Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Ist das normal?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 23.11.2016 01:06
von JohnF (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds JohnF
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo!

Ich wollte frage ob es normal ist, dass man auf NL nichts mehr auf die Reihe bekommt?

Die einfachsten Dinge gehe ich nicht an. Ich sitze die meiste Zeit auf der Couch und mache gar nichts. Nichts macht wirklich Spaß und ich fühle mich total leer. Wenn ich mein Medikament in mittlerer Dosis nehme kann ich mich kaum wach halten. Ich kriege auch nichts mehr mit was meine Mitmenschen betrifft. Ich bin da irgendwie völlig weg, total in meiner eigenen Welt. Außerdem verändern die Medikamente meine Art zu denken und ich kann auch nicht mehr aufhören nachzudenken. Das sind so Dinge die mir in letzter Zeit aufgefallen sind. Ich weiß schon, dass Neuroleptika Einfluß auf das Bewusstsein nehmen aber dass das so extrem ist hätte ich mir nicht gedacht! Und da frag ich mich jetzt ob das überhaupt so sein darf oder ob ich da irgendetwas nicht vertrage?

Achja, die Dosis ist 40mg/40mg Zeldox am Tag.

Lg Matthias


nach oben springen

#2

RE: Ist das normal?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 23.11.2016 01:51
von suffered | 702 Beiträge | 1395 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds suffered
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo

Mit Zeldox kenne ich mich nicht aus, aber es wird schon eine höhere Dosis sein? Wie lange nimmst du schon Medikamente? Am Anfang ist man extrem müde, das legt sich mit der Gewöhnung.

Aber was du beschreibst weist auf Negativsymptome hin, die vergehen leider erst nach einiger Zeit, bei mir hat das 2 Jahre gedauert, dass man keine Energie mehr hat, auf nichts mehr Spass hat usw, die ganze Scheisse eben. Das kommt vielfach nach einem schizophrenen Schub. Da hilft nur Geduld, denn es kommt wieder besser.


nach oben springen

#3

RE: Ist das normal?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 23.11.2016 01:55
von erdbeere | 3.778 Beiträge | 11713 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds erdbeere
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo @JohnF

ich nehme auch zeldox,morgens und abends jeweils 80 mg...
anfangs hat mich das auch ziemlich müde und platt gemacht,aber das ging nach einer weile vorbei...
wielange nimmst du es denn schon?

ich denke die anderen sachen die du beschreibst,können auch einfach von der erkrankung kommen...
also die antriebslosigkeit zb...könnten ja auch einfach negativsymptome sein...
der körper muss sich ja auch erstmal erholen,und das kann dauern...
bei mir haben die negativsymptome und depressionen auch fast 6 jahre lang angehalten...
aber irgendwann wurde es besser...
du kannst ja auch einfach mal mit deinem arzt drüber sprechen,wenn du denkst es kommt vom zeldox...

liebe grüße
erdbeere


"Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,dann wird es dir sein,als lachten alle Sterne.
Weil ich auf einem von ihnen wohne,weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben,die lachen können."

(aus "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)
nach oben springen

#4

RE: Ist das normal?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 23.11.2016 13:47
von JohnF (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds JohnF
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo! Danke für die lieben Antworten! :)

Negativsymptome kann ich eigentlich ausschließen. Denn wenn ich die Medis nicht nehme und sie wieder mal ausgeschlichen habe fühle ich mich ziemlich fit. Das Zeldox nehme ich jetzt cirka 1 Jahr. Vorher hatte ich das Abilify. Das Abilify hat mich aber nicht stabilisiert und ich habe mich dann nach meinem ersten Schub völlig in Gedanken verlaufen (das war die Hölle sag ich euch).

Vielleicht gibt es andere Neuroleptika die ich versuchen sollte? Wenn ich die Zeldox nehme dann krieg ich nichts weiter. Mein Leben zieht dann quasi an mir vorbei und ich kriegs nichtmal mit.


nach oben springen

#5

RE: Ist das normal?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 23.11.2016 17:40
von suffered | 702 Beiträge | 1395 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds suffered
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hoi @JohnF

Ich habe Zyprexa bzw. Olanzapin. Die grösste Nebenwirkung ist, dass man bei diesem Medi zunimmt, aber ansonsten hat es kaum Nebenwirkungen. Ich nehme 5mg als Erhaltungsdosis und lebe sehr gut damit.

Bist du sicher dass es nur wegen dem Medi ist? Weil nach einer Psychose muss sich das ganze Nervensystem wieder sammeln. Und ja die Negativsymptome werden in den Medien wenn es um Schizophrenie geht nie betont, weil sie nicht so spektakulär sind. Die Negativsymptome haben schon viele Leute in den Suizid getrieben, weil sie viel schlimmer sind als normale Depressionen.

Die gute Nachricht ist, dass es alles vorbeigeht und es dir in Zukunft besser gehen wird, die schlechte ist, dass du eine evtl. schwere Depressive Phase durchmachen musst, indem eben du nur noch an die Decke starrst und nichts mehr mit dir selber anfangen kannst. Aber hey das hatte ich vor 2 Jahren auch, dann habe ich mich mit Alkohol behandelt, wollte mich unter den Zug werfen - aber irgendwie habe ich es geschafft und jetzt geht es mir wieder bedeutend besser :-)


zuletzt bearbeitet 23.11.2016 17:43 | nach oben springen

#6

RE: Ist das normal?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 25.11.2016 21:55
von JohnF (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds JohnF
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo nochmal! :)

Ja, ich bin mir sicher, dass es von den Medis kommt. Wie gesagt, wenn ich keine Medis nehme ist alles wie weggeblasen.

lg


nach oben springen

#7

RE: Ist das normal?

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 25.11.2016 22:51
von UgoAdmin | 2.790 Beiträge | 10199 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ugo
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wenn dich das Medikament zu sehr einschränkt, dann solltest du ein anderes probieren. Mit anderen Neuroleptika wirst du aber höchstwahrscheinlich auch Einschränkungen haben. Auf jeden Fall solltest du diese Probleme mit deinem behandelnden Arzt besprechen. Was du schreibst, klingt nach Medikamentennebenwirkung oder Negativsymptomatik.

Neuroleptika können Stimmung, Antrieb, Konzentration, Gedächtnis, Libido und die Affekte beeinflussen. Auch Müdigkeit ist eine häufige Nebenwirkung. Welche Nebenwirkungen tolerierbar sind und welche nicht, entscheidest du selbst, denn du musst ja schließlich damit leben.


1 Mitglied findet das Top!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
URSACHE VON PSYCHOSEN
Erstellt im Forum Treffpunkt für Angehörige von Davinci
12 10.01.2018 04:42goto
von Davinci • Zugriffe: 671
Wege aus der Spirale aus Angst und Selbstzweifeln
Erstellt im Forum Therapie und Selbsthilfe von Blackster1483
22 12.12.2017 10:16goto
von Ugo • Zugriffe: 1349
Was ist normal? Was ist unnormal?
Erstellt im Forum Allgemeines von runnhide
21 08.10.2016 20:40goto
von Wolf • Zugriffe: 1281
Reaktion auf Dosisänderung oder normales Verhalten? Amisulprid / Solian, Abilify
Erstellt im Forum Allgemeines von Molly
7 25.10.2014 13:03goto
von lutreola • Zugriffe: 1448
Und ich wär so gern normal
Erstellt im Forum Betroffenen-Literatur von PsyLL
0 29.08.2014 23:43goto
von PsyLL • Zugriffe: 263
Google Translator

Besucher
3 Mitglieder und 21 Gäste sind Online:
Ugo, check, WHOAMI

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Iel
Besucherzähler
Heute waren 30 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 1824 Gäste und 72 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3195 Themen und 50578 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Agi007, check, Summer, Ugo

Besucherrekord: 150 Benutzer (17.05.2014 08:28).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen