Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Psychosen/Therapeuten/etc. Psychozeugs-Witze

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 05.12.2014 00:45
von Dattura (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Dattura
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein Mensch fragt: "Wo geht es hier zum Bahnhof ?"
Es antwortet...

der Gesprächstherapeut: "Sie wissen nicht wo der Bahnhof ist und das macht Sie nicht nur traurig, sondern auch ein Stück weit wütend."
der Tiefenpsychologe: "Sie wollen verreisen ?"
der Psychoanalytiker: "Sie meinen dieses lange dunkle Gebäude, wo die Züge immer rein und raus, rein und raus... fahren ?"
der Sozialarbeiter: "Keine Ahnung, aber ich fahre Sie schnell hin."
der Sozialpädagoge: "Ich weiß nicht, aber es ist gut, daß wir darüber reden können."
der Gestalttherapeut: "Du, laß das voll zu, daß Du zum Bahnhof willst."
der Bioenergetiker: "Machen Sie mal: sch ... sch ... sch ..."
der Verhaltenstherapeut: "Heben Sie den rechten Fuß, schieben Sie ihn vor, setzen Sie ihn jetzt auf. Sehr gut. Hier haben Sie ein Bonbon."
der Psychiater: "Bahnhof ? Zugfahren ? Welche Klasse ?"
der Neurologe: "Sie haben also die Orientierung verloren. Passiert Ihnen das öfter ?"
der systemische Familientherapeut: "Was glauben Sie, denkt Ihre Schwester, was Ihre Eltern fühlen, wenn die hören, daß Sie zum Bahnhof wollen ?"
der Kurzzeittherapeut: "Stellen Sie sich vor: plötzlich geschieht ein Wunder und Sie sind schon am Bahnhof. Was ist anders dadurch?"
der Psychodramatherapeut: "Zum Bahnhof. Fein. Das spielen wir mal durch. Geben Sie mir Ihren Hut, ich gebe Ihnen meine Jacke und dann ..."
der NLP-ler: "Schließen Sie die Augen, stellen Sie sich vor: eine Blume am Rande eines Weges..."
der Positiv-Denker: "Schließen die Augen und sagen Sie zu sich selber: ich bin wunderbar und einzigartig und ich vertraue meinem Unterbewusstsein, daß es den für mich richtigen Weg weiß."
der Pädagoge: "Ich weiß natürlich, wo der Bahnhof ist. Aber ich denke, daß es besser für Dich ist, wenn Du es selbst herausfindest."
der humanistische Psychotherapeut: "Wenn Du da wirklich hinwillst, wirst Du den Weg auch finden."


3 Mitglieder finden das Top!
nach oben springen

#2

RE: Psychosen/Therapeuten/etc. Psychozeugs-Witze

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 05.12.2014 00:53
von Dattura (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Dattura
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

...sitzt ein Patient auf der Couch:

Psychologe: "Was führt Sie zu mir?"
Patient: "Herr Doktor, Herr Doktor. Um meinen Kopf schwirren lauter Schmetterlinge!" (wedelt dabei fürchterlich mit den Armen)
Psychologe: (ärgerlich mit abwehrenden Bewegungen) "...na und? ...aber doch nicht alle zu mir!"


----

Nach der dritten Sitzung beim Psychologen fragt dieser seinen Patienten:

"Na, wie sieht es nun mit Ihren Minderwertigkeitskomplexen aus?"
"Prima", antwortet sein Patient, "Sie sind vollkommen verschwunden. Das habe ich wirklich nur Ihnen zu verdanken, Sie kleiner, mieser Dilettant ..."

----

Eine Mutter holt ihren Sohn vom Psychoanalytiker ab.

"Und", fragt sie neugierig, "was hat er gesagt?"
"Ich hätte einen Ödipus- Komplex", antwortet der Sohn.
"Ach so ein Quatsch! Hauptsache, du hast deine Mami lieb."

----

Im Wartezimmer eines Psychiaters unterhalten sich zwei Patienten.
Der eine fragt den anderen: "Warum sind Sie hier?
Dieser antwortet: "Ich bin Napoleon. Mein Arzt meinte, ich solle zum Psychiater gehen."
"Woher wissen Sie denn, dass Sie Napoleon sind?"
"Das hat mir Gott gesagt."
Da meldet sich ein anderer Patient zu Wort: "So ein Unsinn! Das habe ich nie gesagt."

----

Die Eltern machen sich große Sorgen, weil ihr erstes Kind nicht spricht. Kein Arzt, kein Psychologe kann helfen. Eines Tages beim Essen sagt der Kleine plötzlich:
"Das Essen ist kalt!"
Freudig erregt sich die Mutter: "Du kannst ja sprechen! Warum hast du denn das bisher nicht getan?"
Antwortet der Kleine: "Bis jetzt war ja auch alles in Ordnung."

----

Ein Mann kommt in ein Gasthaus, bestellt ein Bier, trinkt es bis auf einen kleinen Rest aus und giesst diesen dem Wirt ins Gesicht.
"Es ist mir furchtbar peinlich. Das ist bei mir ein nervöser Zwang. Einfach nicht zu unterdrücken..."
"Da sollten sie aber schleunigst einen Psychiater aufsuchen!"
Einige Zeit später kommt der Mann wieder in das Gasthaus, bestellt ein Bier, trinkt es bis auf einen kleinen Rest aus und giesst diesen dem Wirt wieder ins Gesicht. Der Wirt wird böse.
"Ich habe ihnen doch gesagt, sie sollen einen Psychiater zu Rate ziehen!"
"Das habe ich auch getan!", grinst der Mann fröhlich.
"Es scheint aber nicht geholfen zu haben", murrt der Wirt.
"Doch, doch. Jetzt ist mir die Sache überhaupt nicht mehr peinlich."

----

Was macht ein Psychologen-Ehepaar, wenn es eineiige Zwillinge bekommt?
Das eine Kind kommt in die Experimentalgruppe, das andere in die Kontrollgruppe.

----

Ein Mann sieht in einer Gaststätte, wie sich eine junge attraktive Frau an den Nebentisch setzt. Daraufhin erhebt er sich, geht zu ihr an den Tisch und fragt:
"Oh, könnte ich mich wohl zu Ihnen setzen?"
Die Frau brüllt auf einmal quer durch die gutbesuchte Gaststätte: "Was, vögeln willst Du mich? Ja, tickst Du denn nicht mehr ganz richtig?"
Mit hochrotem Kopf kehrt der Mann wie ein begossener Pudel wieder an seinen Tisch zurück. Nach einer Weile steht die junge Frau auf, kommt zu ihm, erklärt, dass sie Psychologin sei und ein Experiment durchgeführt habe und entschuldigt sich in aller Form dafür. Daraufhin brüllt der Mann los:
"Was, 500 Euro für einen Fick? Ich bin doch nicht verrückt!"

----

"Sie haben sich in der Tür geirrt " sagt der Gynäkologe zu einem männlichen Patienten. "Ich bin Spezialist für Frauenleiden !"
"Deshalb komme ich ja zu ihnen" erwidert der Mann. "Ich leide sehr unter meiner Frau !"

----

Ein Mann, von Kopf bis Fuß wie Napoleon gekleidet, sucht auf Drängen seiner Frau einen Psychiater auf. "Na, was haben Sie denn für ein Problem?" fragt der Seelendoktor. "Ich? Gar keins", erwidert der Mann. "Ich bin eine der berühmtesten Persönlichkeiten der Welt, hinter mir steht eine gewaltige Armee, ich schwimme im Geld und leiste mir jeden Luxus." "Schön, aber was führt Sie dann zu mir?" "Meine Frau", sagt der Mann. "Sie denkt, sie sei Frau Schulze."

----


Kam ein Mann zum Psychiater und sagte: "Herr Doktor, ich habe große Probleme. Jedes Mal, wenn ich mich ins Bett lege, hab' ich das Gefühl, jemand liegt unter meinem Bett. Dann stehe ich auf und leg mich unters Bett. Aber dann hab ich das Gefühl, jemand liegt in meinem Bett und so geht das die ganze Nacht. Wieder ins Bett und dann wieder unters Bett, wieder ins Bett und dann wieder unters Bett. Sie müssen mir unbedingt helfen, ich werd langsam verrückt."
"Begeben Sie sich für zwei Jahre in meine Hände und ich heile Sie von Ihren Ängsten", antwortete der Psychiater, "kommen Sie dreimal in der Woche zu mir." "Wie viel nehmen Sie denn die Stunde?" "Pro Termin 60 Euro." "Ja gut, ich werde darüber nachdenken," sagte der Mann.
Sechs Monate später traf der Psychiater den Mann in der Stadt: "Ah, warum sind Sie denn gar nicht mehr zu mir gekommen?" "Nö, wenn ich 60 Euro pro Sitzung zahlen muss. Ein Barkeeper hat mir geholfen und dem musste ich nur 5 Euro bezahlen!" "Wie denn das?" "Er hat ganz einfach die Beine vom Bettgestell abgesägt."


3 Mitglieder finden das Top!
nach oben springen

#3

RE: Psychosen/Therapeuten/etc. Psychozeugs-Witze

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 05.12.2014 00:57
von Dattura (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Dattura
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auf einem Kongress treffen sich vier Psychiater, die früher gehen wollen. Sagt der eine zu den anderen drei: "Immer kommen die Leute mit ihren Schuldgefühlen und Ängsten zu uns, aber wir haben niemanden für unsere Probleme." Die anderen stimmen ihrem Kollegen zu. Da wir ja alle Nervenärzte sind, könnten wir uns doch gegenseitig zuhören.
Der erste begann zu reden: "Ich habe eine unkontrollierbare Lust, meine Patienten abzumurksen." Der nächste sprach: "Ich liebe teure Dinge und um sie mir alle leisten zu können, bescheiße ich die Krankenkassen." Der dritte sagte: "Ja, so ähnlich fühle ich auch, allerdings verkaufe ich Medikamente unter der Hand."
Schließlich äußerte sich der letzte und gab zu: "Ja, also es ist einfach folgendermaßen ... ich habe das Problem, egal wie hart ich daran arbeite, dass ich nie ein Geheimnis für mich behalten kann ..."

----

Drei Patienten in einer psychiatrischen Klinik werden zum Arzt ins Sprechzimmer gerufen. Sie müssen einen Test bestehen. Wenn sie erfolgreich sind, können sie die Klinik verlassen, wenn nicht müssen sie weitere fünf Jahre bleiben. Der Arzt begleitet die drei zu einem Sprungbrett über einem leeren Swimming Pool und bittet den ersten Patienten hineinzuspringen. Der erste springt und bricht sich beide Arme. Der zweite springt und bricht sich beide Beine. Der dritte weigert sich zu springen. "Herzlichen Glückwunsch, Sie sind ein freier Mann," sagt der Psychiater, "aber erklären Sie mir bitte, warum sie nicht gesprungen sind." Patient: "Ganz einfach, ich kann nicht schwimmen."

----

Kommt ein Mann in eine Kneipe, setzt sich an die Theke und bestellt ein Bier und einen Korn, trinkt und geht aufs Klo. Kommt wieder, bestellt ein Bier und einen Korn, trinkt und geht aufs Klo. Und so weiter und so weiter, ungefähr zwölf Mal. Schließlich spricht der Wirt ihn an: "Sagen Sie mal, das ist doch nicht normal, dass Sie nach jedem Bier und Korn auf Klo müssen!" "Ich weiß", sagt der Mann, "aber ich kann nichts dagegen machen. Ich muss einfach." Der Wirt rät ihm: "Dann gehen Sie doch mal zum Arzt. So was lässt sich doch bestimmt behandeln."
Etwa 6 Wochen später kommt der Mann wieder in die Kneipe, bestellt ein Bier und einen Korn, trinkt, bestellt, trinkt, bestellt, trinkt usw. usw. und geht kein einziges Mal aufs Klo. Sagt der Wirt zu ihm: "Sind Sie nicht der, der vor einigen Wochen immer zur Toilette musste?" "Ja, bin ich." "Nun, wie ich sehe, haben Sie meinen Rat befolgt und waren mal beim Arzt. Der hat Ihnen ja wohl geholfen." "Nee", meint der Mann, "der Arzt konnte mir nicht helfen. Ich war dann beim Psychiater." "Was", staunt der Wirt, "und der konnte das abstellen?!" "Nee, nee, konnte er nicht. Aber er hat mir die Hemmungen genommen - jetzt pinkel ich unter die Theke!"

----

Ein Psychiater führt einen Gast durch die Nervenklinik. In einem Zimmer hängt ein Patient an einer Hand von der Zimmerdecke herab. Der Psychiater augenzwinkernd zum Gast: "Der Mann glaubt ernsthaft, er sei eine Lampe!" Darauf der Gast: "Interessant. Aber nun heben Sie ihn besser herunter!" Der Psychiater ganz entsetzt: "Um Gottes Willen, dann haben wir ja kein Licht mehr!"

----

Der Chefarzt der Psychiatrie macht eine Führung durch sein Haus. Die Besucher dürfen einen Blick in ein Einzelzimmer werfen. Ein etwas verwirrt aussehender Mann sitzt auf einem Stuhl und hält eine lebensgroße Holzpuppe mit strohblondem Haar auf seinem Schoß. Er herzt und küsst die Puppe ununterbrochen. Der Chefarzt analysiert: "Dieser Mann war vor vielen Jahren unsterblich in eine blonde Frau verliebt. Sie hat dann aber einen anderen geheiratet."
Die Führung geht weiter. Das nächste Zimmer direkt nebenan ist komplett ausgepolstert, und der Patient läuft permanent mit dem Kopf gegen die Wand und stößt mitleidserregende Laute aus. Die Besucher fragen: "Und was ist mit diesem Mann?" Der Chefarzt sagt: "Das ist der Mann, der die Frau geheiratet hat."


2 Mitglieder finden das Top!
nach oben springen

#4

RE: Psychosen/Therapeuten/etc. Psychozeugs-Witze

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 05.12.2014 20:17
von Serendipity | 277 Beiträge | 777 Punkte
avatar_w
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Serendipity
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bitterböser Psychiaterwitz:

In der Psychiatrie.
Besucher: Wie entscheiden Sie, ob ein Patient genommen wird?
Doktor: Wir füllen eine Wanne, geben demjenigen einen Löffel, eine Tasse, einen Kübel und bitten ihn, die Wanne zu leeren.
Besucher: Gesunde nehmen den Kübel?
Doktor: Sie ziehen den Stöpsel. Möchten Sie ein Zimmer mit Balkon?


1 Mitglied findet das Top!
nach oben springen

#5

RE: Psychosen/Therapeuten/etc. Psychozeugs-Witze

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 06.12.2014 07:00
von Milan (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Milan
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein Mann beim Psychiater:

Mann: "Herr Doktor, ich gehe nun schon seit sieben Jahren zu Ihnen und dank Ihnen weiß ich nun endlich dass ich keine Maus bin. Aber ich habe da noch eine Frage zum Schluss."
Psychiater: "ja Fragen Sie, fragen Sie."
Mann: "weiß das die Katze auch?"


1 Mitglied findet das Top!
nach oben springen

#6

RE: Psychosen/Therapeuten/etc. Psychozeugs-Witze

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 02.02.2015 19:09
von MDark (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds MDark
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Psychater: Bitte nennen Sie ihren Namen und ihr Problem.
Mann: "Naja, mein Name ist Kevin und ich habe ein Problem!"
Psychater: "Ja, Sie schilderten ihr Problem bereits."

MD


nach oben springen

#7

RE: Psychosen/Therapeuten/etc. Psychozeugs-Witze

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 02.02.2015 19:53
von Milan (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Milan
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was ist der Unterschied zwischen einem Neurotiker, einem Psychotiker und einem Psychiater?
Der Neurotiker baut Luftschlösser, der Psychotiker wohnt darin und der Psychiater kassiert die Miete!


2 Mitglieder finden das Top!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kreativwettbewerb Sommer 2017
Erstellt im Forum Betroffenen-Literatur von Rebus
9 03.03.2018 18:46goto
von hausschuh • Zugriffe: 979
ein bisschen Humor
Erstellt im Forum Freizeit, Lifestyle und Sonstiges von lutreola
5 05.12.2014 00:17goto
von Dattura • Zugriffe: 333
Bitte helft mir ich bin nach der Suche meiner Diagnose
Erstellt im Forum Allgemeines von Fabian1990
4 08.08.2014 15:09goto
von Gandalf • Zugriffe: 636
Leide ich an Schizophrenie?
Erstellt im Forum Allgemeines von DerDenNiemandVersteht
8 08.08.2014 00:39goto
von Endorphinentzug • Zugriffe: 901
Google Translator

Besucher
12 Mitglieder und 47 Gäste sind Online:
Milarepa, rose, WHOAMI, lucky, Freia, Schnitzelchen, Serendipity, frog91, erdbeere, Teebeutel, Schlendrian, Sunny24

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Baffipapa
Besucherzähler
Heute waren 1419 Gäste und 57 Mitglieder, gestern 2301 Gäste und 64 Mitglieder online.


Xobor Ein eigenes Forum erstellen