Einloggen
Zurück Vorwärts
Aktualisieren Drucken
Neuer TAB


Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Ist meine Freundin schizophren?

in Treffpunkt für Angehörige 04.04.2014 13:33
von Phaidros (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Phaidros
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zusammen - ich bin neu hier, und mich quält die o.g. Frage.

Ich bin seit fünf Jahren mit einer 11 jahre jüngeren Frau zusammen. Allerdings mit kürzeren und längeren Unterbrechungen.
Sie ist damals nach wenigen Wochen des Kennenlernens bei mir eingezogen, und ab da ging der Stress los. Einmal beschrieb sie mein Bad mit Eddingstift dutzendemale von unten bis oben: "Ich muss den Clodeckel zumachen". Dann bemächtigte sie sich aller meiner Adressen und kontaktierte dutzende meiner Freunde, Verwandte, Kinder, Expartnerinnen etc., um ihnen mitzuteilen, dass ich schwer alkoholkrank und drogensüchtig sei (davon kann keine Rede sein). Sie befüllte meinen PC in meiner Abwesenheit mit Olivenöl, rief die Polizei, als ich einmal später nach Hause kam und meldete mich als vermisst. Irgendwann rastete ich aus und warf sie aus dem Haus, worauf wir dann eine Fernbeziehung führten.
Nun, zur Zeit geht es mal wieder dem Ende unserer Beziehung zu, nachdem wir uns gerade vor einem halben Jahr glückselig wieder versöhnt hatten. Sie ist der festen Überzeugung, ich wäre ein Psychopath wegen der damaligen Vorkommnisse, und sie müsste mich beobachten, ob ich mich wirklich gebessert hätte. Dann wurde ich zu einem Narzissten, der sich gewaschen hat, und sie würde die Beziehung nur noch weiter führen, wenn sie mein Coach wäre und mir sagen dürfte, was ich im intimen Bereich tun und lassen soll, weil ich davon keine Ahnung hätte und sie es eben besser wüsste. (Ich bin studiert und arbeite, sie ist krankenschwester und seit Jahren arbeitslosbzw. hält es nirgends länger als 3 Monate aus). Wörtlich schrieb sie kürzlich:

"Coachen" heißt, was uns betrifft, dass Du mir vorher Deine Verfügungsgewalt (ab)gibst. Du weißt nicht, was sich gehört in intimen Beziehungen, das ist das Problem. Und deshalb brauchst Du eine Frau, die -wie ein Coach- Dir die Schritte erklärt und Vorgehensweisen vorher mit Dir absteckt, abspricht. Das heißt tatsächlich, dass Du wie ein kleiner Junge mir ausgeliefert bist. Allerdings mache ich nicht mit Dir was ich will, sondern zeige Dir,was in der best. Situation einfach mal "en vogue" ist! Denn wir befinden uns schließlich in einer zivilisierten Gesellschaft, wo nicht jeder seine "narzisstischen Überbleibsel" in die Luft werfen kann..punkt."
"


nach oben springen

#2

RE: Ist meine Freundin schizophren?

in Treffpunkt für Angehörige 04.04.2014 13:45
von Isabell (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Isabell
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi,

bei euch geht es anscheinend weniger um Krankheiten als um Machtausübung. Keine Ahnung, warum das nun schizophren sein soll, gesund ist es mit Sicherheit auch nicht. Für mich sieht es mehr nach Unterwerfung und dominantem Verhalten aus, das ist vor allem dann nicht in Ordnung, wenn es keine gegenseitige Einwilligung in solche Rollenverteilungen gibt.

Warum tust du dir das eigentlich an? Findest du das sexuell interessant?

LG,
Isa


nach oben springen

#3

RE: Ist meine Freundin schizophren?

in Treffpunkt für Angehörige 04.04.2014 13:47
von Phaidros (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Phaidros
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Pardon, Fehler:

Weiter fällt mir auf, dass sie oft selbstverständliche Dinge vergisst und ihr mit noch so viel
logischen Argumenten nicht beizukommen ist. Sie wird einfach niemals konkret, sondern antwortet
mir mit allgemein gehaltenen, abstrusen Ansichten. So kann ich es also nie richtig machen. Sie ist bei der kleinsten Meinungsverschiedenheit stinkbeleidigt und zieht sich zurück. Sie kennt alle meine Freunde, ich aber darf niemand aus ihrem Bekanntenkreis kennen. Zu Weihnachten bekam ich eine DVD von ihr, nicht eingepackt und mit dem Preisschild noch drauf.

Ansonsten ist sie in Gesellschaft die Liebenswürdigkeit in Person und bezirzt ihre Umgebung mit viel Charme.

Ich bin völlig ratlos!

Danke für's Lesen + Gruss

Phaidros


nach oben springen

#4

RE: Ist meine Freundin schizophren?

in Treffpunkt für Angehörige 04.04.2014 13:49
von Phaidros (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Phaidros
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Isa,

danke für Deine Antwort.

Ja, ich finde es sexuell interessant - wenn ich nicht gar ihr hörig bin. Und natürlich wäre ich einverstanden.
Aber das mit dem Coach finde ich dann doch grenzwertig.


nach oben springen

#5

RE: Ist meine Freundin schizophren?

in Treffpunkt für Angehörige 04.04.2014 14:06
von Isabell (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Isabell
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi,

da können wir dir aber auch nicht behilflich sein. Dämliches Verhalten ist kein Krankheitssymptom. Gehören wohl immer zwei dazu, einer der Grenzen überschreitet und einer, der es mit sich machen lässt. Ich würde einen großen Bogen um diese Person machen, mehr kann ich dir auch nicht sagen.

Ich finde den Gedanken nicht faszinierend, von einem anderen Menschen in dieser Weise behandelt zu werden. Sexuell käme da bei mir gar keine Stimmung auf. Dominanz und Unterwerfung erfordern viel geistige Gesundheit, auch Verantwortung. Coaching hat nichts mit Unterdrückung zu tun, als Coach kippt man auch kein Olivenöl in den PC des anderen. Möglich, dass deine Freundin in Behandlung gehört, aber ein Austausch über Diagnosen ist in dieser Form ausgeschlossen.

LG,
Isa


nach oben springen

#6

RE: Ist meine Freundin schizophren?

in Treffpunkt für Angehörige 04.04.2014 14:25
von Hirnsehprogramm | 1.361 Beiträge | 2826 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hirnsehprogramm
Gold
Gold
Silber
Silber
Bronze
Bronze
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal

Bester User-Support
Bester User-Support
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Goldene Feder
Goldene Feder
Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich denke auch, deine Freundin ist eher abgefahren als schizophren. Da sagt sie dir, du wärst ein Psychopath, obwohl sie selbst wahrscheinlich solche Anlagen trägt und auch an dir auslebt. Das wäre vielleicht eine angemessenere "Diagnose"?

Schizophrenie oder manisch-depressive Erkrankungen charakterisieren sich schon noch an anderen Symptomen, und haben mit solchem Verhalten meistens nicht viel zu tun. Schizophren ist, wenn sich dein Kopf gegen dich selbst richtet, nicht wenn du ihn in vollem Bewusstsein und taktisch gegen andere richtest. Schizophrenie ist meistens (ungewollter) Kontrollverlust über die Rationalität, Wahn/Halluzinationen, grosser Leidensdruck.


Die Liebe an sich muss auch bedeuten, dass man immer kompromisslos ehrlich sein muss. Vor allem zu sich selbst.
1 Mitglied findet das Top!
nach oben springen


Google Translator

Besucher
2 Mitglieder und 13 Gäste sind Online:
Gordo_Pelican, Molly

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nikami
Besucherzähler
Heute waren 283 Gäste und 14 Mitglieder, gestern 1406 Gäste und 57 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3643 Themen und 71345 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online:
Agi007, Cristina, dre@mwalker, Gordo_Pelican, Heinrich91, Hirnsehprogramm, Jela, Johanna77, Molly, neo, Schnitzelchen, Serendipity, suffered, Ugo
Besucherrekord: 150 Benutzer (17.05.2014 08:28).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen