Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Schreibversuche (evtl. triggernd)

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 06.01.2015 05:37
von Lightning (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lightning
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hmm.. wusste nicht, wo ich sowas hin packen kann, notfalls kann es ja verschoben werden :)

Bin eigentlich nicht so der Schreiber. Alle paar Jahre habe ich trotzdem 1-2 Tage an denen ich etwas aufschreibe, daher auch eher "Schreibversuche" und nicht "Gedicht". Sonst wirds am Schluss noch peinlicher. Habe auch immer etwas Probleme, wenn ich sowas irgendwem zeige, aber gerade deshalb mache ich es jetzt.. ist die letzten 3 Std entstanden.

-------------------

Ängste der Nacht

Düsterer Wald, deine Dämonen,
deine Schatten, ängstigen mich.
ich fühle mich gejagd,
durch die Schwärze der Nacht.
Ich laufe, doch sehe ich nicht.
Lebloser Wald,
untote Macht.

Dunkle Schatten,
unsichtbares Getier.
Ausgeburt der Hölle. Zeige dich!
Ich bin hier!
Pulsierendes Herz, breche nicht.
Stelle dich der Angst,
sei stark, begleite mich.
Ich bin hier!

Dunkelheit, hinweg mit dir!
Überwindend, laufe ich.
Ich breche dich, oh dunkler Wald.
Mit all deinem Getier.
Hörst du mich?
Bleib hinter mir.

----------------

Liebe Einsamkeit

Einsamkeit, mein bester Freund,
du wirst mich nicht verlassen.
Wir kennen uns, wir lieben uns,
die Anderen verblassen.

Siehst du die Menschen?
Hektisch und verzweifelt,
schaffen sie Zerstörung.
Wir mögen sie nicht.
Einsamkeit, halte mich.
Du und ich, wir sind eins.

Die Welt achten wir,
wir sind eins mit ihr.
Menschliche Zerstörung,
mögen wir nicht.
Wir wenden uns ab,
vor deren Angesicht.

Lass und gemeinsam einsam sein,
Einsamkeit, mein letztes Licht.
Lass uns brennen,
bis alles erlischt.

----------------

Realität

Realität, verändert sich.
Verschwommen, hell, doch trüb,
überkommt es mich.
Irgendetwas stimmt hier nicht.
Alles wird laut.

Schatten, bewegst du dich?
Etwas ändert sich.
Du bewegst dich nicht.
Bist du hier Realität?
Normalität?

Wo bin ich? Bin ich ich?
Alles ändert sich.
Bin ich noch hier?
Realität? Sag es mir!
Ich sehe dich nicht.

Farbe, du fließt!
Fremder, du sprichst!
Zahl, ich deute dich!
Folge mir nicht!
Chaos um mich.

Realität? Sprich!
Warum änderst du dich?
Gib die Normalität zurück!
Und änder nicht mich!

--------------


Lightning


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#2

RE: Schreibversuche (evtl. triggernd)

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 06.01.2015 05:40
von Lightning (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lightning
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hier noch etwas ältere:

Frei

Kein falsches Urteil, kein falscher Neid,
keine Lästerei, keine Beschwerde.
Kein "wenn" und kein "aber". Kein "muss".
Kein Mensch zu hören und kein Mensch zu sehen.
Zufriedenheit - Einsamkeit - Stille.

Eine frische Brise streicht sanft über die Haut.
Jedes Haar ist zu spüren - sinnlich erwacht.
Weiße Wolken gleiten schwerelos am Horizont.
Bäume und Gräser neigen sich in harmonischem Durcheinander.
Rauschende Blätter - Vogelgezwitscher - Sonnenstrahlen.

Ein Sturm zieht auf und trägt mich davon.
Ich bin der Wind.
Ich bin frei.

Lightning

-------------------------------

Armut im Luxus

Wir sitzen hier in der warmen Sonne,
wir bräunen uns dort voller Wonne.
Wir essen warm und leben kalt.
Wir freuen uns kaum über Kleinigkeiten - Normalität ist eingekehrt.
Der Luxus um uns wird nicht mehr geehrt.
Wir beschweren uns und werden trotzdem alt.

Andere sitzen im Regen, der Himmel rot.
Bomben, Kriege, Blut - umzingelt vom Tod.
Die Armut ist zu sehen, doch die Herzen sind warm.
Freude über Kleinigkeiten erhält dort das Leben.
Hilfsbereitschaft und Freundschaft sind noch gegeben.
Jemand verschenkt dort sein letztes Brot.

Warum hilft keiner aus dieser Not?

Lightning

------------------

Einsam mit Vielen

Einsamkeit verschlingt Gefühle.
Einsamkeit verschlingt die Liebe.
Tiefste Trauer - Zeit nagt an Nerv und Verstand.
Verschlossene Gedanken - lustlos, desinteressiert.. nicht erkannt.

So viele Menschen - auf kaum wen Verlass!
Frei und doch hilflos - fast wie im Knast.
Eingeschlossen in Freiheit, kann das sein?
So viele Menschen und doch allein.

Unerkanntes Wandeln durch die Stadt,
wen interessierts? - Viele hier, doch kein Kontakt.
Man schreit, man tanzt, man singt und macht -
doch kaum wer zu sehn, der gemeinsam lacht.

Und wieder zieht ein Tag vorüber,
einsam, gelangweilt - schwer wiegen die Glieder.
Die Nacht durchzecht, wo bleibt der Sinn?
Einsam mit Vielen - kein Neubeginn.

Lightning


1 Mitglied hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: Schreibversuche (evtl. triggernd)

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 07.01.2015 18:50
von Lightning (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lightning
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kleine Welt

Kleine Welt,
einst warst du groß,
wir liebten dich,
wir kämpften mit dir,
wir kämpften für dich.

Kleine Welt,
jetzt schaden wir dir.
wir berauben dich,
wir kämpfen unerbittlich,
gegen dich.

Kleine Welt,
bald ist es hoffentlich,
dann schützen wir dich,
dann ändert es sich,
denn wir lieben dich.

Kleine Welt,
dann bist du wieder groß,
du wirst uns vertrauen,
nicht wie im Jetzt,
ängstlich anschauen.

Lightning

-----------------------

Menschen

Menschen schlafen,
und Menschen träumen,
gut, und schlecht.
Menschen versuchen,
und Menschen versäumen,
mehr schlecht, als recht.

Menschen tanzen,
und Menschen lachen,
dank Freude und Glück.
Menschen trauern,
und Menschen weinen,
wenn das Glück entrückt.

Menschen lieben,
und Menschen hassen,
herzlich, kampfbereit.
Menschen töten,
und Menschen leiden,
dank Krankheit und Neid.

Menschheit ist Freude,
und Menschheit ist Leid,
Menschheit ist Gemeinschaft,
doch diese ist entzweit.

Lightning


2 Mitglieder haben sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 07.01.2015 18:51 | nach oben springen


Google Translator

Besucher
5 Mitglieder und 37 Gäste sind Online:
Sartorius77, Ste und Humpel, Eleonore, Woody, Lisa214

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nikami
Besucherzähler
Heute waren 598 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 2226 Gäste und 69 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3630 Themen und 69883 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:
2009er, dre@mwalker, Eleonore, Ellephant, Feuerlilie, Gordo_Pelican, Hirnsehprogramm, Jela, Kleene, Lisa214, Maja, Mango, Mi Ri, Molly, Nocturna, Sartorius77, Schlendrian, Schnitzelchen, Serendipity, SkyOfHope, Ste und Humpel, suffered, Summer, Ugo, WHOAMI
Besucherrekord: 150 Benutzer (17.05.2014 08:28).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen