Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Ein Übersetzungsversuch

in Treffpunkt für Angehörige 06.08.2016 10:24
von Hotte | 1.628 Beiträge | 4727 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hotte
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich versuche nachvollziehbar zu machen, wie das Verhalten Angehöriger auf akut psychotische Menschen wirken kann. Ich kann da nur von mir sprechen, aber vielleicht ist etwas davon auch übertragbar auf andere.

https://lysander2016.wordpress.com/gesch...erstehenwoller/

Wie soll ich denn Realitätsüberprüfung machen, wenn die Leute, die mir sagen sollen, was Realität und was Fiktion ist, sich selbst derart zum Narren machen?

Versucht es doch mal, euch in meine Lage zu versetzen: https://www.youtube.com/watch?v=Aa4qWr94...kqHSXIsgWFvxCUx
Und ja, mich triggert das tierisch, diese Endlosschleife. Deshalb warne ich mich selbst vor der Triggergefahr.


---
Wenn das Leben Dir Zitronen gibt, mach Limonade draus! (G. Sielaff)
Mein Blog: https://ingo-schreibt-anders.blog
Ich schreibe auch in der http://www.schreibkommune.de/. Dort findet ihr Geschichten und Artikel mit Themen rund ums Schreiben.
nach oben springen

Google Translator

Besucher
9 Mitglieder und 33 Gäste sind Online:
Agi007, rose, Freia, Henri, erdbeere, Milarepa, Molly, PapaRa113, Sartorius77

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lisa
Besucherzähler
Heute waren 1685 Gäste und 68 Mitglieder, gestern 2098 Gäste und 69 Mitglieder online.

Forum Statistiken

Xobor Ein eigenes Forum erstellen