Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Kardiotoxizität nicht nur bei Neuroleptika: QT-Verlängerung

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 19.10.2015 17:28
von UgoAdmin | 2.881 Beiträge | 11729 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ugo
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dass Neuroleptika kardiotoxische Nebenwirkungen haben können, ist bekannt. Aber auch Antidepressiva, Antibiotika und Magen-Darm-Mittel können Herzrhythmusstörungen verursachen (QT-Prolongation).

Medikamente, die eine Verlängerung der QT-Zeit bewirken können:

Psychoaktive Pharmaka:

Amitriptylin, Chloralhydrat, Citalopram, Chlorpromazin, Clomipramin, Doxepin, Felbamat, Fluoxetin, Flupentixol, Galantamin, Haloperidol, Imipramin, Levomepromazin, Lithium, Methadon, Methylphenidat, Nortriptylin, Olanzapin, Paroxetin, Quetiapin, Risperidon, Sertindol, Sertralin, Thioridazin, Tizanidin, Trimipramin, Venlafaxin

Asthmamittel:

Salbutamol, Salmeterol, Terbutalin

Magen-Darm-Mittel:

Cisaprid, Dolasetron, Domperidon, Granisetron, Octreotid, Ondansetron, Sibutramin

und weitere Medikamente. Nähere Informationen finden sich hier


Ugos Homepage: http://www.hummelreich.net
Bitte nicht taggen, ich habe die Taggen-Funktion deaktiviert
nach oben springen

#2

RE: Kardiotoxizität nicht nur bei Neuroleptika: QT-Verlängerung

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 19.10.2015 21:19
von Molly | 2.886 Beiträge | 13622 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Molly
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Du hast Amisulprid / Solian vergessen.


Mein Wahlspruch: Halte niemals mit einer Hand die Vergangenheit fest, denn du brauchst beide Hände für die Zukunft!
nach oben springen

#3

RE: Kardiotoxizität nicht nur bei Neuroleptika: QT-Verlängerung

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 19.10.2015 21:55
von UgoAdmin | 2.881 Beiträge | 11729 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ugo
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Unter Amisulprid tritt die QT-Verlängerung anscheinend nur bei Überdosierung auf, unter Aripiprazol (Abilify) gar nicht.

Genaueres zu einzelnen Neuroleptika findet sich hier.

Bei den klassischen Neuroleptika wurden die deutlichsten QT-Verlängerungen für Thioridazin gefunden, gefolgt von Pimozid und Haloperidol. Bei den atypischen Neuroleptika treten die QT-Verlängerungen am häufigsten unter Sertindol und Ziprasidon auf. Unter Risperdal sind vor allem ältere Menschen gefährdet.


Ugos Homepage: http://www.hummelreich.net
Bitte nicht taggen, ich habe die Taggen-Funktion deaktiviert
zuletzt bearbeitet 19.10.2015 21:57 | nach oben springen

#4

RE: Kardiotoxizität nicht nur bei Neuroleptika: QT-Verlängerung

in Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa 20.10.2015 10:48
von Molly | 2.886 Beiträge | 13622 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Molly
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Laut EKG trat eine leichte Verlängerung bei mir auch schon bei einer Dosierung von 400 mg tgl. auf. Die Höchstdosis liegt aber bei 1200 mg am Tag.


Mein Wahlspruch: Halte niemals mit einer Hand die Vergangenheit fest, denn du brauchst beide Hände für die Zukunft!
1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 20.10.2015 10:49 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Koffein Konsum und Neuroleptika
Erstellt im Forum Apotheke: Von Anafranil bis Zyprexa von seppi
8 29.03.2018 15:09goto
von seppi • Zugriffe: 358
Blutspende trotz Neuroleptika?
Erstellt im Forum Allgemeines von Ugo
19 16.12.2016 05:39goto
von biennis • Zugriffe: 896
Prolaktinspiegelerhöhung durch Neuroleptika (und andere Medikamente)
Erstellt im Forum Neuroleptika von Molly
4 16.10.2016 09:42goto
von Molly • Zugriffe: 475
Neuroleptika - wem haben sie geholfen?
Erstellt im Forum Neuroleptika von Ugo
129 Gestern 16:27goto
von rose • Zugriffe: 9821
(Neben-)wirkungen von Neuroleptika: Studienergebnisse
Erstellt im Forum Wissenschaftliche Studien von Ugo
4 04.11.2015 19:05goto
von Ugo • Zugriffe: 767
CATIE Studie: Atypika nicht wirksamer als konventionelle Neuroleptika
Erstellt im Forum Neuroleptika von snuggles
4 30.05.2015 15:32goto
von snuggles • Zugriffe: 330
Neuroleptika: Keine Zwangsverabreichung!
Erstellt im Forum Allgemeines von Isabell
3 27.06.2014 22:05goto
von specialK • Zugriffe: 576
Monotherapie oder mehrere Neuroleptika
Erstellt im Forum Umfragen von Forumsmitgliedern von Isabell
3 07.04.2014 07:06goto
von Gandalf • Zugriffe: 608
Google Translator

Besucher
14 Mitglieder und 28 Gäste sind Online:
Auster, Nocturna, Maja, Serendipity, Henri, lutreola, erdbeere, Jela, Schnitzelchen, Sirod, rose, Molly, escargot, Freia

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Naomi34
Besucherzähler
Heute waren 903 Gäste und 45 Mitglieder, gestern 1680 Gäste und 71 Mitglieder online.

Forum Statistiken

Xobor Ein eigenes Forum erstellen