Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende


#136

RE: Angst vor Rückfall

in Treffpunkt für Angehörige 07.07.2016 07:02
von escargot | 4.287 Beiträge | 17895 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds escargot
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe Saartje, wie war Euer Abend und vor allem die Nacht?

Liebe Grüße
escargot


>> And the day came when the risk to remain tight in a bud was more painful than the risk it took to blossom <<
Anais Nin
zuletzt bearbeitet 07.07.2016 07:02 | nach oben springen

#137

RE: Angst vor Rückfall

in Treffpunkt für Angehörige 07.07.2016 07:12
von saartje | 358 Beiträge | 762 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds saartje
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe escagot,
unsere Nacht war sehr gut! Mein Mann hat von 21h bis 6h geschlafen!
Bin echt erleichtert.

Aber bei dir war es nicht so gut, wue ich gelesen habe.


nach oben springen

#138

RE: Angst vor Rückfall

in Treffpunkt für Angehörige 07.07.2016 15:21
von escargot | 4.287 Beiträge | 17895 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds escargot
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Toll liebe Saartje. Freue mich,dass das mit dem Schlaf so toll geklappt hat.

Ja hier wieder katastrophal. Habe morgen früh in der PIA einen Termin mit der Schwester. Kann SO unmöglich den ersten Therapeutentermin machen. Die lachen mich die ganze Zeit aus und ich höre eine Stimme. Crazy stuff.

Liebe Grüße
escargot


>> And the day came when the risk to remain tight in a bud was more painful than the risk it took to blossom <<
Anais Nin
nach oben springen

#139

RE: Angst vor Rückfall

in Treffpunkt für Angehörige 07.07.2016 15:58
von saartje | 358 Beiträge | 762 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds saartje
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hey escargot!

Wer lacht dich aus? Und wenn du eine Stimme hörst, ist das nicht gut, oder ?!

LG
saartje


nach oben springen

#140

RE: Angst vor Rückfall

in Treffpunkt für Angehörige 07.07.2016 16:06
von escargot | 4.287 Beiträge | 17895 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds escargot
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe saartje, will Deinen Thread nicht vollmüllen. Ich schreib mal "nebenan"...

Liebe Grüße
escargot


>> And the day came when the risk to remain tight in a bud was more painful than the risk it took to blossom <<
Anais Nin
nach oben springen

#141

RE: Angst vor Rückfall

in Treffpunkt für Angehörige 09.07.2016 13:32
von saartje | 358 Beiträge | 762 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds saartje
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zusammen,

mein Mann geht jetzt seit Mittwoch (einen Tag früher als geplant) in die Tagesklinik. Heute und morgen muss er auch kurz hin. Danach hat er an den WE frei.
Ab heute reduziert er das Tavor um 0,5mg. Er lässt die Mittagsration weg. Bin mal gespannt, wie das wird.

Die letzten Abende war er total erschöpft und wir sind teilweise um 20:30h ins Bett gefallen. Ich selber bin auch k.o. und freue mich über ein wenig Ruhe. Schlafen funktioniert gut - meistens schläft er so um die 8 Stunden.

Ich bin wirklich froh, dass es wieder besser geht!!! Trotzdem vermisse ich seine "alte" Art, er war immer fröhlich und gut drauf. Jetzt ist er ziemlich still und zurück gezogen. Versteht mich nicht falsch, es ist vollkommen ok, dass er im Moment so ist. Er hat einfach ganz viel zu verarbeiten - trotzdem fehlt er mir!!!!!

Ach Mist - weine schon wieder...will ich gar nicht!

LG
saartje


nach oben springen

#142

RE: Angst vor Rückfall

in Treffpunkt für Angehörige 09.07.2016 14:44
von escargot | 4.287 Beiträge | 17895 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds escargot
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe saartje,

hab Geduld! Mit etwas Glück, kann er wieder "der alte Herr saartje" werden. Aber das braucht Zeit und gerade ist es auch ein bisschen zu viel verlangt.

Aber ich kann das gut verstehen. Ich fühle mich auch gerade schlecht, weil hier so eine gewisse Stille herrscht, die ich aber gerade zu brauchen scheine.

Die TK hat auch am WE auf? Ist die an ein Krankenhaus angegliedert?
Super, dass das mit dem Schlaf klappt. Das ist die halbe Miete.

Und man darf auch mal weinen. Es ist viel - auch für Dich. Und es ist okay, dass Du Deinen Tränen mal freien Lauf lässt!
Was ist mit der Theatralik-Freundin? Hat die sich nochmal gemeldet?

Liebe Grüße
escargot


>> And the day came when the risk to remain tight in a bud was more painful than the risk it took to blossom <<
Anais Nin
nach oben springen

#143

RE: Angst vor Rückfall

in Treffpunkt für Angehörige 09.07.2016 16:09
von saartje | 358 Beiträge | 762 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds saartje
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hey escargot,

vielen Dank für deine aufmunternden Worte. Du bist echt lieb...
Ich denke auch, dass er die Stille gerade benötigt. Ich kenne das von mir selber auch nur zu gut.
Bei mir kommen noch mein Hormonhaushalt dazu - damit habe ich grosse Probleme, da ich einen extremen Progesteronmangel habe.

Ja genau, die TK ist an ein Krankenhaus angeschlossen. Ich finde es beruhigend zu wissen, dass auch am WE jemand da ist.

LG
saartje


nach oben springen

#144

RE: Angst vor Rückfall

in Treffpunkt für Angehörige 09.07.2016 16:27
von saartje | 358 Beiträge | 762 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds saartje
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Meine "Theatralik-Freundin" hat sich von ein paar Tagen gemeldet und gefragt, wie es mir geht. Hab ihr zurück geschrieben, dass es mir im Moment nicht so gut geht und mich bei ihr melde. Habe ihr eben mal geschrieben bei whatsapp - keine Reaktion.
Egal...

Bin unruhig, ich arbeite ja auch heute bis 20h und mein Mann ist zu Hause. Muss mich wieder bremsen, nicht alle 5 Minuten anzurufen. Eben hat er mich angerufen, da ging es ihm nicht so toll. Er ist nervös wegen des Absetzten des Tavors.

Ich lese gerade ein super Buch - " Das Kind in dir muss Heimat finden". Es geht um das innere Kind - beschäftige ich mich ja schon lange mit, u.a. auch in der Therapie.
Meine Kindheit war leider nicht so schön - mein Vater war / ist Alkoholiker, er funktionierte aber ausserhalb der Familie super, hatte eine leitende Position.

Daher auch mein Kontrollzwang! Nur wenn ich die Situation kontrollieren kann, bin ich sicher...

So haben wir alle unser Päckchen, gell?!

LG
saartje


nach oben springen

#145

RE: Angst vor Rückfall

in Treffpunkt für Angehörige 09.07.2016 16:48
von escargot | 4.287 Beiträge | 17895 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds escargot
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe Saartje,

gegen hormonelle Probleme kann man doch auch was tun,oder? Ich habe eine Weile Mönchspfeffer genommen. Vielleicht gibt es da auch sowas pflanzliches für Dich? Was sagt denn Dein(e) Gyn?

Ja ist wirklich praktisch,dass dann da immer einer ist in der TK. Aber reguläre Therapien MO-FR,oder?

Schade,dass Du arbeiten musst!
Tavorentzug ist hart. Ich habe damals wieder mit joggen angefangen. Erst nur 3 km. Gut gegen die Ängste/Unruhen und viel geschrieben (Tagebuch).

Liebe Grüße und halte durch!
escargot


>> And the day came when the risk to remain tight in a bud was more painful than the risk it took to blossom <<
Anais Nin
nach oben springen

#146

RE: Angst vor Rückfall

in Treffpunkt für Angehörige 09.07.2016 16:53
von escargot | 4.287 Beiträge | 17895 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds escargot
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Schade mit der Freundin! Eigentlich sollten sie gerade zu einem halten, wenn es einem schlecht geht. Ich bin dann auch ganz schnell dabei von 'Freundschaft' auf 'Bekanntschaft' runter zu stufen und mich extremst zurück zu halten was Kontakt und dergleichen angeht. Auch weil ich meine Energie dann nicht da rein stecken möchte. Ist ja doch auch begrenzt.

Ja, habe auch mal vor Jahren Bücher dazu gelesen. Mein Erzeuger war zwar kein Alloholiker, aber brutaler Schläger...
kann Dir Deine Therapeutin helfen gegen den "Kontrollzwang" anzukommen?

Das mit dem Päckchen stimmt. Absolut!
escargot


>> And the day came when the risk to remain tight in a bud was more painful than the risk it took to blossom <<
Anais Nin
nach oben springen

#147

RE: Angst vor Rückfall

in Treffpunkt für Angehörige 09.07.2016 18:06
von saartje | 358 Beiträge | 762 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds saartje
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wie lange hast du denn das Tavor genommen?

Ich nehme natürliches Progesteron und das hilft mir sehr gut. Anfangs habe ich es nur in der zweiten Hälfte des Zyklus genommen. Mittlerweile nehme ich es durch. Ich merke sofort, wenn es mir fehlt. Hilft mir auch beim Schlafen. Mein Ängste und innere Unruhe sind viel besser geworden!

Meine Therapeutin hilft mir super - das Hauptproblem ist eben, dass ich mich nicht selber trösten und beruhigen kann. Daher suche ich das immer wieder bei anderen Menschen. Dadurch, dass mein Vater eben nicht präsent, zuverlässig, einschätzbar war / ist, habe ich mich sehr an meine Mutter und meinen Bruder geklammert. Sie hat wiederum ALLES für uns getan. Schlechte Kombi...
Ich liebe meine Mutter über alles und bin ihr dankbar für alles, aber sie hat eben versucht, mir alle Sorgen und Nöte abzunehmen.

Mit deinem Vater hört sich ja schrecklich an! Hast du noch Kontakt zu ihm? Du hast ja auch mal geschrieben, dass deine Mutter nichts von deiner Diagnose weiss.

Ach weist du Escargot, mit der "Freundin" schaue ich jetzt mal, wenn sie beleidigt ist - Pech. Ich sehe es auch so, dass Freunde genau dann für einen da sein sollten, wenn es nicht so gut geht. Aber dann ist sie vielleicht keine Freundin. Habe zum Glück viele liebe Menschen um mich!
Dafür bin ich auch sehr dankbar!!!!

LG
saartje


nach oben springen

#148

RE: Angst vor Rückfall

in Treffpunkt für Angehörige 09.07.2016 19:02
von escargot | 4.287 Beiträge | 17895 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds escargot
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Meinst Du in der Klinik,Saartje? Ja so 11 Wochen.

Vielleicht sollte ich auch mal meinen Hormonstatus checken lassen. Klingt ja gut bei Dir mit dem natürlichen Progesteron!

Aber dafür bist Du ja in der Therapie, um sowas auch zu lernen, oder?
Habe keinen Kontakt mehr zu meinem Erzeuger - Got sei Dank! Meine Mutter hat sich von dem getrennt, als wir 5 waren. Meine Mutter hat jetzt wohl tatsächlich mal gegoogelt und gestern länger mit meinen Mann telefoniert.

Ja, schau mal mit der 'Freundin'.... manche überdauern eben leider nicht bis in alle Ewigkeit und finden dann ein Ende.
Pass gut auf Dich auf! Und auch auf die richtigen Freunde! Das ist echt viel wert.

Liebe Grüße
esc


>> And the day came when the risk to remain tight in a bud was more painful than the risk it took to blossom <<
Anais Nin
nach oben springen

#149

RE: Angst vor Rückfall

in Treffpunkt für Angehörige 09.07.2016 19:35
von saartje | 358 Beiträge | 762 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds saartje
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und hast du das Tavor ausgeschlichen? Oh Gott, jetzt mache ich mir Sorgen ( haha - mal wieder ).

Wenn du deinen Hormonstatus checken lassen willst, kannst du nur an bestimmten Tagen aussagekräftige Ergebnisse bekommen. Ich habe mir selber einen Speicheltest online bestellt. Meine alte Frauenärztin meinte immer ich wäre zu jung um Hormonprobleme zu haben.
Mein neuer FA ist spitze - ein echter Glücksfall.

Ich habe noch Kontakt zu meinem Vater - er hatte 2013 eine sehr schwere Hirnblutung und ist seitdem pflegebedürftig. Aber der Kontakt ist schwer. Habe natürlich immer ein schlechtes Gewissen, dass ich mich zu wenig kümmer.
Meine Eltern sind auch getrennt.

Liebe escargot, ich hoffe, du kannst heute gut schlafen!
Kommt morgen Mini-escargot wieder nach Hause?

LG
saartje


nach oben springen

#150

RE: Angst vor Rückfall

in Treffpunkt für Angehörige 09.07.2016 19:44
von escargot | 4.287 Beiträge | 17895 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds escargot
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja Tavor wurde in der Klinik ausgeschlichen. Und ich habe da das Joggen wieder entdeckt. Sorry, wollte nicht dass Du Dir jetzt (noch mehr?) Sorgen machst!!

Mein Gyn würde das wohl machen. Zählt auch die Kasse bei Kinderwunsch.

Mein Erzeuger hatte wohl mehrere Schlaganfälle. Der dürfte hin sein. Musste ihm leider mal bei einer Beerdigung begegnen, als meine liebe Omi gestorben ist.

Da ich wieder joggen war und die erhöhte Dosis nehme, sollte das klappen mit dem Schlaf. Leider kann ich wieder/immernoch fast nichts essen.
Naja Step By Step. Mini-Escargot bleibt noch eine Woche! Zuerst war ich gar nicht begeistert, da die Sehnsucht sehr groß ist. Aber er wollte noch bleiben und die Schwiegereltern haben es angeboten und bringen ihn dann sogar!

Liebe Grüße
escargot

P.S.: Gleich Feierabend! :)


>> And the day came when the risk to remain tight in a bud was more painful than the risk it took to blossom <<
Anais Nin
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Angst vor Rückfall
Erstellt im Forum Allgemeines von conny
4 18.03.2018 16:06goto
von seppi • Zugriffe: 414
Gut wirksames Medikament gegen Angst?
Erstellt im Forum Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa von Alice
17 19.01.2018 18:07goto
von Alice • Zugriffe: 1587
Psychose und Angst
Erstellt im Forum Symptome von VHS
36 25.03.2018 09:58goto
von erdbeere • Zugriffe: 3027
Wege aus der Spirale aus Angst und Selbstzweifeln
Erstellt im Forum Therapie und Selbsthilfe von Blackster1483
22 12.12.2017 10:16goto
von Ugo • Zugriffe: 2127
Soziale Ängste
Erstellt im Forum Symptome von Angel
6 25.09.2014 17:09goto
von Gandalf • Zugriffe: 438
Unbegründete Ängste
Erstellt im Forum Allgemeines von Zumti
6 16.01.2014 11:07goto
von Zumti • Zugriffe: 423
Bei einer Psychose wird die Angst negiert oder zur Realität sprich Wahn
Erstellt im Forum Allgemeines von Schlappi
8 05.04.2015 13:48goto
von LuckyLive • Zugriffe: 1679
Google Translator

Besucher
1 Mitglied und 19 Gäste sind Online:
Cristina

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nikami
Besucherzähler
Heute waren 34 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 1695 Gäste und 65 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3628 Themen und 69784 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Agi007, Cristina
Besucherrekord: 150 Benutzer (17.05.2014 08:28).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen