Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende


#61

RE: Angehörigen-Liste

in Treffpunkt für Angehörige 16.07.2018 07:51
von Woody | 146 Beiträge | 691 Punkte
avatar_m
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Woody
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich bin auch Angehöriger und kenne den Schock, wenn die vertraute Person plötzlich ganz anders und nicht mehr erreichbar ist. Wenn Deine Tochter jetzt in der Psychiatrie ist, kannst Du aber darauf vertrauen, dass sie dort Medikamente erhält, die sie aus ihrem Wahnzustand befreien. Das dauert allerdings einige Zeit. Un ddanach ist auch nicht alles gut, sondern die erkrankte Person muss ja selber erst mal den Schock über die Erkrankung verarbeiten. Und die Nebenwirkungen der Medikamente.
Ich denke, da ist es gut, engen Kontakt zu halten und offen über alles zu reden - auch über das, was euch belastet. Dabei am besten deutlich machen, dass Du zu ihr stehst, aber eben auch auf Dich und die Andern aufpassen musst. Wie z.B. bei der Sache mit dem Telefon: "Ich liebe Dich und will, dass es Dir gut geht, aber wenn Du so wirr bist, tut Dir und uns das nicht so gut, wenn Du so oft anrufst. Daher habe ich zugestimmt, dass Du das Telefon erst bekommst, wenn sich Dein Kopf wieder etwas beruhigt hat."
LG
Woody


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 16.07.2018 07:51 | nach oben springen

#62

RE: Angehörigen-Liste

in Treffpunkt für Angehörige 19.07.2018 09:04
von heggedine | 2 Beiträge | 13 Punkte
avatar_w
X

Auszeichnungen


des Mitglieds heggedine
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zusammen,

ich bin 23 Jahre alt und der Nesthocker unter meinen drei älteren Brüdern.
Der älteste, jetzt 38 J., hat eine substanzinduzierte Psychose die sein Leben jetzt schon seit vielen Jahren aufmischt/still legt.
Er hat bereits zwei Aufenthalte in der Akutstation hinter sich, den ersten vor 6 Jahren und den zweiten ziemlich genau ein Jahr danach.
Bei beiden Aufenthalten hatten wir intensiven Kontakt, was davor nie so ganz möglich war. Es stellte sich heraus das ich unter den anderen Familienmitgliedern eine spezielle Rolle habe da ich als kleine Schwester für ihn immer als "ungefährlich" und "unschuldig" eingestuft wurde (In seinen Phasen ist er sehr paranoid).
5 Jahre war dann alles relativ ruhig, keine psychotischen Phasen mehr, er kam zu allen Familientreffen und war klar (wenn auch gedämpft wegen den Medikamenten).
Vor einigen Monaten merkte ich dann das sich etwas verändert hatte. Die nächste Phase stand vor der Tür und in den letzten Wochen ging alles sehr schnell. Jetzt weiß ich das er seine Medikamente vor einem Monat selbstständig abgesetzt hat.
Aktuell ist kein Kontakt möglich.

Das es für mich jetzt nichts mehr zu tun gibt außer abzuwarten kann ich aktzeptieren.
Was mich wütend und fassungslos macht ist immer mehr die Tatsache das meine ganze Familie bis heute
nie Hilfe gesucht hat. Das jeder da seine eigene Entscheidung treffen muss weiß ich, aber heute weiß ich wie mich
das alles unterbewusst schon seit meiner frühsten Kindheit belastet.
Zuerst nicht zu wissen was überhaupt los ist, ich hab schon als Kind gemerkt das was nicht stimmt.
Dann sind alle überfordert- aber keiner hat sich bis heute umfassend informiert.
Es will niemand sehen wenn es handlungsbedarf gibt, es will niemand darüber reden.
Wir hätten schon vor langer Zeit Rat gebraucht was zu tun ist.
Unterstützung und einfach das Gefühl nicht allein damit zu sein.
Richtige Informationen.

Deshalb bin ich hier. Als ersten Schritt für mich selbst.
Als nächstes will ich, wenn möglich mit meiner Mutter, in eine Selbsthilfegrupe für Angehörige gehen.
Es wird Zeit vernünftig damit umzugehen und gemeinsam eine Familie zu sein statt immer nur alles für sich
allein zu tragen.

Ich freue mich auf den Austausch mit euch!

Liebe Grüße an alle.
Heggedine


4 Mitglieder finden das Top!
2 Mitglieder haben sich bedankt!
nach oben springen

#63

RE: Angehörigen-Liste

in Treffpunkt für Angehörige 19.07.2018 09:25
von UgoAdmin | 2.946 Beiträge | 11992 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ugo
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @heggedine ,

willkommen im Forum, dein Benutzerkonto wurde soeben vollständig freigeschaltet. Ab sofort kannst du alle Funktionen des Forums nutzen, dazu gehören die nichtöffentlichen Bereiche, die Galerie, der Chat und der Talkbereich. Du hast außerdem Zugriff auf dein persönliches Benutzermenü, dort kannst du Änderungen an deinem Profil vornehmen und dein Postfach verwalten. Bei Fragen und technischen Problemen kannst du dich jederzeit an die Moderation wenden.

Viele Grüße und einen guten Austausch,
ugo


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#64

RE: Angehörigen-Liste

in Treffpunkt für Angehörige 19.07.2018 09:29
von erdbeere | 7.237 Beiträge | 26104 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds erdbeere
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

herzlich willkommen auch von mir


Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne.
Weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.

(aus "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#65

RE: Angehörigen-Liste

in Treffpunkt für Angehörige 19.07.2018 10:07
von WHOAMI | 249 Beiträge | 1079 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds WHOAMI
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo herzlich willkommen heggedine, cool das du dich hier registriert hast , wünsche dir viel Spaß auf der Seite hier.


1 Mitglied findet das Top!
2 Mitglieder haben sich bedankt!
nach oben springen

#66

RE: Angehörigen-Liste

in Treffpunkt für Angehörige 19.07.2018 10:55
von Steffie | 735 Beiträge | 2088 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Steffie
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo herzlich willkommen heggedine, cool das du dich hier registriert hast , wünsche dir viel Spaß auf der Seite hier.


"Freundschaft ist wie Liebe ohne Flügel."


1 Mitglied hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 19.07.2018 10:55 | nach oben springen

#67

RE: Angehörigen-Liste

in Treffpunkt für Angehörige 19.07.2018 11:43
von rose | 1.051 Beiträge | 3236 Punkte
avatar_w
X

Auszeichnungen


des Mitglieds rose
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe @heggedine ,

Meine Tante (jüngste Schwester meiner Mutter), meine Mutter selber (beide schon verstorben), waren betroffen, sowie ich selber es bin mit schizoaffektiver Störung.

Meine Familie wollte nie eine Familientherapie machen, wie ich es als Jugendliche, selber noch gesund vorschlug.

Selber habe ich dann zur Selbsthilfe und um Durchblick zu kriegen Psychologie studiert, nebenbei mich viel mit Soziologie, radikalem Konstruktivismus, Kybernetik, Familientherapie etc. pp. beschäftigt.

Familienmythen, "schwarze Schafe" in jeder Generation und die Verschlossenheit nach außen, soll typisch für Familien mit Psychosepatienten sein.

Danke für deine Anmeldung hier und viel Erfolg auf deinem Weg, nicht "alles unter der Decke zu halten".

rose


Es gibt keine Probleme, sondern nur zu einfache, vereinfachende Lösungen, die wir für problematisch halten.
2 Mitglieder haben sich bedankt!
nach oben springen

#68

RE: Angehörigen-Liste

in Treffpunkt für Angehörige 20.07.2018 20:09
von Jenie | 1.754 Beiträge | 13526 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Jenie
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo und herzlich willkommen @heggedine

Ich bin auch Angehörige und wünsche dir einen guten Austausch und viel Freude beim Lesen
hier im Forum. Finde es sehr gut dass du den ersten Schritt machst um für den Bruder
in Zukunft einen besseren Umgang mit der Krankheit zu bekommen

Grüsse Jenie


Kreativität ist die Würze im Geist
nach oben springen

#69

RE: Angehörigen-Liste

in Treffpunkt für Angehörige 21.07.2018 13:36
von Saphira Edelstein | 416 Beiträge | 2073 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Saphira Edelstein
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Willkommen auch von mir.
Ich bin beides betroffen und Angehörige *meine Mutter hat die selbe Krankheit.

Meine Oma ist traumatisiert durch den Krieg und weitere Erlebnisse , sie hatte zudem Stark narzistische züge.

Mein Vater das ist auch eine traurige Geschichte. ..aber er ist heute Glücklich in zweiter Ehe.

Einen guten Start hier.lg.


nach oben springen

#70

RE: Angehörigen-Liste

in Treffpunkt für Angehörige 17.09.2018 15:17
von hagebutte | 3 Beiträge | 33 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hagebutte
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo,
ich hab gerade schon im vorstellungs-thread geschrieben. mein mann hat im januar eine psychose bekommen. es war die erste seit 25 jahren, er hatte als jugendlicher schon drei, vermutlich drogeninduziert. jetzt wurde ihm eine schizo-affektive psychose diagnostiziert (drogen nimmt er shcon lange keine mehr). seit dem war er 2 mal in der geschlossenen station, eine zeit zuhause, da gings ihm wieder gut, dann wieder auf und ab wegen der medikation, dann kam er in die tagesklinik, von dort wurde mit der wiedereingliederung begonnen und dann wurde er im juli leider depressiv. jetzt ist er momentan noch stationär (also mit bett, über nacht) in der klinik, soll aber bald wieder in die tagesklinik kommen.
für mich war dieses wechselbad der gefühle dieses jahr der albtraum. am schlimmsten natürlich die akute phase, wenn der andere emotional überhaupt nicht mehr erreichbar ist. dann auch eine zeit, in der er so 80% ok war, aber eben nicht ganz und ich ständig auf ihn aufpassen musste. dann die hoffnung, dass alles wieder gut ist und dann doch der absturz in die depression. zum glück geht es ihm graduell immer besser, aber das dauert noch, ich hab mich ja auch informiert....
es gibt so viele tage und momente wo ich denke, ich kann nicht mehr. es ist so schwer, seine inseln zu finden und zu verstehen und zu akzeptieren, dass das jetzt eben eine lange geschichte ist. dass wir nichts planen können, keinen urlaub, nichts. dass alles schnell zuviel wird. dass der andere sich verändert hat.
dass ich mich natürlich auch verändere! ich bin viel ungeduldiger geworden und natürlich auch kaum belastbar.... zum glück habe ihc jetzt am ort eine selbsthilfegruppe für angehörige psychisch kranker gefunden.
ich freue mich auf den austausch hier!

liebe grüße
hagebutte


3 Mitglieder haben sich bedankt!
nach oben springen

#71

RE: Angehörigen-Liste

in Treffpunkt für Angehörige 17.09.2018 15:51
von Schlendrian | 345 Beiträge | 2001 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlendrian
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hey @hagebutte
Es kann eine lange Geschichte werden, aber es muss nicht. Die Negativsymptomatik verläuft so individuell. Ich las schon viele, bei denen hat sie "nur" ein paar Monate gedauert. Ihr könnt JETZT vielleicht keine Urlaube planen, aber wer sagt, dass es nicht nächstes Jahr wieder geht. Dein Mann ist ja jetzt auf Medikamente eingestellt, die ihn schützen sollen. Und es geht immer irgendwann wieder bergauf, auch wenn ich verstehen kann, dass dich das alles total schlaucht und du manchmal wahrscheinlich am liebsten das Handtuch schmeißen würdest. Aber wie gesagt, es muss nicht ewig dauern, bis es ihm wieder besser geht!

Hatte dein Mann denn die letzten 25 Jahre überhaupt Medis eingenommen - Wahrscheinlich nicht oder?

LG Schlendrian


Schizophrenie ist eine Gabe, die außer mir, niemand zur Kenntnis nimmt.
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#72

RE: Angehörigen-Liste

in Treffpunkt für Angehörige 17.09.2018 15:55
von hagebutte | 3 Beiträge | 33 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hagebutte
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

danke schlendrian!!
nein, er hat 25 jahre keine medikamente gegen psychosen genommen, allerdings ist er epileptiker und hat dafür medis.
irgendwie hängt das wohl zusammen, sagte die psychiaterin in der tagesklinik mal so nebenbei, da habe ich leider nicht geschaltet, um nachzufragen.
ja ich weiß, es geht vorbei, zum glück!!! wenn ich aber dann wieder lese "meine depression hat 3 jahre gedauert"...
aber mal abwarten. es geht ja langsam aufwärts bei ihm, zum glück. er kann auch sachen machen, auch zuhause im haushalt (wenn er übers wochenende zuhause ist), er geht einkaufen, er fährt s-bahn. das ist ja alles schonmal etwas.
leider merke ich, dass ich mich durch die depression, seine schweigsamkeit und seine abwesenheit in der klinik innerlich von ihm entferne. da wird einiges an beziehungsarbeit nötig, wenn es ihm wieder besser geht...


nach oben springen

#73

RE: Angehörigen-Liste

in Treffpunkt für Angehörige 17.09.2018 16:13
von erdbeere | 7.237 Beiträge | 26104 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds erdbeere
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo @hagebutte

ich finde @Schlendrian hat da schon enige dinge gut auf den punkt gebracht...
klar bekommst du angst, wenn du liest wielange es sich bei vielen hinzieht mit den negativsymptomen und der depression,
aber wie du schon selbst sagst, sind es doch schonmal gute zeichen das er im haushalt dinge machen kann, und einkaufen und s-bahn fahren zb...es muss sich bei ihm ja nicht solange hinziehen...

liebe grüße und alles gute euch
erdbeere


Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne.
Weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.

(aus "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry)
1 Mitglied findet das Top!
nach oben springen

#74

RE: Angehörigen-Liste

in Treffpunkt für Angehörige 17.09.2018 16:33
von Schlendrian | 345 Beiträge | 2001 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlendrian
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also bei mir hat sie tatsächlich 3 Jahre gedauert, aber ich habe wenige getroffen, bei denen es sich auch so lange hinzog, deswegen würde ich an deiner Stelle da deutlich optimistischer sein. Meistens handelt es sich um ein paar Monate, die es aber eben in sich haben.

Dass ihr euch etwas entzweit ist natürlich, aber ich denke das wird auch wieder, wenn er erstmal wieder mehr im realen Leben ankommt.
Es kann dir keiner abnehmen, im Moment musst du und er muss es ja auch, dadurch. Aber ich hoffe der Austausch mit anderen Angehörigen hilft dir besser durchzuhalten.
Verliere nicht deinen Optimismus!


Schizophrenie ist eine Gabe, die außer mir, niemand zur Kenntnis nimmt.
2 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Schizophren oder Medial?
Erstellt im Forum Allgemeines von XMK
42 11.12.2017 13:16goto
von XMK • Zugriffe: 1280
Film: "Der Solist"
Erstellt im Forum Schizophrenie in den Medien von Hirnsehprogramm
2 27.11.2017 13:49goto
von Hirnsehprogramm • Zugriffe: 531
Hilfreiche und/oder interessante Links
Erstellt im Forum Allgemeines von PsychoticLion86
9 28.09.2017 07:12goto
von nagarjuna2017 • Zugriffe: 509
Liste Benzodiazepine | Informationen und Erfahrungsberichte
Erstellt im Forum Sonstige Arzneimittel und Nahrungsergänzung von Ugo
0 19.10.2015 17:09goto
von Ugo • Zugriffe: 1364
Neue Funktion: Avatare auswählen
Erstellt im Forum Ankündigungen von Ugo
1 16.10.2015 23:39goto
von Molly • Zugriffe: 475
Liste Antidepressiva | Informationen und Erfahrungsberichte
Erstellt im Forum Antidepressiva von Ugo
0 22.09.2015 18:49goto
von Ugo • Zugriffe: 1467
Liste aller Neuroleptika | Informationen und Erfahrungsberichte
Erstellt im Forum Neuroleptika von Ugo
0 27.05.2015 20:37goto
von Ugo • Zugriffe: 3281
Selbstchecker - Liste von Frühwarnsymptomen
Erstellt im Forum Allgemeines von Serendipity
3 04.03.2015 16:50goto
von Serendipity • Zugriffe: 514
Online-Liste und Chat
Erstellt im Forum Ankündigungen von Ugo
2 09.09.2012 21:46goto
von Ugo • Zugriffe: 354
Google Translator

Besucher
1 Mitglied und 19 Gäste sind Online:
Cristina

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nikami
Besucherzähler
Heute waren 34 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 1695 Gäste und 65 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3628 Themen und 69784 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Agi007, Cristina
Besucherrekord: 150 Benutzer (17.05.2014 08:28).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen