Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende


#16

RE: Ein Unendlichstel?

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 13.05.2015 11:53
von Schneepferdchen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schneepferdchen
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi Alle,

ich habe auch ein Gefühl von Unendlichkeit in mir, aber habe das noch nie überlegt, daß das ja bedeuten könnte, daß ich nie aufhören werde zu existieren. Ich habe überhaupt lange nicht mehr dieses Gefühl hervorgeholt und jetzt ist es da. Bestimmt ist es immer da, nur konzentriere ich mich nicht ständig drauf. Oder nicht so intensiv, wie ich es tun könnte.
Ich finde auch, daß aus dem Allerkleinsten etwas Riesiges wachsen kann. Ich bringe das nicht mit schneller, höher, weiter in Verbindung. Eher mit Gefühlen und Entwicklungen allgemein.

Abgestempelt zu werden ist sehr schlimm. Nur leider gibt es kein Mittel dagegen, denn die Menschen sind so. Das hört sich jetzt so einfach an, wenn ich das aufschreibe, ist es aber nicht. Besonders nicht, wenn man in der Situation drin steckt. Ich bin schon öfter mal in meinem Leben abgestempelt worden mit ziemlich heftigen Konsequenzen. Und das auch noch von der eigenen Familie. Das war schlimm. Aber wenn ich nun zurückblicke, dann denke ich mir, sie wußten es nicht besser. Fehlgeleitete durch Fehlinformationen und aus Angst, selbst abgestempelt zu werden.
Möglich, daß auch alles "nur" ein Kreislauf ist aus der Angst abgestempelt zu werden und abzustempeln. Ich versuche das mittlerweile von außen zu betrachten und mich da rauszuziehen. Meistens klappt es.


nach oben springen

#17

RE: Ein Unendlichstel?

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 13.05.2015 12:19
von Fiene (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fiene
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi Schneepferdchen,

Wenn es meistens klappt, dich aus diesem Kreislauf herauszuziehen und Angelegenheiten von aussen zu betrachten,
dann bist du schon ziemlich gesund.

Die gleichen Probleme habe ich oft auch, als angeblich gesunder Mensch.

Alles, was du schreibst kann ich nur als richtig sehen und empfinden und unterstreichen.
Auch, daß die Menschen nun mal so sind...
Dadurch sind wir eben Prüfungen ausgesetzt...


LG. Fiene


nach oben springen

#18

RE: Ein Unendlichstel?

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 13.05.2015 12:31
von Hirnsehprogramm | 1.300 Beiträge | 2657 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hirnsehprogramm
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein interessantes Gedankenspiel. Ich lasse mich mal ein klein wenig darauf ein:

Unter der Annahme, dass das Universum bzw. auch darüber liegende Ebenen extrem (wir wissen ja noch nicht, wie weit der Raum überhaupt geht...) gross bzw. Unendlich sind, sind wir als Mensch natürlich unendlich _klein_. Mathematisch gesehen, ausser in abstrakten Grenzwertbetrachtungen, eben so klein wie es nur geht, und nicht "null".

Aber solch eine Überlegung bezieht sich auf einen relativen Betrachtungspunkt. Unsere imaginäre Vorstellung von _allem_. Ich finde schon, man sollte diesen Betrachtungspunkt auch richtig wählen, um zu sehen wie "gross" man nun ist.

Ein relevanter Betrachtungspunkt dafür wäre z.B. für wie gross man sich in seinen eigenen Augen hält, bzw. wie gross man in denen anderer Mitmentschen ist? Das ist mal nicht "unendlich klein"! Hier sehen wir endlich unsere eigentliche Grösse, in dem Bereich in dem sie tatsächlich auch wirkt! Ja, diese kann auch schwanken, vor sich selbst auch...als Beibemerkung finde ich meine Erfahrung interessant, das ich mich tatsächlich erst sehr "klein" fühlen musst, um dieses hier zu kapieren, und zu sehen wo vielleicht ein bisschen Grösse bei mir, in meinen Augen oder denen anderer, auch empfinden zu können.

Joseph, da ich weiss, dass du ein religiöser Mensch bist...gehen wir mal davon aus, Gott ist unendlich gross und sieht unendlich viel. Dann sieht er auch unendlich tief - und jedes Ding, jeder Mensch, den er sieht, ist in seinem Erleben unendlich in der Dimension. Aus dieser Sicht heraus sieht er uns vielleicht, obwohl im ganzen extrem "klein", in seiner Beurteilung schon mächtig gross. Auch so herum kann "Mathematik" mit unendlichen Zahlen funktionieren, wenn die Unendlichkeit nicht nur unter dem Bruchstrich (als Masstab gegen die Grösse des ganzen von dem etwas Teil ist), sondern auch als Faktor über ihm positioniert ist (als Konstante der Informationstiefe, mit der dieses Teil betrachtet wird).


Das Leben ist schon echt hart. Es gönnt einem scheinbar von Konzept aus nie die Sahneschnittchen, sondern scheint einen nur erziehen zu wollen, sich stets mit dem, was man nun mal hat, zufrieden zu geben - oder drunter zu leiden, wenn man unzufrieden damit ist.
nach oben springen

#19

RE: Ein Unendlichstel?

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 13.05.2015 13:18
von Schneepferdchen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schneepferdchen
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi Fiene,

ist das ein Kriterium für gesund? Ich weiß es nicht. Ich kann mich meist herausziehen und Angelegenheiten von außen betrachten. Ja. Aber es gibt auch Situationen, in denen ich es nicht kann. Abhängig von der Tagesform.
Ich frage mich gerade, ob ich in Situationen, in denen ich das Ganze, also die entsprechende Situation (hab jetzt gerade kein gutes Beispiel) nicht von außen betrachten kann, mich besser bewußt herausziehe oder gegen das, was mich da irgendwie hält, ankämpfe? Was wäre gesunder?
Daß ich die Menschheit nicht ändern kann, ist mir klar. Aber klar ist mir noch nicht ganz, ob ich mich einfach zurücklehne mit dem Bewußtsein, daß die Menschen so sind wie sie sind. Oder doch "kämpfen". Kämpfen gefällt mir nicht, das fühlt sich nicht richtig an in diesem Zusammenhang. Hm, vielleicht gibt es eine Mischung. Eine gesunde Mischung? :-)

LG
Schneepferdchen


nach oben springen

#20

RE: Ein Unendlichstel?

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 13.05.2015 13:43
von Quietschi | 930 Beiträge | 1907 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Quietschi
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Joseph.
Jedes Sandkorn ist älter als du. ;) Jeder Mensch hat jeden Tag die Möglichkeit über sich selbst hinaus zu wachsen. Vieles im Leben hängt davon ab wie man sich selber sieht und was man sich selbst zutraut. Und wenn man sich nichts zutraut, kann man es doch trotzdem mal versuchen und sehen, was dabei heraus kommt. So geht mir das immer beim Dichten. Ich denke vorher ich kriege keins zustande und irgendwie bahnt es sich doch seinen Weg, fällt es mir einfach so ein.
Jeder Mensch kann für einen anderen Menschen zu etwas ganz Besonderem werden.

Hi Fiene.
Der Mensch sucht nach sich wiederholenden Mustern, misst die Abstände zwischen zwei Ereignissen. Dafür gibt es das Konstrukt Zeit. Das hat etwas damit zu tun, dass der Mensch ein Gewohnheitstier ist, das Rituale braucht. Sie takten den Alltag.
Die Unendlichkeit ist aber abgekoppelt von menschlichen Überlegungen und kann nicht normiert werden.

Liebe Grüße,
Quietschi


nach oben springen

#21

RE: Ein Unendlichstel?

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 13.05.2015 13:43
von Fiene (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fiene
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Schneepferdchen,

erstmal kan ich nur an dem Punkt der Gegensaätze anknüpfen, Unendlichkeit - Ende / gesund - krank.
Allerdings gibt es auch den Gegensatz von Kampf u. sich daraus hinausziehen/zurücklehnen, bzw. sich friedlich verhalten wollen.

Je nachdem, wieviel Bewusstsein über menschentypische Verhaltensweisen du hast, wird sich auch deine Reaktion auswirken.
Dann muss man eben auch mal kämpfen.

Du wirst andererseits an keinem Punkt kämpfen, an dem du ganz sicher weisst, nur gegen harte Mauern zu rennen.
Dann ist es doch wohl klüger, in den Rückzug zu gehen.

Beulen am Kopf oder blaue Augen sind nun mal kein Zeichen von Gesundheit.

LG. Fiene


nach oben springen

#22

RE: Ein Unendlichstel?

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 13.05.2015 14:03
von Schneepferdchen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schneepferdchen
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Fiene,

es gibt sehr viele Mauern. Und irgendwann rennt man nicht mehr dagegen. Ja, es lohnt sich einfach nicht. Es gibt viel bessere Wege, die es sich lohnt zu gehen.
Wege, die Spaß bringen und ohne Mauern. Steine ja. Meinetwegen. Aber Spaß und Freude an erster Stelle. Feine Sache :-)

LG
Schneepferdchen


nach oben springen

#23

RE: Ein Unendlichstel?

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 13.05.2015 14:03
von Fiene (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fiene
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Liebe Quietschi,

sich wiederholende Muster sind in Ordnung, solange sie stimmen.
Sie laufen im Kreis bis hin zur Routine. Doch dann muss man raus, weil sie nicht mehr stimmen.
Routine wird ja nicht mehr vom Kopf gesteuert.
Plötzlich stehst du an einer Kreuzung und du musst entscheiden, in welche Richtung du gehst.

Die Tatsache, daß der Mensch Rituale braucht, die den Alltag takten, muss nicht unbedingt aufgelöst werden.
Entweder gibt es neue Rituale oder sie verändern sich ein wenig.
Wichtig ist ja nur, daß die eigenen Rituale einen Sinn machen/erfüllen.

Somit läuft die Unendlichkeit auch weiter.

LG: Fiene


nach oben springen

#24

RE: Ein Unendlichstel?

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 13.05.2015 14:11
von Schneepferdchen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schneepferdchen
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Fiene,

mein Stichwort. Danke. Meine Routine stimmt hier nicht mehr. Deshalb muß ich raus. Ich benötige einen Schub (im Sinne von Antrieb), sonst habe ich das Gefühl, ich komme nicht weiter. Alles steht. Ich habe Ideen in meinem Kopf, aber ich schaffe es nicht, sie rauszubringen. Da hilft mir ein Ortswechsel.
Rituale finde ich gut.

LG
Schneepferdchen


nach oben springen

#25

RE: Ein Unendlichstel?

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 13.05.2015 16:52
von snuggles (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds snuggles
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Universum ist unendlich groß und der Mensch ist unendlich klein. Das ist ein Gedanke, der mich fast jeden Tag traurig macht.

All we are, is dust in the wind


nach oben springen

#26

RE: Ein Unendlichstel?

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 13.05.2015 19:45
von MDark (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds MDark
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
wenn der Mensch schon so unendlich klein ist, wie klein ist dann erst ein Gluon?
Oder wie groß muss der Mensch erst im vergleich sein?

Grüße
MD


nach oben springen

#27

RE: Ein Unendlichstel?

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 13.05.2015 19:57
von snuggles (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds snuggles
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@MDark: Der Hahn auf dem Mist fühlt sich auch wie ein Seeadler, ist aber trotzdem nur ein dummer Kackvogel

MfG


nach oben springen

#28

RE: Ein Unendlichstel?

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 13.05.2015 19:59
von MDark (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds MDark
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@snuggles
in der Unendlichkeit bringt es eigenltich nichts sich über die Größe zu unterhalten

MD


nach oben springen

#29

RE: Ein Unendlichstel?

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 13.05.2015 20:07
von snuggles (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds snuggles
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@MDark: Nanu, das war doch dein Argument? Ich bin ja schon jemand, der behauptet: Size does matter. Aber der Umweg über die Relationen erschien mir dann doch zu weit hergeholt. Als Nächstes wird hier noch behauptet, es sei alles relativ


zuletzt bearbeitet 13.05.2015 20:08 | nach oben springen

#30

RE: Ein Unendlichstel?

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 13.05.2015 20:18
von snuggles (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds snuggles
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Naja, ich denke, man darf sich ruhig klein fühlen, das formt den Charakter


nach oben springen

Google Translator

Besucher
11 Mitglieder und 20 Gäste sind Online:
lathyrus_odoratus, Schlendrian, Serendipity, erdbeere, WHOAMI, PapaRa113, Sirod, 2009er, sensitive, Schnitzelchen, DaSchizoo

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Katharina
Besucherzähler
Heute waren 492 Gäste und 45 Mitglieder, gestern 1575 Gäste und 69 Mitglieder online.


Xobor Ein eigenes Forum erstellen