Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Poesie der Psychose

in Betroffenen-Literatur 02.07.2016 18:30
von Gajaspirit (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gajaspirit
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Poesie der Psychose

stehe ich da
wie in einer Pose
einer wunderschönen roten Rose

In der einen Hand
meine Hose
und in der anderen,
einer Neurose


Was soll ich denn nur tun
um sie los zu werd´n?
Vielleicht mal probier´n
eine Hypnose?

Aber was würde sie sein
die werdende Prognose
meiner Hypnose Sitzung?

Eine Verätzung
meines Seins?
Oder ist es doch erst
kurz vor halb eins?



Sich wandeln
in der Zeit ...

in der Vergesslichkeit
in der Einsamkeit der Tätigkeit,
der Vergänglichkeit

Wenn sonst,
denn meiner Wenigkeit
der Magerkeit
der Heftigkeit...


Sich etwas entspannen
in der Freizeit

als Früh Rentner
im diesseits

gibts davon genüge
fast zu viel des Guten der Zeit?


Die Zeit,
sie läuft mir davon.....


nach oben springen

#2

RE: Poesie der Psychose

in Betroffenen-Literatur 03.07.2016 03:10
von runnhide (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds runnhide
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ganz schön kreativ. Ich hoffe, dass das auch alle so sehen. Vielleicht kommen einige hier mal etwas von ihrem facebook-style los, wenn sie sehen, dass es noch Menschen gibt, die was von Lyrik oder Prosa halten.

Die ersten Strophen lesen sich etwas amüsant. Den Vers mit der "Hose" verstehe ich zum Beispiel nicht. Der mit der "Neurose in der Hand" wirkt irgendwie komisch.

Dann kippt das Gedicht ziemlich schnell. Es wird immer negativer, aber auch mit hoffnungsvollen Einschüben.


nach oben springen

#3

RE: Poesie der Psychose

in Betroffenen-Literatur 03.07.2016 12:05
von Gajaspirit (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gajaspirit
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

(Nicht Pöse gemeint )


Zitat
In der einen Hand
meine Hose


... wie beim anziehen, kurz davor... und der zweite Vers, ist eigentlich Zweideutig dargestellt.

[quote]und in der anderen,
einer Neurose[/quote]
Nicht gemeint, In der "ANDEREN" Hand, sondern eher gemeint, .... und "andrerseits" die Neurose.


Man muss manchmal
zwischen denn Zeilen lesen können,

um Widersprüche zu verstehen,

denn nicht immer
sind sie eindeutig da gesehn
denn sie möchten nicht sofort Sein
zu verstehn,

gesehn und erfasst zu werden
verstehn?






Mit üblichen Texten
die man sonst so

sieht und versteht


manchmal aber
anders
da stehn,
ließt und sieht man nicht das
was da eigentlich steht!




sieht man sie dennoch nicht,
"Sofort", vor Ort

die eindeutige deutung

und sieht sie dennoch
so aus
wie sie ist,

sind sie meistens nicht


dann versteht man sie vielleicht
aber auch vielleicht auch nicht
wie sie sind oder nicht.






Ja das so ole
und so invasive facebook

ist immer
"Omnipräsent"
und immer mehr werdend
wie ein "trace book",

das einen verfolgt
und wozu?

Um Sein
und "Dass" eigene selbst
verwandelnd
in nichts weniges
als reines GOLD!




GOLD,

für wenn auch immer
es von nutzen
sein,

dennoch
es nie und nimmer
für Mich jemals gut kann sein.





Zu Sein oder nicht zu Sein

das ist die Frage
die ich mir

von dann und wann
mal immer stelle

und doch sage,
"wie hoch muss sie denn noch sein, werden" , ....



diese Welle?


Hejjj!!

Die Wettbewerbsskalla
oder eher die
Tabelle

zeigt mir an,
ich werde bald sein der
Namber Uan! (number one)

so rückt mir alle von der Pelle
denn hier kommt sie nun
die Riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesssssseennnn Wellle!!!




Auf die Schnelle,
auf die Schnelle,...

Ohoh,...
hier komm´n die Cops,...



End ich jedzd ab
vielleicht
in einer Zelle,

Vorsicht Da!
... ein Booooooooooooot!!




"BOING"!! Ups,
das ward ein Boot,...
oh nEIN,
jetzt hat das Ding auch noch ne Delle,

aber Dankeschön, nochmals vielmals
an meinen Schutzengel



wenn Sie nicht währe,
währe ich jedzd "in Heaven",
im Himmel das ist...

dank diesem ganzem hier
diesem
Gewimmel!!!


So schnell kann´s geh´n,

mal nicht aufgepasst
und schwupps,

jemand hat dir eins verpasst!



So ists nun mal

mit Manie und Depressionen

sie können einen helfen
nicht ganz zu verkommen


Ists so wie mit´m Trinken,

man fängt ganz unten an




bis irgend wann
schmeckts einem
ganz einfach,
viel zu gut
Und das macht einem
noch viel mehr Mut!

In Freundes- -kreisen,
beginnt man dann langsam
immer mehr zu kreis´n
und andere zu bescheiß´n....

aber dazu gehöre ich
leider nicht an

na gut,
ein Bierchen
versuchte ich auch mal
vor längst vergangener Zeit

aber das ward dann (damals)
und es schmeckte mir,
wie auch hier,

... nicht gerade dieses Bier


Sondern von
"Von" dir
diese Süße, .... deines Kusses
der mir brachte .......... noch viel mehr
als deines süßen Genusses ...

etwas Verlegenheit,

damit muss wohl ....
jeder Junge hindurch, nicht wahr?

Wie ein Lurch,
was auch immer das ist .
Das Kenn ich doch auch!

Ist das nicht der
der aus der Amerikanischen Serie,
"Die Adamsfamilie"??

Ja genau!! Das ist er,..



der immer so cool drauf ist
und tanzt,
wie ein Einsamer Teddybär.


Ich mag diese Serie,

denn ich komme mir vor
als währe ich ein Teil von ihr
wie ein Soldat
in seinem For

auch dort kann man singen
wie in einem Chor
doch die meisten von Uns hier
oder von sonst woher
singen nicht .....



Wieso werden wir Psychisch Beeinträchtigten immer so sehr "ausgegrenzt" von der Gesellschaft?

haben wir auch nicht noch was zu sagen,
mit zu sagen, mit zu reden?


................



und jetzt @ 11:54 Uhr, da seit ca., 10:00 Uhr sitze ich hier und schreibe... fängt an die Depression an mich zu agieren,.... Depressiv zu werden,... abzustürzen,............................


nachdem ich exzessiv hier manisch schrieb
ward für mich währenddessen hier,
wie ein Camping Ausflug...



werde ich nun Depressiv,
weniger Lust auf
noch mehr weiter zu schreib´n,...

und so ist es nun mal,
wenn Mann unter Bipolare Störung ist,
Nicht leidet, eher IST,
Das IST dass existierende.


Das einzige was mich daran stört, der Bipolarität, ist nur diese Depression.

Depressionen,
schon mehrere solche Schlimme in solchen Forums, wie auch in diesem hier aufgefangen da ich Hypersensibel bin und empathisch,................. Und trotzdem komme ich immer wieder in solchen Forums rein, da man hier schön schreiben kann,
etwas Poesie veröffentlichen und die Seiten anderer.

mann hat vieles selber schon erlebt, gehabt und kann somit auch anderen helfen, und die wiederum könnten vielleicht auch mir mit Typs helfen, wenn sie es können.


oke,...

das wars vorläufig.

Ich hoffe nur, das diese Smilies hier erlaubt waren und sind, weil ich sie überalles soooooooo Liiiiepe und sollte das Nicht der Fall sein, dann werde auch ich von hier geh´n müssen. Ist so wie mit diesen Mentallen Stimmungsschwankungen usw, erKrankungen. Die sind überal genauso wenig erwünscht, wie solche schönen und Amüsanten Smilies...


nach oben springen

#4

RE: Poesie der Psychose

in Betroffenen-Literatur 03.07.2016 16:42
von Quietschi | 930 Beiträge | 1901 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Quietschi
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Uff... das sind erst mal ganz schön viele Gedichte zum Lesen. Aber mir gefällts! ;-) Poste deine Gedichte doch mal in einem Gedichteforum.


zuletzt bearbeitet 03.07.2016 16:42 | nach oben springen

#5

RE: Poesie der Psychose

in Betroffenen-Literatur 04.07.2016 14:42
von Gajaspirit (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gajaspirit
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo!! und dankeschöööööööhn, aber aber aber in einem solchen Forum, Gedichtsforum, würden sie nur auf mich umher fallen, herum herum hacken würden, weil dies und jenes derermeinungennach nicht stimmen dürfte, würde und sollte usw. nana, ich bleib liba da, wo´s sicha isd Quietschi.


nach oben springen


Google Translator

Besucher
12 Mitglieder und 32 Gäste sind Online:
Jela, kati1201, Mi Ri, erdbeere, Milarepa, sensitive, marie luise c, Sartorius77, Rebus, Freia, lucky, Hannace

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martin Henniges
Besucherzähler
Heute waren 1176 Gäste und 61 Mitglieder, gestern 1762 Gäste und 75 Mitglieder online.


Xobor Ein eigenes Forum erstellen