Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Unverständliches Nachdenken

in Betroffenen-Literatur 20.05.2016 21:02
von Saamit (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Saamit
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da ein Blog mir doch zu anstregend, einfach mal ein Thread für mein Geschreibsel.

Nun denn:

Die Armut gibt was her, doch der Reichtum möchte mehr!
Dem keine (wirkliche) Güte zuteil, der den And'ren versuche gütig zu sein!

So kann man die Liste fortführen..

Das heißt: Der wirkliche Reichtum des Menschen besteht im Wertschätzen.


1 Mitglied findet das Top!
zuletzt bearbeitet 20.05.2016 21:04 | nach oben springen

#2

RE: Unverständliches Nachdenken

in Betroffenen-Literatur 21.05.2016 10:00
von Saamit (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Saamit
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein stiller Beobachter bekommt das Geschehen besser mit als einer, der darin involviert ist.


nach oben springen

#3

RE: Unverständliches Nachdenken

in Betroffenen-Literatur 21.05.2016 11:29
von Wolf (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wolf
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sag mal Saamit,

sind das deine eigenen Erkenntnisse? Das wäre toll. Die Buddisten z.B. meditieren um hinter die wichtigen Dinge im Leben zu kommen. Das, so meinen sie berechtigt, reinigt den Geist und die Seele. Und in der Tat, man hat danach den Blick wieder frei.

Ich meine aber auch, wenn das wahnhaft geschieht; man sich nur noch damit beschäftigt, dann ist es doch wohl der Erkrankung zuzuordenen. Wie siehst du das?


nach oben springen

#4

RE: Unverständliches Nachdenken

in Betroffenen-Literatur 21.05.2016 14:49
von Saamit (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Saamit
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @Wolf!

Ja, das sind meine Erkenntnisse, die ich gerne teilen möchte.

Wie ist die letzte Frage denn gemeint? Entschuldige - manchmal habe ich, da es einfach an mir liegt, mit starken Verständnisproblemen zu kämpfen.

Dieses wahnhafte Reinsteigern in Themen erinnert mich aber an eine Art Achterbahnfahrt.

Vielen Dank!
LG


zuletzt bearbeitet 21.05.2016 14:50 | nach oben springen

#5

RE: Unverständliches Nachdenken

in Betroffenen-Literatur 21.05.2016 15:53
von Wolf (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wolf
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Saamit,

du hast meine Frage doch genau beantwortet. Danke.

Herzlichen Gruß vom Wolf


nach oben springen

#6

RE: Unverständliches Nachdenken

in Betroffenen-Literatur 21.05.2016 16:52
von Saamit (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Saamit
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich bedanke mich, Wolf.

Zitat von Saamit im Beitrag #1
Die Armut gibt was her, doch der Reichtum möchte mehr!

Die wirkliche Armut besteht nicht im Mangel an Besitz; vielmehr im Verlangen nach (mehr) Besitz.


zuletzt bearbeitet 21.05.2016 16:53 | nach oben springen

#7

RE: Unverständliches Nachdenken

in Betroffenen-Literatur 21.05.2016 18:45
von Wolf (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wolf
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mir fällt da grad auch noch einer aus meiner eigenen Lebenserfahrung ein:
Das passt zusätzlich auf meine geschiedene Ehefrau

Schönheit verdirbt den Charakter :-)

Saamit, du hättest deinen Tread auch "Lebensweisheiten" nennen können


zuletzt bearbeitet 21.05.2016 18:47 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der irre Prediger
Erstellt im Forum Betroffenen-Literatur von hausschuh
1 07.04.2018 21:46goto
von gerhard • Zugriffe: 382
Umgang, Heilung, Erfahrung
Erstellt im Forum Erfahrungsberichte von Snoopyyy
12 24.08.2014 16:15goto
von Snoopyyy • Zugriffe: 1326
Traumreporte
Erstellt im Forum Freizeit, Lifestyle und Sonstiges von Hirnsehprogramm
19 17.04.2015 14:34goto
von Isabell • Zugriffe: 1037
Austausch über Schizophrenie: gut oder schlecht?
Erstellt im Forum Allgemeines von Hirnsehprogramm
10 30.07.2014 21:21goto
von specialK • Zugriffe: 884
Mein Freund hat eine schwere Psychose
Erstellt im Forum Treffpunkt für Angehörige von Zwergchen
12 07.01.2014 21:32goto
von Molly • Zugriffe: 1161
Google Translator

Besucher
5 Mitglieder und 37 Gäste sind Online:
Issa, escargot, Woody, Hirnsehprogramm, suffered

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nikami
Besucherzähler
Heute waren 2037 Gäste und 64 Mitglieder, gestern 2226 Gäste und 69 Mitglieder online.


Xobor Ein eigenes Forum erstellen