Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Fragglez 2.0

in Betroffenen-Literatur 16.06.2014 01:14
von Hirnsehprogramm | 1.213 Beiträge | 2414 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hirnsehprogramm
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich glaub' manchmal Gott ist 'n irrer Scheisskerl! Oder der Manitu, oder das Brim-Bram-Borium dazu! Nennt's wie ihr wollt.

Versteht das nicht falsch, ich mein' das anerkennend! Der irre Hund, ist doch völlig abgefahren! Wird keiner von uns je verstehen, ist sowas von über allen Wolken...

Und vielleicht ist das nicht nur einer, sondern gleich 'n paar davon, oder der gleiche der gleichzeitig mehrere ist. Wer weiss das schon. Die zanken sich bestimmt die meiste Zeit, und dann kommen krause Sachen dabei raus. Zieht lieber die Köpfe ein, wenn's losgeht! Und wenn die sich dann verbrüdern und gemeinsam Himmelswein saufen, ist erstmal Elysium angesagt, dann ist alles leicht für uns, mein Bruder. Und dann pennen die, und schnarchen, und dann haben die am nächsten Morgen den Kater ihres Lebens, und dann zieht erstmal erst recht die Köpfe ein - die schmerzen sonst. Nur wir sehen eben nicht, wie die Stimmung grade geigt, und wir haben alle unsere eigenen...doch sollten wir uns verneigen, denn:

Der irre hat dann grad mal wieder neue Software aufgespielt! Jawohl, erstmal chaotisch entstanden, mit Grundkonzept und wirrem Mix, dann steht man da und rafft erstmal nix. Die anderen um dich herum laufen da so vor sich hin, kein Anschluss für dich, dir fehlt der Sinn, die sind alle bisschen weich irgendwie, und passen sich aber ganz gut an - auf ihren Bahnen, die du erstmal nicht verstehst, weil du dich erstmal mehr um's Leben und den Sinn davon drehst, als um Karriere, Familie, unbewusstes Beziehungsgeflecht und angepasstes durchsetzungsgemächt mit Schwüren, und Küren, und Seele verkaufen und Heuchelei und ganz insbesondere dem Hass gegenüber allem was nicht in ihr Weltbild passt...

Und dann zündet die Software von dem irren Mistkerl, und wie ihr meisten hier wisst ist die Auswirkung verheerend. Weiss der Geier was der sich dabei gedacht hat, ist auch egal was man vorher gemacht hat, es ist verzeerend - das haut einen sowas von aus der Bahn hinaus, und man schaut erstmal so richtig in die Röhre. Diese Röhre mit Spiegeln überall, wo sich spiegelt was man eigentlich nicht sieht. Eigentlich nicht sehen sollte, oder sehen will, egal es wechselt und hält niemals still. Vielleicht ist der Sinn davon der komplette Reboot von uns, und zwar auf jedem Gebiet - im Endziel vielleicht, das wohl niemand erreicht, da müsste man auch erstmal erreichen dass man über Spiegel alles wüsste...

Der miese Brummer ist wohl der Meinung, dass durch wilde Erscheinung aus manch verzweifeltem im Tal durch die Vereinzelung in Qual noch irgendein Lichtschein durchbrechen könnte, der zum Gewinn der Erscheinung durch die Persönlichkeit stechen könnten, und zaudert nicht die fiesesten Illusionen aus seiner Phatasie fest in's Programm einzubauen, wo die Legionen der heruntergeworfenen in die Röhren schauen, diese Röhren voller Spiegel, die jeden Blick zerbrechen, und wo eigentlich nur gute Führung der Spiegel ein Kaleidoskop machen würde... Was soll man sich dabei denken, die Spiegel kann man nicht wirklich lenken, geschweige denn absetzen um endlich wieder normal sein Leben fristen zu können, und so, und überhaupt das funktioniert ja garnicht zu unserem besten...

Ich verfasste einen Bugreport in seinem interspirituellen Forum:

Bug No. 8576394 in the wiring of the human brain interconnection with potential (yet unknow to the public) sideconnections to higher spiritual spheres (systematic alleged malfunctions observed in multiple individuals):

As ist partly reproducible, we (your product) seem to expose certain instabilities in mental activity when exposed to unknown environmental factors, possibly with greater probability when certain genetic variations occur or coincide. Effects count as: - beginning to see various paranoid meanings in our environment, - emotional misreactions of sometimes inpredictable manners, - additional perceptions seemingly totally out of place to the situation they ocurr on, - possibly other deeper effects on individuals affected by this bug harder, but not always documentable as many individuals are too occupied with these malfunctions and tend to forget afterwards, given they ever recover from those states. Current workarounds involve pharmacologic treatment with chemical substances, but that doesn't seem to work in every case. Advice for better compensation of those malfunctions and a perspective on possible evolutionary fixes are requested.

Es kam von offizieller Seite her (wer ist das überhaupt?) nur eine Antwort dazu, die aber vorerst nicht wirklich zufriedenstellend war: Haha, you haven't gotten the meaning of this yet? Nevermind, one day you will. Sorry if it hurts sometimes, - #wontfix - #evolutionaryriddles

- So ein Scheisskerl! Aber genial ist er!


nach oben springen

#2

RE: Fragglez 2.0

in Betroffenen-Literatur 16.06.2014 14:05
von Serendipity | 276 Beiträge | 776 Punkte
avatar_w
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Serendipity
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Well, all I can say is: He helped me to reestablish my brain functions .
Of course, it was a teamwork. I had to do my part of it.

The Creator hears our prayers. But He is no technician, who will just undo His work. There is a reason for everything.
I asked Him to help me understand His message in this and He guided me step by step.
It is a hard way, but it's worth following Him ...


zuletzt bearbeitet 16.06.2014 14:05 | nach oben springen

Google Translator

Besucher
11 Mitglieder und 44 Gäste sind Online:
Still, erdbeere, Milarepa, Serendipity, frog91, rose, Eleonore, WHOAMI, Heinrich91, Jela, Auster

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rosmarie
Besucherzähler
Heute waren 1573 Gäste und 64 Mitglieder, gestern 1936 Gäste und 66 Mitglieder online.

Forum Statistiken

Xobor Ein eigenes Forum erstellen