Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Buch: "Die Welt im Rücken" über Bipolarität

in Schizophrenie in den Medien 19.10.2016 20:55
von Nadi | 892 Beiträge | 5301 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Nadi
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat aus der Zeit, 2016:

"Thomas Melle: Die Welt im Rücken

Für den Maniker wird alles zum Zeichen, das ist für den Schriftsteller gar nicht schlecht. Melle erzählt von seiner Bipolarität: kein Roman, aber große Literatur Rowohlt Berlin, 19,95 €"



Buchbeschreibung:

"Auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2016
«Wenn Sie bipolar sind, hat Ihr Leben keine Kontinuität mehr. Die Krankheit hat Ihre Vergangenheit zerschossen, und in noch stärkerem Maße bedroht sie Ihre Zukunft. Mit jeder manischen Episode wird Ihr Leben, wie Sie es kannten, weiter verunmöglicht. Die Person, die Sie zu sein und kennen glaubten, besitzt kein festes Fundament mehr. Sie können sich Ihrer selbst nicht mehr sicher sein. Und Sie wissen nicht mehr, wer Sie waren. Was sonst vielleicht als Gedanke kurz aufleuchtet, um sofort verworfen zu werden, wird im manischen Kurzschluss zur Tat. Jeder Mensch birgt wohl einen Abgrund in sich, in welchen er bisweilen einen Blick gewährt; eine Manie aber ist eine ganze Tour durch diesen Abgrund, und was Sie jahrelang von sich wussten, wird innerhalb kürzester Zeit ungültig. Sie fangen nicht bei null an, nein, Sie rutschen ins Minus, und nichts mehr ist mit Ihnen auf verlässliche Weise verbunden.»
Thomas Melle leidet seit vielen Jahren an der manisch-depressiven Erkrankung, auch bipolare Störung genannt. Nun erzählt er davon, erzählt von persönlichen Dramen und langsamer Besserung – und gibt einen außergewöhnlichen Einblick in das, was in einem Erkrankten so vorgeht. Die fesselnde Chronik eines zerrissenen Lebens, ein autobiografisch radikales Werk von höchster literarischer Kraft."


-
-
-
Sie denken, weil Sie mich nicht mögen, mag Jesus mich auch nicht. Aber, können Sie das beweisen?
zuletzt bearbeitet 19.10.2016 20:56 | nach oben springen

#2

RE: Buch: "Die Welt im Rücken" über Bipolarität

in Schizophrenie in den Medien 24.10.2016 17:22
von Hotte | 1.631 Beiträge | 4742 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hotte
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Buh, das klingt ja gruselig. So eine Prognose möchte ich gar nicht haben.


---
Wenn das Leben Dir Zitronen gibt, mach Limonade draus! (G. Sielaff)
Mein Blog: https://ingo-schreibt-anders.blog
Ich schreibe auch in der http://www.schreibkommune.de/. Dort findet ihr Geschichten und Artikel mit Themen rund ums Schreiben.
nach oben springen

#3

RE: Buch: "Die Welt im Rücken" über Bipolarität

in Schizophrenie in den Medien 24.10.2016 20:05
von Nadi | 892 Beiträge | 5301 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Nadi
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Naja, ich verstehe das eher im übertragenen Sinne. Weil Abgründe hat wohl jeder Mensch, nur die wenigsten befassen sich mal bewußt damit.


-
-
-
Sie denken, weil Sie mich nicht mögen, mag Jesus mich auch nicht. Aber, können Sie das beweisen?
nach oben springen

#4

RE: Buch: "Die Welt im Rücken" über Bipolarität

in Schizophrenie in den Medien 24.10.2016 20:10
von suffered | 802 Beiträge | 1668 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds suffered
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Nadi
Weil Abgründe hat wohl jeder Mensch, nur die wenigsten befassen sich mal bewußt damit.


Weil die Leute die funktionieren (also sprich gesund sind und keine Rente benötigen) das alles nicht nötig haben. Bleiben die meisten ein Leben lang infantile Wesen.


zuletzt bearbeitet 24.10.2016 20:10 | nach oben springen

#5

RE: Buch: "Die Welt im Rücken" über Bipolarität

in Schizophrenie in den Medien 24.10.2016 20:31
von Nadi | 892 Beiträge | 5301 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Nadi
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, das ist interessant, daß Krankheit mit so einem nicht Lohn-Arbeiten gehen wollen gleichgesetzt wird, oder Gesundheit mit Anpassungsfähigkeit an "die Gesellschaft".

So als wären wir alle gedankenlose schmerzfreie Roboter.



Kreativität: nicht erwünscht.

Individualität: schon gar nicht.


-
-
-
Sie denken, weil Sie mich nicht mögen, mag Jesus mich auch nicht. Aber, können Sie das beweisen?
zuletzt bearbeitet 24.10.2016 20:41 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fremde Welten
Erstellt im Forum Betroffenen-Literatur von hausschuh
0 14.06.2018 12:01goto
von hausschuh • Zugriffe: 105
Akademietheater Wien: Die Welt im Rücken von Thomas Melle (Biographie eines Manisch-Depressiven)
Erstellt im Forum Schizophrenie in den Medien von Serendipity
2 06.02.2018 14:16goto
von Serendipity • Zugriffe: 458
Mein Buch: Von "Gott persönlich"!
Erstellt im Forum Betroffenen-Literatur von
15 07.10.2016 14:25goto
von • Zugriffe: 1729
Auszug aus dem Buch "WISSEN IST MACHT" - Ein Erfahrungsbericht
Erstellt im Forum Erfahrungsberichte von NIS
13 08.11.2014 12:29goto
von lutreola • Zugriffe: 374
Bücher zu verschenken
Erstellt im Forum Schwarzes Brett von blue2
1 11.08.2014 21:07goto
von Isabell • Zugriffe: 290
Buch über das Leben mit einer schizophrenen Tochter
Erstellt im Forum Schizophrenie in den Medien von Marius
1 28.03.2014 21:43goto
von Molly • Zugriffe: 1053
Sophies verrückte Welt
Erstellt im Forum Betroffenen-Literatur von Cellardoor
14 13.12.2013 17:35goto
von Mnut • Zugriffe: 871
Bücher
Erstellt im Forum Schizophrenie in den Medien von espressor
1 30.05.2013 20:11goto
von max77 • Zugriffe: 290
Google Translator

Besucher
1 Mitglied und 17 Gäste sind Online:
seppi

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kolibri
Besucherzähler
Heute waren 387 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 1991 Gäste und 65 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3487 Themen und 63463 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:
Agi007, Auster, dre@mwalker, Eleonore, Jenie, Mason, Milarepa, Nocturna, rose, Schlendrian, seppi, Serendipity, suffered, Summer, Ugo, Yvyyy
Besucherrekord: 150 Benutzer (17.05.2014 08:28).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen