Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Feinfühligkeit

in Treffpunkt für Angehörige 04.06.2015 22:13
von Fiene (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fiene
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo allerseits.

vielleicht bin ich doch nur hauptsächlich meiner Tochter gegenüber feinfühlig.

Manchmal möchte ich Dinge schreiben und verkneife es mir, um niemanden zu verletzen-

Angehörige zu sein, ist für mich eine Entscheidungsangelegenheit. Das heisst nicht, dass ich über allen Dingen stehe,
sondern eine innere, bzw. geistige Haltung einhalten möchte/will.

Ich gebe ehrlich zu, dass es nicht einfach ist, wenn ich mit jemandem kommuniziere,
der Angehöriger und gleichzeitig Betroffener ist.

Da ich dieses Forum zu schätzen gelernt habe, wäre ich dankbar, wenn jemand, der durch beide Rollen mit sich selbst im Konflikt steht, zu bitten auf Differenzierung beider Rollen zu achten u. zu sagen, was er/sie als Angehöriger, bzw. als Betroffener denkt.


Ist vielleicht keine leichte Aufgababe, von mir aber nur eine Bitte.

Ich hoffe sehr, daß mein Anliegen verstanden wurde.

LG. Fiene


nach oben springen

#2

RE: Feinfühligkeit

in Treffpunkt für Angehörige 05.06.2015 00:17
von Schneepferdchen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schneepferdchen
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Fiene und alle anderen,

ich habe gerade eine Phase, in der ich sehr in mich gekehrt bin. Das kann morgen schon vorbei sein, vielleicht auch erst übermorgen. Ich weiß es nicht.
Ich kann nichts dagegen tun. Ich habe mich sooo bemüht, aber ich komme da im Moment nicht raus. Mein gesamtes Leben ist gerade sehr schwer, aber ich weiß auch, daß es nur eine Phase ist, die vorüber geht.
Deshalb muß und darf sich niemand schuldig fühlen. Ich mich auch nicht. Alle tun wirklich ihr Bestes, wofür ich so sehr dankbar bin.
Nicht nur dankbar, sondern auch sehr stolz.

Ich habe mich auch dazu entschieden Angehörige zu sein. Obwohl ich ja der Meinung bin, daß das keine Entscheidungsfrage ist. Das ist so und gut.
Für mich ist die Schizophrenie kein großes Thema mehr. Ich würde niemals einen Menschen wegen dieser "Krankheit" ablehnen. Niemals.

Wenn es irgendwie möglich wäre, dann würde ich mir eine Unterstützung holen. Um alle zu entlasten. Aber es gibt hier und jetzt keine wirkliche. Was natürlich nicht heißt, daß ich meine Augen nicht weiter offen halte. Aber ich rechne damit, daß ich im Herbst die Möglichkeit haben werde. Dann kann ich nach Deutschland fliegen. Das wird dann ja sowieso auch mal wieder Zeit.

Ich bin nach wie vor absolut sicher, daß alles gut wird. Da mache ich mir überhaupt keine Sorgen. Jeder darf/kann/muß und soll mal schwach werden, denn das gehört dazu.
Wir dürfen niemals vergessen, was wir schon geschafft haben.

Das größte Problem, was ich im Moment habe, ist, daß ich weder meine Freundin, noch meinen Bruder sehe und nicht wirklich weiß, was wirklich los ist. Ich muß da irgendwie darauf vertrauen, was sie mir erzählen, was ich ja auch mache. Nur für einen Menschen, dessen Vertrauen oft mißbraucht wurde, ist das manchmal schwer. Ganz besonders natürlich in einer Zeit, in der es eh schon schwer ist.

Aber wie gesagt, ich bin absolut sicher, daß alles gut wird.

LG
Schneepferdchen


nach oben springen

Google Translator

Besucher
4 Mitglieder und 14 Gäste sind Online:
frog91, erdbeere, Schlendrian, Lisa214

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Katharina
Besucherzähler
Heute waren 352 Gäste und 31 Mitglieder, gestern 1376 Gäste und 66 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3604 Themen und 68293 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:
**Luna**, 2009er, Agi007, Auster, Cellardoor, DaSchizoo, dillidalli, dre@mwalker, Eleonore, erdbeere, escargot, Feuerlilie, frog91, Fränzchen, Hirnsehprogramm, Hotspot, Jela, Lisa214, lucky, Maja, marie luise c, Melisse, Mi Ri, Molly, PapaRa113, Sartorius77, Schlendrian, Schnitzelchen, Serendipity, suffered, Summer
Besucherrekord: 150 Benutzer (17.05.2014 08:28).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen