <<
Anais Nin
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#51

RE: Depression bei meinem Mann

in Treffpunkt für Angehörige 15.12.2016 16:20
von erdbeere | 6.903 Beiträge | 24427 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds erdbeere
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo liebe saartje,das tut mir leid ....
ich würde an deiner stelle auch handeln und in in die klinik bringen...
schon alleine um wirklich auf nummer sicher zu gehen...

fühl dich lieb gedrückt...
erdbeere


Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
wird es dir sein, als lachten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.


(aus "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#52

RE: Depression bei meinem Mann

in Treffpunkt für Angehörige 15.12.2016 16:35
von saartje | 358 Beiträge | 762 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds saartje
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Er hat eben nochmal gesagt, dass er absolut nicht daran denkt sein Leben zu beenden, sondern dass es eher ein Hilferuf ist.
Aber ich bin richtig fertig heute....

LG
saartje


nach oben springen

#53

RE: Depression bei meinem Mann

in Treffpunkt für Angehörige 15.12.2016 17:07
von suffered | 830 Beiträge | 1745 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds suffered
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es ist ein grosser Unterschied wenn man nur davon redet - oder eben richtige Pläne dafür hat.

Und die meisten Menschen machen es nicht, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Man muss schon krass draufsein um sich wirklich umbringen zu können.

Ausserdem kommt auf ein Suizid vorher 10 Versuche...


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#54

RE: Depression bei meinem Mann

in Treffpunkt für Angehörige 15.12.2016 17:18
von Freia | 961 Beiträge | 7196 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freia
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe Saartje,
wenn jemand im Streit so etwas zum Gegenüber sagt, dann würde ich das eher als Manipulationsmanöver bewerten, denn als ernstgemeinte Absicht. Wenn mein Bruder sagt er will sich umbringen dann sagt meine Mutter immer nur noch: Mach doch. Das hört sich hart an, aber als Angehörige MUSST du dich einfach abgrenzen, sonst kommt ihr nicht weiter.

Wünsch dir und deinem Mann, dass ihr wieder zueinander findet und dass es euch bald wieder besser geht.

Liebe Grüße
Freia


.
Liebe Grüße

Freia

"Und und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen." (Astrid Lindgren)
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#55

RE: Depression bei meinem Mann

in Treffpunkt für Angehörige 15.12.2016 17:42
von saartje | 358 Beiträge | 762 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds saartje
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Er hat heute das allererste mal überhaupt so etwas gesagt und mir geschworen, dass er absolut nicht daran denkt.

@Freia - du hast Recht, ich muss mich abgrenzen...
Montag bin ich bei meiner Therapeutin.

LG
saartje


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#56

RE: Depression bei meinem Mann

in Treffpunkt für Angehörige 15.12.2016 17:50
von escargot | 4.209 Beiträge | 17283 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds escargot
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Saartje ehrlich gesagt wäre mir das Risiko an Deiner Stelle vielleicht auch zu groß!! Ubd es kann nicht sein, dass er Dich da so mit reinzieht. Das ist nicht fair und absolut alles andere als partnerschaftlich!

Ich rede nur mit den "Profis" und meiner besten Freundin darüber, halte meinen Mann da weitestgehend raus (wobei er mitbekommt, wenn ich 3 Std. Züge gucken gehe)...

Liebe Grüße
escargot


>> And the day came when the risk to remain tight in a bud was more painful than the risk it took to blossom <<
Anais Nin
nach oben springen

#57

RE: Depression bei meinem Mann

in Treffpunkt für Angehörige 15.12.2016 18:02
von escargot | 4.209 Beiträge | 17283 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds escargot
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von suffered im Beitrag #53
Es ist ein grosser Unterschied wenn man nur davon redet - oder eben richtige Pläne dafür hat.

Und die meisten Menschen machen es nicht, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Man muss schon krass draufsein um sich wirklich umbringen zu können.

Ausserdem kommt auf ein Suizid vorher 10 Versuche...


@suffered Das sehe ich ein wenig anders als Du. Sowas sollte man SEHR ernst nehmen!!


>> And the day came when the risk to remain tight in a bud was more painful than the risk it took to blossom <<
Anais Nin
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#58

RE: Depression bei meinem Mann

in Treffpunkt für Angehörige 15.12.2016 18:06
von erdbeere | 6.903 Beiträge | 24427 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds erdbeere
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich seh das wie escargot und würde sowas auch IMMER ernst nehmen...


Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
wird es dir sein, als lachten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.


(aus "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)
zuletzt bearbeitet 15.12.2016 18:06 | nach oben springen

#59

RE: Depression bei meinem Mann

in Treffpunkt für Angehörige 15.12.2016 18:57
von saartje | 358 Beiträge | 762 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds saartje
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

natürlich nehme ich das Ernst.
Aber, so wie suffered auch schreibt, ist es ein Unterschied, ob jemand die Tat ankündigt oder darüber redet, WIE er es umsetzten möchte.

Er hat auch zu seiner Mutter gesagt, dass er absolut nicht darüber nachdenkt!
Da muss ich jetzt mal drauf vertrauen...

Danke an euch!

LG
saartje


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#60

RE: Depression bei meinem Mann

in Treffpunkt für Angehörige 14.01.2017 18:21
von saartje | 358 Beiträge | 762 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds saartje
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo ihr lieben!

Ich habe lange nichts mehr geschrieben - bin einfach oft sehr müde.
Aber ich möchte euch doch gerne auf dem laufenden halten, zumindest die, die es interessiert ;-).

Mein Mann nimmt ja jetzt seid 3,5 Wochen 5mg Cipralex und es fängt an zu wirken!!! Zum Glück...
Natürlich können wir kein Wunder erwarten, aber ihm geht es wirklich besser. Die Negativsymptomatik legt sich so langsam.
Klar, er nimmt es so einiges an Medis, aber wenn es hilft sind wir froh!

Wir wagen uns sogar nochmal in Urlaub - am 20.01.2017 geht es für eine Woche auf die Kanaren...juppiieee .

Ich hoffe, euch allen geht es gut und sende euch viele liebe Grüße

saartje


2 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen


Google Translator

Besucher
7 Mitglieder und 33 Gäste sind Online:
lathyrus_odoratus, Schlendrian, PapaRa113, Mi Ri, Schnitzelchen, Auster, Melisse

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Katharina
Besucherzähler
Heute waren 367 Gäste und 35 Mitglieder, gestern 1575 Gäste und 69 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3604 Themen und 68198 Beiträge.

Heute waren 35 Mitglieder Online:
2009er, Agi007, Cellardoor, DaSchizoo, dillidalli, dre@mwalker, Eleonore, escargot, Feuerlilie, Freia, frog91, Hirnsehprogramm, Hotspot, Jela, Kindkind, lathyrus_odoratus, lucky, Maja, marie luise c, Mason, Melisse, Melly71, Mi Ri, Molly, PapaRa113, Schlendrian, Schnitzelchen, Serendipity, Sirod, Sonnenschein, Ste und Humpel, suffered, Summer, Voicestream, WHOAMI
Besucherrekord: 150 Benutzer (17.05.2014 08:28).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen