Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Rezepte: Tolles aus Fleisch

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 04.12.2014 18:11
von Isabell (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Isabell
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi ihrs,

mit Plätzchen kann ich ja nicht dienen, aber ich experimentiere viel mit Fleisch und habe eine Menge toller Gewürze in meinem Regal stehen. Wenn ihr auch etwas experimentieren wollt, dann könnt ihr euch ja von meinen Rezepten inspirieren lassen.

Teil 1: Die Bockwurst als Suppengrund

Ja, die Bockwurst ist natürlich ein ganz tolle Sache. So eine Bockwurst ist sehr vielseitig, man kann sie als Basis in viele Gerichte hineintun. Ich liebe Suppen aller Art und natürlich besonders meine selbstgemachten. Damit ich von einer Suppe auch satt werde, schneide ich oft ein, zwei schöne Bockwürste hinein, dazu noch ein Ei, das ich in der Suppe mitkochen lasse. Wurst und Fleisch kaufe ich nur beim Fleischer, man kennt mich dort schon.

So also erstmal brauchen wir eine Geschmacksgrundlage für die Suppe. Da kann man zB eine klare Gemüsebrühe nehmen, die kann man natürlich noch raffiniert erweitern. Also für einen halben Liter Suppe (1-2 Personen) nehmen wir zwei Teelöffel Gemüsebrühe. So, das ist schon mal sehr gut. Dann kommen noch meine Lieblingsgewürze in den Topf: Kurkuma, Koriander, Paprika, Zitronengras, Curry und etwas Zucker, wenn man möchte.

Ich mag es gern chinesisch und da gibt es ja diese beliebten Sauer-scharf Suppen. Um aus unserer Gemüsebrühe eine sauer-scharf Suppe zu machen, gehört etwas Essig hinein. Wenn man mit Essig kocht, gehört eigentlich immer auch etwas Zucker dazu.

Bei den Gewürzen kann man ruhig kreativ sein, okay man sollte in eine chinesische Gemüsesuppe vieleicht nicht unbedingt ein Pizzagewürz reintun, aber sonst ist alles erlaubt, was schmeckt.

Dann noch das Gemüse. Man kann frisches Gemüse nehmen, Möhren, Bohnen, Paprika oder Porree. Es gibt aber auch chinesisches Mischgemüse aus der Dose oder im Tiefkühlregal, Bambus und Mungsprossen kann man sogar einzeln kaufen. Wenn man sehr großen Hunger hat, kann man auch Glasnudeln dazunehmen.

Nun kömmt die Bockwurst in die Suppe, dazu ein paar frische Kräuter, Petersilie oder Schnittlauch. Das Ei ganz zum Schluss, wenn die Suppe schon am Köcheln ist.

Und fertig ist eine tolle, reichhaltige Gemüsesuppe

LG,
Isa


1 Mitglied findet das Top!
nach oben springen

#2

RE: Rezepte: Tolles aus Fleisch

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 05.12.2014 20:54
von Quietschi | 930 Beiträge | 1902 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Quietschi
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitronengras mit Bockwurst - auf die Kombi muss man auch erst mal kommen. Hmm... wo krieg ich nur Zitronengras her?...


nach oben springen

#3

RE: Rezepte: Tolles aus Fleisch

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 05.12.2014 20:59
von Isabell (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Isabell
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi Quietschi,

also für mein Kombinationstalent wurde ich schon oft gelobt Hier habe ich einen Geheimtipp, eine ganz tolle Kombination: Popcorn und Kohlrabi, eine irre Mischung. Was auch gut geht ist Bockwurst mit Schokolade, ach ich könnte dir Sachen erzählen...

Für das Zitronengras habe ich eine Fertigmischung, das ist eine chinesische Gewürzmischung vom Rewe und da ist eben auch Zitronengras enthalten.

Viel Spaß beim Nachkochen, demnächst sage ich euch, was man mit Frikadellen alles machen kann.

LG,
Isa


nach oben springen

#4

RE: Rezepte: Tolles aus Fleisch

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 05.12.2014 21:48
von Hirnsehprogramm | 1.227 Beiträge | 2493 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hirnsehprogramm
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hm, bei solchen abgefahrenen Mischungen bin ich eher skeptisch. Naja, wenn's wirklich schmeckt? Hm, Bockwurst mit Schoko, sind da auch kandierte Früchte und etwas Knoblauch dabei?

Zitronengras/Lemongrass bekommt man hier im Edeka, in der Nähe von der Obst- und Gemüsetheke. Bei'm Discounter natürlich eher nicht. Sieht ein bisschen aus wie Porreestangen nur viel kleiner/dünner, meist abgepackt in kleine Kartonschälchen. Schmeckt intensiv wie Zitronenschale, aber leider manchmal auch ein bisschen scharf/bitter. Schmeckt finde ich gut in Kombination mit sowas wie Ingwerstückchen, ein wenig Curry, Curcuma, Kokosmilch, und sowas. Hatte ich grade in einer Reispfanne mit Hähnchen, nur ohne Kokos.


nach oben springen

#5

Für Nichtköche, die Gäste bewirten wollen – Kochen leicht gemacht

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 06.12.2014 19:09
von Quietschi | 930 Beiträge | 1902 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Quietschi
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei Bockwurst mit Schoko, oder Popkorn mit Kohlrabi bin ich auch eher skeptisch...

Für Nichtköche, die Gäste bewirten wollen – Kochen leicht gemacht:

Große Tomaten (pro Person 2 Stück)
Oregano
1 Knoblauchzehe
Sonnenblumenöl
Olivenöl
geriebener Käse
Salz

Wenn es schnell gehen muss und nicht viel Aufwand erfordern soll, so wird’s gemacht:
Den Strunk aus den Tomaten entfernen. Tomaten Kreuz förmig einschneiden. Den Boden einer Mikrowellen geeigneten Form mit Öl ausgießen. Tomaten darauf setzen. Knoblauchzehe pressen.
Tomaten mit Olivenöl besprenkeln. Knoblauchstückchen, Oregano, Salz und dann geriebenen Käse drüber streuen. 7 Minuten bei 700 Watt in die Mikrowelle geben. Fertig.
Anschließend mit Baguette und einem Gläschen Wein verkosten.


nach oben springen

#6

RE: Für Nichtköche, die Gäste bewirten wollen – Kochen leicht gemacht

in Freizeit, Lifestyle und Sonstiges 06.12.2014 19:21
von Isabell (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Isabell
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi Quietschi,

ui, das klingt gut. Kann man statt der Tomaten auch Frikdellen nehmen?

Ich habe auch noch eines: Soljanka - alternativ

Für eine Soljanka, wie ich persönlich sie klassisch zubereite, braucht man einige Zutaten:

Etwas Salami
Eine Fleischwurst
Jagdwurst
Tomatenmark
Frisches Basilikum
Eine Zwiebel
Gewürze

Zuerst natürlich die Wurst kleinschneiden, in kleine Würfel. Dann tut man die Zwiebeln anbraten, die man auch vorher kleingehackt hat. Darauf tut man dann einen Liter Wasser (man kann auch mehr oder weniger nehmen, je nachdem, wie viel Soljanka man haben möchte). In das Wasser tut man dann so ca. eine halbe Tube Tomatenmark. Jetzt kömmt die Wurst hinein, danach die Gewürze. Achtung, Salami ist von Natur aus etwas salzig, also nicht zu viel Salz hineintun. Pfeffer kann noch dazu und auf jeden Fall auch etwas Zucker. Zucker ist wirklich das Non-Plus-Ultra in meiner Soljanka, aber natürlich nur in Maßen, damit die Suppe pikant bleibt. Abschließend noch das Basilikum hacken und in die Soljanka streuen. Man kann nach Belieben noch etwas Creme Fraiche hinzutun, das ergibt dann einen sehr eigenen Geschmack, aber die klassische Variante ist ohne Creme Fraiche. Wenn man es ganz toll haben will, kann man auch noch eine frische rote Paprika hineinschneiden. Jetzt nur noch kurz kochen und fertig. Ich mache gleich immer größere Mengen und habe dann gleich etwas für mehrere Tage.

LG,
Isa


zuletzt bearbeitet 06.12.2014 19:25 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rezepte für Sportler
Erstellt im Forum Freizeit, Lifestyle und Sonstiges von ShinyCharge
0 02.07.2017 14:03goto
von ShinyCharge • Zugriffe: 471
Die guten Seiten unserer Erkrankung
Erstellt im Forum Allgemeines von Rebus
7 12.12.2016 02:23goto
von suffered • Zugriffe: 345
Mache mit
Erstellt im Forum Abnehmgruppe von Ugo
3 05.11.2015 10:35goto
von Ugo • Zugriffe: 1137
Kalorienarme Rezepte
Erstellt im Forum Freizeit, Lifestyle und Sonstiges von Ugo
31 03.07.2017 18:48goto
von Agi007 • Zugriffe: 2644
Rezepte zu Weihnachten
Erstellt im Forum Freizeit, Lifestyle und Sonstiges von Quietschi
3 04.12.2014 17:50goto
von Quietschi • Zugriffe: 271
Google Translator

Besucher
7 Mitglieder und 16 Gäste sind Online:
dillidalli, PapaRa113, Voicestream, Sirod, Jela, Lisa214, Schnitzelchen

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Elisabeth
Besucherzähler
Heute waren 175 Gäste und 35 Mitglieder, gestern 1927 Gäste und 65 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3549 Themen und 65742 Beiträge.

Heute waren 35 Mitglieder Online:
Agi007, Chrisley, Cristina, dillidalli, dre@mwalker, Eleonore, escargot, Felinor, Feuerlilie, Freia, frog91, Hirnsehprogramm, Hotte, Jela, Kindkind, lathyrus_odoratus, Lisa214, lucky, Mango, marie luise c, Molly, Nocturna, PapaRa113, PsychoticLion86, Rocharif, Sartorius77, Schlendrian, Schnitzelchen, Sirod, Ste und Humpel, suffered, Summer, Voicestream, Woody, Yvyyy
Besucherrekord: 150 Benutzer (17.05.2014 08:28).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen